Follow me:
    Rezept für leckere Orangen-Scones mit Braune Butter-Orangen-Glasur von moeyskitchen.com

    Orangen-Scones mit Braune Butter-Orangen-Glasur

    Was es schon lang nicht mehr bei mir gab, sind Scones. Ich hab ja mittlerweile schon einige Rezepte im Blog und die gleichen Sachen gibt es bei mir ja eher nur in Ausnahmen. Bisher findet ihr bei mir: Klassische Scones, Blueberry Cream Scones, Quitten-Scones mit Ahornsirup und Mandeln, Scones mit Himbeeren, Pistazien und weißer Schokolade, Scones-Schnecken mit Kirschfüllung, Rhabarber-Buttermilch-Scones und Erdbeer-Sahne-Scones. 7 Sorten, da sollte wirklich für jeden Geschmack etwas dabei sein. Und wir haben Frühling, Sommer und Herbst perfekt abgedeckt. Was fehlt? Der Winter, genau! Also habe ich hin und her überlegt und bin unweigerlich bei Orangen gelandet. Süße, saftige Bio-Orangen. Dazu gibt es eine Glasur aus brauner Butter und Orangensaft und da sind sie, die perfekten Winter-Scones: Orangen-Scones!

    Rezept für leckere Orangen-Scones mit Braune Butter-Orangen-Glasur von moeyskitchen.com

    Scones halte ich nach wie vor für DAS perfekte Frühstücksgebäck. Egal ob Frühstück oder Brunch und egal ob man für sich alleine ist oder Gäste hat. Scones sind blitzschnell und aus nur wenigen Zutaten zusammen gerührt, ruckzuck gebacken und schmecken warm und frisch am besten. Aufbewahrt mag ich sie nicht so gerne, stattdessen friere ich sie lieber frisch ein und backe sie dann noch mal auf. Eine ausführliche Bildanleitung für das Formen des Teigs habe ich hier schon mal veröffentlicht: Scones backen – Schritt für Schritt.

    Rezept für leckere Orangen-Scones mit Braune Butter-Orangen-Glasur von moeyskitchen.com

    Hier jetzt also mit köstlichem Orangengeschmack. Dazu habe ich die Schale von Bio-Orangen fein abgerieben und mit etwas Orangensaft unter den Teig gerührt. In die Glasur kommen noch mal das leckere Orangen-Aroma und schon hat man das perfekte Frühstück im Winter. Dazu noch ein frisch gepresster Orangensaft, mehr geht einfach nicht. Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!

    Rezept für leckere Orangen-Scones mit Braune Butter-Orangen-Glasur von moeyskitchen.com

    Orangen-Scones mit Braune Butter-Orangen-Glasur

    für 8 Scones

    Zutaten für die Scones:

    350 g Mehl
    75 g Zucker
    2 Tl Weinsteinbackpulver
    1 Prise Salz
    100 g kalte Butter in Stückchen
    fein abgeriebene Zesten von 2 Bio-Orangen

    1 Ei
    100 g Schmand
    75 g aufgefangener Orangensaft
    Mehl für die Arbeitsfläche

    Zutaten für die Glasur:

    50 g Butter
    fein abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
    2 EL aufgefangener Orangensaft
    ca. 150 g Puderzucker

    Zubereitung:

    Den Backofen auf 190 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

    Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel gut miteinander vermischen. Die kalten Butterstücke und den Zitronenabrieb darauf geben und mit einem Messer oder einfach den Fingerspitzen ganz kurz in die Mehlmischung einarbeiten. Es sollte eine krümelige Konsistenz entstehen. Ich hab einfach alles in den Thermomix gegeben und 3 x 1 Sekunde auf der Turbostufe vermischt. Dann in eine Rührschüssel umfüllen.

    In einer kleinen Schüssel das Ei kurz mit dem Schneebesen verquirlen, dann den Schmand und Orangensaft kräftig unter das Ei rühren.

    Die Schmand-Mischung in die Rührschüssel gießen und zusammen mit der Mehlmischung mit einem Holzlöffel kurz und kräftig verrühren. Nicht zu lange rühren, sondern nur so lange, bis das Mehl untergehoben ist. Es muss kein glatter Teig entstehen.

    Den Teig aus der Schüssel nehmen und auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche legen. Vorsichtig zu einem Kreis formen und leicht andrücken.  Jetzt wie einen Kuchen mit einem großen Messer in 8 gleich große Stücke teilen. Die Scones leicht versetzt und mit etwas Abstand auf das Backblech legen. Etwa 25-30 Minuten im unteren Drittel des Ofens backen, bis die Orangen-Scones leicht gebräunt sind.

    Zwischenzeitlich die Glasur zubereiten:
    Die Butter bei mittlerer Hitze in einer kleinen Pfanne erhitzen, bis sie leicht gebräunt ist und nussig duftet. Etwas abkühlen lassen, dann mit Orangenzesten und Orangensaft mischen. Mit einem Schneebesen so viel gesiebten Puderzucker unterrühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

    Die Orangen-Scones direkt vom Blech nehmen und auf ein Kuchengitter setzen. Noch warm mit der Glasur bestreichen und lauwarm oder ausgekühlt servieren.

    Less Waste Challenge - Weniger wegwerfen! Rezept für Pasta mit Möhrensauce und Möhrengrün

    Less Waste Challenge – Weniger wegwerfen: Pasta mit Möhrensauce und Möhrengrün

    Werbung für ao.de

    Auf den Seiten der Ministerien für Umwelt und Verbraucherschutz kann man lesen, dass die Deutschen im Jahr um die 80 kg Lebensmittel wegwerfen. 80 kg! Das muss man erst mal sacken lassen. Das ist ungefähr so schwer wie ein erwachsener Mann. Oder wie 320 Päckchen Butter. Und damit sind weder die Abfälle aus Restaurants noch aus Supermärkten eingerechnet, sondern rein das, was wir Verbraucher an Lebensmitteln entsorgen. Doch warum werfen wir so viel weg und wie können wir es vermeiden? Weniger wegwerfen oder auch Less Waste lautet die Devise!

    Weiterlesen…

    Rezept für Protein Power Salat mit Grünkohl, Schinken und Ei von moeyskitchen.com

    Healthy Monday bei holladiekochfee.de – Protein Power Salat

    Neues Jahr, neue Vorsätze, oder wie war das? Für den Healthy Monday von meiner lieben Bloggerfreundin Petra von http://www.holladiekochfee.de/ habe ich einen oberleckeren Salat zusammen gebastelt. Der ist sowohl low-carb als auch high-protein, falls man das so sagt. Ich bin ja sonst mehr so high-carb unterwegs, aber für Petra habe ich mir ein paar Gedanken gemacht und einen richtig tollen Wintersalat kreiert. Die Basis ist knackiger, kurz blanchierter Grünkohl, der dann mit gebratenen Schinkenwürfelchen, gekochtem Ei, Walnüssen und Petersilie ergänzt wird. Ein richtiger Protein Power Salat eben!

    Weiterlesen…

    Rezept für vegetarischen Borschtsch (Borscht) aus dem Thermomix zum #tmdonnerstag von moeyskitchen.com

    Vegetarischer Borschtsch (Wintereintopf-Rezept mit und ohne Thermomix)

    Juchu, es ist Donnerstag und damit ist der Thermomix-Donnerstag auch im neuen Jahr zurück! Und unsere illustre Thermomix-Bloggerrunde, angeführt von der lieben Simone von S-Küche ist in diesem Jahr gewachsen! Neben Zorra von Kochtopf sind in diesem Jahr dann Bibi von Kleine feine Köstlichkeiten, Bine von was eigenes und Veronique von Keksstaub neu mit dabei. Zusammen zaubern wir auch dieses Jahr wieder leckere Thermomix-Rezepte zu bestimmten Themen – jeder dann wenn er kann und Lust hat dabei zu sein. Los geht das neue Jahr passend zu schmuddeligem Winterwetter mit leckeren deftigen Wintereintöpfen aus dem Thermomix. Ich habe euch dafür heute einen leckeren vegetarischen Borschtsch mitgebracht. Die Beiträge der anderen verlinke ich euch am Ende meines Rezepts.

    Weiterlesen…

    Maja von moeyskitchen,com

    Happy Birthday – moeyskitchen.com wird heute 6 – 6 Kochbücher zu gewinnen

    Hipp, hipp, hurra! Mein kleiner Blog feiert heute seinen sechsten Geburtstag! Sechs Jahre, wow. Sechs lange Winter mit wenig Tageslicht. Zwei verschiedene Wohnungen. Eine einfache Digitalkamera und eine Spiegelreflexkamera. Diverse Untergründe und Hintergründe. Fotos mit Blitz, völlig unbearbeitete Fotos und in Photoshop und Lightroom nachbearbeitete Fotos.

    In meinem Blog findet ihr alle das, was ich in den letzten sechs Jahren rund um mein liebstes Hobby erlebt habe. Spektakuläre Reisen von London bis San Francisco, Events von München über Hamburg bis Berlin. Unzählige nette Mitblogger, neue Freunde und Bekanntschaften. Und so nette, passende Kooperationspartner mit tollen Produkten, die zu mir und meinem Blog passen. Und dazu noch einen Mann, der alles mitmacht, (fast) alles isst, mich zum Flughafen fährt, sich über Events freut, auf die ich eine Begleitung mitbringen darf und ansonsten als technischer Admin dafür sorgt, dass nach meinem Umzug von Blogger zu WordPress alles läuft.

    Weiterlesen…