Follow me:
    Rezept für amerikanische Pan Pizza aus der gusseisernen Pfanne

    Pan Pizza 2.0

    Im letzten USA-Urlaub habe ich es wieder gemerkt: ich bin einfach ein riesiger Fan von amerikanischer Pizza. Ich bestelle mir in der Regel keine Pizza beim Italiener, weil das einfach nicht meins ist. Außer neapolitanische Pizza in meinem Lieblingsladen 485 Grad, würde ich nicht auf die Idee kommen mir klassische Pizza zu bestellen. Die einzige Ausnahme ist da amerikanische Pizza, zum Beispiel New York Style Pan Pizza oder als Deep Dish Pizza Chicago Style. Als ich dann beim Stöbern auf Pinterest über die Pan Pizza gestolpert bin, wusste ich, dass ich sie ausprobieren MUSSTE: Cast Iron Pizza!

    Weiterlesen…

    Irland-Rundreise mit Kerrygold, Bord Bia und Tourism Ireland - von Limerick und Adare bis zu den Cliffs of Moher

    Irland – Tag 5: Von Limerick und Adare bis zu den Cliffs of Moher

    „Das ist der River Shannon, hinter mir ist King John’s Castle und das ist Limerick, meine Heimat. Hier bin ich zum Kochen gekommen!“ – Stolz spricht Shane den Satz in die Kamera. Er steht auf einer grünen Wiese mit Blick auf das ehrwürdige Castle direkt am Shannon. Vor uns befindet sich das Gebäude des Ruderclubs von Limerick. Es ist heruntergekommen und würde die perfekte Kulisse für ein Restaurant bieten. Unten Fisch, oben Steaks. Stattdessen steht es hier einsam und verfällt langsam.

    Weiterlesen…

    Irland-Rundreise mit Kerrygold, Bord Bia und Tourism Ireland: Von der Milchfarm im County Cork bis in die Cheddar-Fabrik

    Irland – Tag 4: Von der Milchfarm bis zum irischen Cheddar im County Cork

    JJ begrüßt und mit einem festen Händedruck. Sein Lächeln ist nett, seine Augen strahlen und seinem Gesicht sieht man die Arbeit im Freien an. Die frische Seeluft färbt seine Wangen rot. Im Kontrast dazu steht seine Arbeitsaufmachung: Im Blaumann und mit riesigen Gummistiefeln stapft er uns über seinen Hof entgegen und ruft Come over!. Stolz präsentiert er seine 70 Milchkühe, die gerade zum morgendlichen Melken angetreten sind. JJ, eigentlich John Joe, ist einer von tausenden kleinen Milchfarmern in Irland, die für Kerrygold arbeiten. Seine Kühe sind ausgeglichene, freundliche Tiere. Zweimal am Tag holen er und sein Sohn sie von der Weide auf den Melkstand – den Rest der Zeit können sich die Tiere frei bewegen. Im Vergleich zu den sonstigen Hochleistungskühen in der Milchindustrie geben JJs Tiere nur etwa 25-27 Liter Milch pro Tag. Andere Bauern melken deswegen sogar nur einmal täglich. Die Kühe von JJ kommen jedoch von sich aus zum Melkstand, bevor sie wieder gemächlich den Berg hinauf marschieren.

    Weiterlesen…

    Irland-Rundreise am Wild Atlantic Way mit Kerrygold, Bord Bia und Tourism Ireland

    Irland – Tag 3: Im Bulman Pub in Kinsale und auf der Rinderfarm in Old Head

    Wenn man das Restaurant The Bulman in Kinsale betritt, begeistert zuerst vor allem der Ausblick: In einer leichten Senkung gelegen, befindet sich das historische Gebäude fast auf Meereshöhe und bietet einen phänomenalen Blick auf den Hafen von Kinsale. Im unteren Bereich des Gebäudes befindet sich die Bar mit lockerer Pub-Atmosphäre. Steigt man jedoch die glatt geölten Holzstufen empor, steht man plötzlich in einem gediegenen Restaurant mit maritimem Dekor.

    Weiterlesen…