Herzhaft

Saisonal schmeckt’s besser: Rosenkohl-Creme-Suppe mit Pecorino und Haselnüssen

Rezept für Rosenkohl-Creme-Suppe | Saisonal schmeckt's besser! | moeyskitchen.com

Heute beginnt ein neues Foodblogger-Jahresprojekt, zu dem sich einige Foodies zusammen geschlossen haben. Unter dem Motto Saisonal schmeckt’s besser – Der Foodblogger Saisonkalender stellen wir euch ab heute jeden Monat ein saisonales Obst oder Gemüse vor. Den Anfang machen im Januar die beiden Gemüsesorten Rosenkohl und Wirsing – ich hab mich für den Rosenkohl entschieden und habe deswegen heute eine Rosenkohl-Creme-Suppe mit Pecorino und Haselnüssen mitgebracht. Ich liebe Rosenkohl einfach!

Rezept für Rosenkohl-Creme-Suppe | Saisonal schmeckt's besser! | moeyskitchen.com

Saisonal schmeckt’s besser!

Solltet ihr den Wirsing eher bevorzugen, findet ihr am Ende des Beitrags eine Liste aller anderen Blogbeiträge, da sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein! Insgesamt sind wir auf 27 Rezepte gekommen! Ganze Kochbücher bestehen aus weniger Rezepten! Außerdem sammeln wir ab sofort alle zugehörigen Beiträge auf einem Saisonal schmeckt’s besser Pinterest-Board und in einem Saisonal schmeckt’s besser Flipboard-Magazin – da findet ihr die dann alles auf einen Schlag. Ende Februar geht es dann auch schon mit dem nächsten Gemüse und leckeren Ideen weiter.

Rezept für Rosenkohl-Creme-Suppe | Saisonal schmeckt's besser! | moeyskitchen.com

Rosenkohl-Creme-Suppe mit Pecorino und Haselnüssen

Ich hab schon verschiedenste Rezepte mit Rosenkohl im Blog, die ich euch am Ende des Beitrags verlinke. Was mir bisher in meiner Sammlung fehlt ist ein Süppchen mit Rosenkohl. Hier habe ich mich für eine fein pürierte vegetarische Rosenkohl-Creme-Suppe entschieden. Ein Teil des Rosenkohls wird mit mehlig kochenden Kartoffeln gekocht und mit geriebenem Pecorino und Crème fraîche fein püriert. Der zweite Teil wird mit Haselnüssen angeröstet und kommt mit frisch geriebenem Pecorino als Topping auf die Suppe.

Rezept für Rosenkohl-Creme-Suppe | Saisonal schmeckt's besser! | moeyskitchen.com

Rosenkohl-Creme-Suppe mit Pecorino und Haselnüssen

Rezept drucken
Portionen: 4

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 50 g Butter
  • 2 mehligkochende Kartoffeln (zusammen ca. 250 g)
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 350 g Rosenkohl
  • 30 g Haselnusskerne
  • 100 g Crème fraîche
  • 50 g geriebener Pecorino, zzgl. etwas mehr zum Bestreuen
  • frisch gehackte glatte Petersilie zum Servieren
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

1

Zwiebeln schälen und grob würfeln. Die Hälfte der Butter in einem großen Topf zerlassen und die Zwiebelwürfel darin sanft andünsten. Währenddessen Kartoffeln schälen und in etwa 1-2 cm große Würfel schneiden. Mit in den Topf geben und einige Minuten andünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen und 5 Minuten leicht köcheln lassen.

2

250 g vom Rosenkohl putzen, den Strunk abschneiden und die Röschen grob hacken. Mit in den Topf geben und etwa 8-10 Minuten mitkochen lassen.

3

Zwischenzeitlich den restlichen Rosenkohl putzen, den Strunk abschneiden und die Röschen halbieren, größere Exemplare vierteln. Restliche Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen und den Rosenkohl darin anrösten. Haselnusskerne halbieren, hinzufügen und etwa 1-2 Minuten mit rösten.

4

Die Suppe mit einem Pürierstab oder im Thermomix fein pürieren, dann Crème fraîche und geriebenen Pecorino untermixen, dabei nicht mehr kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Die heiße Suppe auf Teller verteilen, mit etwas Rosenkohltopping, Pecorino und gehackter Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Rezept für Rosenkohl-Creme-Suppe | Saisonal schmeckt's besser! | moeyskitchen.com

Weitere 26 Rosenkohl- und Wirsing-Rezepte der anderen Blogger:

Kleiner Kuriositätenladen – Rosenkohl-Pickles // Raspberrysue – Wirsing-Kartoffel-Pie // Kochen mit Diana – Im Ofen gerösteter Rosenkohl mit Parmesan // Wallygusto – Rosenkohl-Pesto mit Estragon & Thymian // Möhreneck – Spätzle mit Wirsing & Hummussauce // Herbs & Chocolate – Wirsing-Tomatensuppe aka Pizzasuppe // Madam Rote Rübe – Exotischer Wirsingeintopf mit getrockneten Aprikosen // Delicious Stories – Rosenkohl Pakoras // Lebkuchennest – Rosenkohl Flammkuchen mit Speck & Ahornsirup // Dinner4Friends – Rosenkohl unter Parmesankruste // Jankes*Soulfood – Wirsingrouladen mit Lachs // S-Küche – Wintersalat mit gerösteten Rosenkohlblättern und Pulled Lachs  // NOM NOMS food – Rosenkohl-Quiche mit Rotwein-Zwiebeln // Ye Olde Kitchen – Rohkostsalat mit Rosenkohl und Äpfeln // Wunderbrunnen – Wirsing-Pasta mit Bacon // Münchner Küche – Rosenkohlsuppe mit Speck und Croûtons // ZimtkeksundApfeltarte – Rosenkohl-Kürbis-Salat mit Cranberries // Pottgewächs – Herzhafter Wirsing Flammkuchen // Feed me up before you go-go – Winterlicher Salat mit rohem Rosenkohl, Apfel und Parmesanchips // trickytine – rosenkohl caesar salad mit parmesan, knusprigem bacon und chili croutons // Was du nicht kennst… – Rosenkohlgratin // Schlemmerkatze – Rosenkohl Pasta mit Petersilienpesto // Pott.lecker – Wirsingsalat mit Granatapfel und Topinambur // Haut Gôut – Wirsing-Kartoffelstampf mit Wildschweinbackenconfit // Cuisine Violette – Wirsingeintopf mit Kartoffeln // pastasciutta – Sprütchen im Tütchen

Saisonal schmeckt's besser: Januar 2018 - Rezeptsammlung als PDF

Und es gibt noch ein echtes Highlight

Alle Rezepte aus unserer Runde findet ihr dank der wunderbaren Nadine auch in einem eBook als komplette Rezeptsammlung!

Hier könnt ihr die Rezeptsammlung als PDF direkt kostenlos zur privaten Nutzung herunterladen:

Saisonal schmeckt’s besser: Januar 2018 – Rosenkohl und Wirsing

Ist das nicht toll geworden? Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachkochen!

Rezept für Rosenkohl-Creme-Suppe | Saisonal schmeckt's besser! | moeyskitchen.com

Weitere Rosenkohl-Rezepte im Blog:

Cider-Rosenkohl mit karamellisierten Walnüssen

Rosenkohl-Kartoffel-Pfanne mit wachsweichem Ei, Bacon und Knoblauch-Schmand

Rosenkohl-Maronen-Quiche

Rosenkohlsalat mit Apfel, Walnüssen und Pecorino

Steckrüben-Kartoffel-Eintopf mit Rosenkohl

Winterpizza mit Kohlröschen, Mascarpone und Gorgonzola

Das könnte dir auch gefallen

20 Kommentare

  • Antworten
    Anika
    18. Januar 2018 um 8:40

    Das Rezept sieht klasse aus. Ich liebe Rosenkohl auch!

    Klasse finde ich auch die Idee mit den saisonalen Rezepten, da werde ich garantiert ein paar Anregungen finden.
    Danke!

    Liebe Grüße
    Anika

    • Antworten
      Maja
      21. Januar 2018 um 22:18

      Das freut mich sehr, liebe Anika! Ich finde die saisonalen Rezepte auch großartig und es kommen sicher noch viele tolle Ideen!
      LG Maja

  • Antworten
    Ye Olde Kitchen
    18. Januar 2018 um 15:04

    Maja die Suppe ist ein Knaller! Wir haben tatsächlich noch nie Rosenkohlsuppe gegessen, das müssen wir unbedingt sofort ändern. Hach und die Rosenkohl-Maronen-Quiche lacht uns gerade auch sehr an.
    Liebe Grüße
    Eva und Philipp

    • Antworten
      Maja
      21. Januar 2018 um 22:17

      Jaaa, die Quiche war toll! Und die Suppe kann ich auch sehr empfehlen, lasst es euch schmecken!
      LG Maja

  • Antworten
    Ela
    18. Januar 2018 um 16:39

    Oh liebe Maja, das sieht klasse aus! Das würde mir auch gut schmecken 🙂
    Liebe Grüße,
    Ela

    • Antworten
      Maja
      21. Januar 2018 um 22:17

      Das freut mich sehr, ganz lieben Dank!
      LG Maja

  • Antworten
    Sabrina
    18. Januar 2018 um 17:08

    Die schaut fantastisch aus! Ich wage mich ja erst seit Kurzem an Rosenkohl heran, aber die Kombi mit Haselnüssen finde ich unschlagbar gut!
    Liebe Grüße
    Sabrina

    • Antworten
      Maja
      21. Januar 2018 um 22:16

      Tatsächlich ist das auch ein gutes „Einsteigergericht“, weil der Rosenkohl nicht zu stark durch kommt.
      LG Maja

  • Antworten
    Johanna
    18. Januar 2018 um 18:39

    Wow, Maja! Das sind so wunderbare Fotos! Und das Rezept für die Rosenkohlcremesuppe hört sich natürlich köstlich an! Da weiß ich gar nicht,w elches Rosenkohlrezept ich jetzt zuerst ausprobieren soll:)

    Liebe Grüße
    Johanna von Dinner4Friends

    • Antworten
      Maja
      21. Januar 2018 um 22:16

      Mir geht es genauso, liebe Johanna! Die Qual der Wahl!
      LG Maja

  • Antworten
    Julia
    18. Januar 2018 um 20:04

    Also diese Supper sieht ja wunderbar aus! Ein leckeres Rezept für diese kalte Jahreszeit 🙂

    • Antworten
      Maja
      21. Januar 2018 um 22:15

      Vielen Dank, liebe Julia!

  • Antworten
    Katti
    19. Januar 2018 um 7:38

    Liebe Maja,
    Rosenkohl als Suppe habe ich noch nie gegessen oder geschweige denn irgendwo gelesen. Ein ganz tolles Rezept, das ich auf alle Fälle mal nachmachen werde.
    Fühl dich gedrückt
    Katti

    • Antworten
      Maja
      21. Januar 2018 um 22:15

      Danke dir, Katti! Ich hab es vorher auch noch nie gegessen, aber es lohnt sich 😉
      LG Maja

  • Antworten
    Cat
    19. Januar 2018 um 14:55

    Hmmm… Einmal mit ohne Haselnüsse zu mir bitte. Könnte cih statt der Nüsse einfach etwas Salzmandelcrumble oder Baconcrunch vom letzten Wochenende bekommen? 😉
    Liebe Grüße, Cat

    • Antworten
      Maja
      21. Januar 2018 um 22:14

      Fantastische Idee, das würde sicher hervorragend passen!
      LG Maja

  • Antworten
    Raspberrysue
    20. Januar 2018 um 18:08

    Liebe Maja, ich mag ja sowohl Wirsing als auch Rosenkohl sehr gern. Den Saisonkalender finde ich jetzt schon so toll, weil mir die Inspiration diesen Winter garantiert nicht ausgehen wird. Deine Suppe sieht super aus. Ich esse gerade so viel Suppe, und ich könnte direkt schon wieder…lg Carina

    • Antworten
      Maja
      21. Januar 2018 um 22:14

      Ich finde die Aktion auch super cool! Und erst das eBook dazu!
      LG Maja

  • Antworten
    Alena
    20. Januar 2018 um 20:00

    Das sieht auch so toll aus – ich hab jetzt schon so viele Rezepte gesehen und eins sieht besser aus als das andere und alle soooo lecker! Deine Suppe wird auch nachgekocht 🙂
    Liebe Grüße
    Alena

    • Antworten
      Maja
      21. Januar 2018 um 22:13

      Das freut mich sehr! Vielen Dank für deinen netten Kommentar!
      LG Maja

    Kommentar hinzufügen

    *