Süß

    Fruit Crumble – Spätsommer-Obstkuchen mit Streuseln

    Zum Sommerende hin habe ich hier noch das Rezept für einen wunderbaren Obstkuchen mit Spätsommer-Früchten und buttrigen Streuseln. Verwendet einfach euer Lieblingsobst, das es jetzt noch auf den Märkten gibt oder verwandelt einzelne überreife Früchte zusammen in einen herrlich unkomplizierten und leckeren Fruit Crumble!

    Nachdem ich gestern auf meinem Wochenmarkt war und noch all die leckeren Früchte gesehen habe, dachte ich, dass ich jetzt noch schnell, unmittelbar vor Herbstanfang, einen einfachen Spätsommerkuchen mit euch teile. Bevor es auch dem Kalender nach Herbst wird, gibt es bei uns noch mal ganz angenehme Temperatur um die 19-20 Grad. Und noch ist die Zeit der Pflaumen, Pfirsiche, Aprikosen, Zwetschgen und Nektarinen nicht vorbei. Ich hab deswegen nochmal auf dem Markt zugegriffen, um einen leckeren Fruit Crumble zu machen, also einen ganz einfachen Obstkuchen mit Streuseln.

    Fruit Crumble - Spätsommer Obstkuchen mit Streuseln | leckerer Kuchen zur Verwertung von reifem Obst wie Pfirsichen, Nektarinen und Aprikosen aber auch Brombeeren, Pflaumen oder Zwetschgen | lecker und saftig, mit knusprigen Butterstreuseln | moeyskitchen.com
    Fruit Crumble - Spätsommer Obstkuchen mit Streuseln | leckerer Kuchen zur Verwertung von reifem Obst wie Pfirsichen, Nektarinen und Aprikosen aber auch Brombeeren, Pflaumen oder Zwetschgen | lecker und saftig, mit knusprigen Butterstreuseln | moeyskitchen.com

    Ich habe mich für reife Pfirsiche, Nektarinen und Aprikosen entschieden – was ihr verwendet, ist ganz euch überlassen. Wenn ihr Zwetschgen oder Brombeeren verwenden wollt, etwas austauscht oder ersetzt, passt das auch ganz prima zusammen. Hauptsache reifes, saftiges Spätsommer-Obst kommt zum Einsatz. Es ist auch eine optimale Resteverwertung für Obst, das vielleicht schon etwas zu reif ist. Da kommt ein Crumble gerade recht! Ich bin übrigens ein riesiger Fan von Streuseln und finde: Mehr ist mehr! Oft gibt es Rezepte mit nur wenig Streuseln im Verhältnis zum Obst. Deswegen gibt es bei mir heute etwas mehr Streusel, um den Fruit Crumble ordentlich zu bestreuen.

    Fruit Crumble - Spätsommer Obstkuchen mit Streuseln | leckerer Kuchen zur Verwertung von reifem Obst wie Pfirsichen, Nektarinen und Aprikosen aber auch Brombeeren, Pflaumen oder Zwetschgen | lecker und saftig, mit knusprigen Butterstreuseln | moeyskitchen.com
    Fruit Crumble - Spätsommer Obstkuchen mit Streuseln | leckerer Kuchen zur Verwertung von reifem Obst wie Pfirsichen, Nektarinen und Aprikosen aber auch Brombeeren, Pflaumen oder Zwetschgen | lecker und saftig, mit knusprigen Butterstreuseln | moeyskitchen.com

    Die Zubereitung ist wirklich kinderleicht! Ihr mischt das geschnittene und vorbereitete Obst einfach mit einem Hauch von Zucker und Stärke, gebt es in eine Auflaufform und bedeckt es mit buttrigen Streuseln. Den Rest erledigt der Ofen! Schon habt ihr im Handumdrehen einen leckeren Obstkuchen, den ihr jetzt mit Schlagsahne oder Vanilleeis servieren könnt. Übrigens lässt sich der Fruit Crumble auch portionsweise einfrieren und nochmals aufbacken. So könnt ihr ein Stück vom Sommer noch konservieren. Viel Spaß beim Nachbacken!

    Fruit Crumble - Spätsommer Obstkuchen mit Streuseln | leckerer Kuchen zur Verwertung von reifem Obst wie Pfirsichen, Nektarinen und Aprikosen aber auch Brombeeren, Pflaumen oder Zwetschgen | lecker und saftig, mit knusprigen Butterstreuseln | moeyskitchen.com

    Rezept für Fruit Crumble – Spätsommer-Obstkuchen mit Streuseln

    Zutaten:

    Für das Obst:

    etwa 1,5 kg reifes Spätsommer-Obst, zum Beispiel eine Mischung aus Pfirsichen, Nektarinen und Aprikosen
    1-2 EL Speisestärke (Maisstärke)
    2 EL brauner Zucker
    etwas weiche Butter für die Form

    Für die Streusel:

    300 g Weizenmehl (Type 405)
    125 g brauner Zucker
    1 Prise Salz
    150 g kalte Butter, in Stücken

    Zubereitung:

    Den Backofen auf 190 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform gründlich mit weicher Butter einfetten.

    Das Obst gründlich waschen, halbieren und den Stein entfernen. Je nach Größe das Obst jetzt halbieren, vierteln oder in grobe Stücke schneiden. In eine Schüssel geben, Maisstärke und braunen Zucker hinzufügen und alles vorsichtig, aber gründlich miteinander vermischen. Bei sehr weichem, reifen Obst oder bei Verwendung von saftigen Pflaumen besser 2 EL Stärke verwenden. Das geht am besten mit einem Kochlöffel oder Teigschaber. Das Obst in die vorbereitete Form geben und glatt streichen.

    Für die Streusel das Mehl mit braunem Zucker und Salz in eine Schüssel geben und vermischen. Die kalte Butter jetzt stückchenweise einkneten. Das funktioniert zum Beispiel mit einer Gabel oder einem Messer oder den Händen. Noch einfacher und schneller geht es in einer Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät mit Knethaken oder im Thermomix. Alles soll sich rasch zu groben Streuseln verbinden, auf keinen Fall zu lange rühren oder kneten, es soll alles gerade vermischt sein. Lieber anschließend nochmal mit den Händen nachkneten.

    Die Streusel jetzt gleichmäßig über das vorbereitete Obst streuen und den Fruit Crumble auf das Rost in die Mitte des vorgeheizten Ofens stellen. Etwa 35-40 Minuten backen, bis das Obst blubbert und die Streusel goldbraun sind. Den Fruit Crumble anschließend mindestens 15-20 Minuten abkühlen lassen. Lauwarm oder abgekühlt nach Belieben mit Schlagsahne oder Vanilleeis servieren.

    Tipp:

    Grundsätzlich lässt sich der Crumble mit fast jedem Obst zubereiten. Auch Pflaumen, Zwetschgen, Brombeeren, Himbeeren, Äpfel oder Birnen passen jetzt gut rein. Je saftiger das Obst ist, umso mehr Speisestärke benötigt man. Ich würde jedoch nicht mehr als maximal 3 EL für eine Auflaufform verwenden.

    Fruit Crumble - Spätsommer Obstkuchen mit Streuseln | leckerer Kuchen zur Verwertung von reifem Obst wie Pfirsichen, Nektarinen und Aprikosen aber auch Brombeeren, Pflaumen oder Zwetschgen | lecker und saftig, mit knusprigen Butterstreuseln | moeyskitchen.com
    Fruit Crumble - Spätsommer Obstkuchen mit Streuseln | leckerer Kuchen zur Verwertung von reifem Obst wie Pfirsichen, Nektarinen und Aprikosen aber auch Brombeeren, Pflaumen oder Zwetschgen | lecker und saftig, mit knusprigen Butterstreuseln | moeyskitchen.com

    Zum Rezept für Fruit Crumble in der Kompaktansicht

    Fruit Crumble

    Spätsommer-Obstkuchen mit Streuseln
    Drucken Pinnen Bewerten
    Gericht: Kuchen
    Land & Region: Amerikanisch
    Keyword: Crumble, Obstkuchen, Streuselkuchen
    Vorbereitungszeit: 20 Minuten
    Zubereitungszeit: 40 Minuten
    Portionen: 6 Portionen

    Zutaten

    Für das Obst:

    • 1,5 kg reifes Spätsommer-Obst zum Beispiel eine Mischung aus Pfirsichen, Nektarinen und Aprikosen
    • 1-2 EL Speisestärke Maisstärke
    • 2 EL brauner Zucker
    • etwas weiche Butter für die Form

    Für die Streusel:

    • 300 g Weizenmehl Type 405
    • 125 g brauner Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 150 g kalte Butter in Stücken

    Zubereitung

    • Den Backofen auf 190 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform gründlich mit weicher Butter einfetten.
    • Das Obst gründlich waschen, halbieren und den Stein entfernen. Je nach Größe das Obst jetzt halbieren, vierteln oder in grobe Stücke schneiden. In eine Schüssel geben, Maisstärke und braunen Zucker hinzufügen und alles vorsichtig, aber gründlich miteinander vermischen. Bei sehr weichem, reifen Obst oder bei Verwendung von saftigen Pflaumen besser 2 EL Stärke verwenden. Das geht am besten mit einem Kochlöffel oder Teigschaber. Das Obst in die vorbereitete Form geben und glatt streichen.
    • Für die Streusel das Mehl mit braunem Zucker und Salz in eine Schüssel geben und vermischen. Die kalte Butter jetzt stückchenweise einkneten. Das funktioniert zum Beispiel mit einer Gabel oder einem Messer oder den Händen. Noch einfacher und schneller geht es in einer Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät mit Knethaken oder im Thermomix. Alles soll sich rasch zu groben Streuseln verbinden, auf keinen Fall zu lange rühren oder kneten, es soll alles gerade vermischt sein. Lieber anschließend nochmal mit den Händen nachkneten.
    • Die Streusel jetzt gleichmäßig über das vorbereitete Obst streuen und den Fruit Crumble auf das Rost in die Mitte des vorgeheizten Ofens stellen. Etwa 35-40 Minuten backen, bis das Obst blubbert und die Streusel goldbraun sind. Den Fruit Crumble anschließend mindestens 15-20 Minuten abkühlen lassen. Lauwarm oder abgekühlt nach Belieben mit Schlagsahne oder Vanilleeis servieren.

    Hinweise

    Grundsätzlich lässt sich der Crumble mit fast jedem Obst zubereiten. Auch Pflaumen, Zwetschgen, Brombeeren, Himbeeren, Äpfel oder Birnen passen jetzt gut rein. Je saftiger das Obst ist, umso mehr Speisestärke benötigt man. Ich würde jedoch nicht mehr als maximal 3 EL für eine Auflaufform verwenden.
    Der abgekühlte Crumble lässt sich auch gut einfrieren und anschließend nochmal aufbacken.
    Fruit Crumble - Spätsommer Obstkuchen mit Streuseln | leckerer Kuchen zur Verwertung von reifem Obst wie Pfirsichen, Nektarinen und Aprikosen aber auch Brombeeren, Pflaumen oder Zwetschgen | lecker und saftig, mit knusprigen Butterstreuseln | moeyskitchen.com

    Weitere Obstkuchen mit Streuseln für den Spätsommer und Herbst findet ihr hier

    Salted Caramel Apple Pie Streusel Bars – Apfelkuchen mit Streuseln und Salzkaramell-Sauce
    Blaubeer-Cheesecake mit Streuseln
    Der leckerste Pflaumenkuchen mit Streuseln
    Vanille-Cheesecake mit Apfel-Streuseln