Herzhaft

Spargel-Endspurt: Ofenrisotto mit grünem Spargel und Feta

Wuah, diese Termine kommen immer so plötzlich!
Am kommenden Montag, den 24. Juni ist Johannistag und damit das offizielle Ende der diesjährigen Spargelsaison.
*kreisch*
Grund genug noch mal ein Wochenende ganz im Zeichen des Spargels zu zelebrieren.
Ich hab da noch ein weiteres Gericht, das ich auf jeden Fall nachkochen möchte…
Jetzt zeige ich euch hier aber noch fix ein wirklich ganz einfaches, äußerst schnelles und dabei ungemein schmackhaftes Spargelgericht, das ich meinem Mann diese Woche an einem warmen Abend noch flugs nach Feierabend serviert habe.


Dass ich gerne Ofenrisotto mache, ist ja nun wahrlich kein Geheimnis mehr. Frau Hay hatte dabei wirklich mal eine grandiose Idee!
Deswegen findet ihr bei mir auch schon die Rezepte für Ofenrisotto mit Bärlauch und Frühlingsgemüse (tja, heute ists just vorbei mit dem Frühling) und natürlich das für Ofenrisotto mit Mangold und Ziegenfrischkäse – bei mir mittlerweile ein Klassiker in der schnellen Feierabendküche und auch nicht so sehr saisongebunden.
Jetzt also der nächste Streich – ein Ofenrisotto mit Spargel.
Ein klassisches Risotto mit Spargel (und Bärlauch) habe ich schon vor zwei Jahren verbloggt: Bärlauch-Risotto mit grünem Spargel und Parmesan.
Und auch jetzt findet der grüne Spargel wieder den Weg in den Reis.
Ich muss zugeben, dass ich in der diesjährigen Saison sehr einseitig unterwegs bin. Weißen Spargel habe ich zwar zwei Mal klassisch mit Hollandaise und Kartoffeln gegessen, mein Herz gehört aber eindeutig dem grünen Spargel, wie man vor allem in diesem Jahr unschwer erkennen kann…

Schnelles, vegetarisches Rezept für Risotto aus dem Ofen mit grünem Spargel und Feta

Und ihr so?
Falls ihr am Wochenende auch noch mal im Zeichen des Spargels schlemmen wollt, empfehle ich euch einfach mal das Wort Spargel in meine schöne kleine Suchfunktion gaaanz oben rechts im Blog einzutippen – da findet ihr all die wunderbaren Rezepte aus den letzten Jahren.
Neben meinen diesjährigen Highlights in Form der Spargel-Pizza mit Büffelmozzarella und Balsamicocreme und der Spargel-Linguine mit Parmesansauce, kann ich euch vor allem diese beiden Gerichte aus dem vergangenen Jahr nur wärmstens ans Herz legen: Flammkuchen mit weißem Spargel, Ziegenkäse, Tomaten und Rucola – megalecker! Habe ich dieses Jahr noch nicht geschafft, klappt aber hoffentlich am Wochenende nochmal! Spargelsalat mit Ziegenkäse und karamellisierten Balsamico-Zwiebeln – was für ein Genuss – und sehr passend zu den momentanen Temperaturen!
Und fällt was auf? Alles vegetarisch! Zumindest, wenn man immer Gemüsebrühe fürs Risotto verwendet und keine Fleischbeilagen dazu hat.
Mein lieber Mann is(s)t zum ersten Mal in seinem Mittdreißigerleben seit einer Woche vegetarisch!
Das finde ich unheimlich unterstützenswert und mache da natürlich mit.
Auch ich koche unheimlich gerne vegetarisch und würde das auch gerne noch viel mehr – meist fehlte dem Mann dabei nur das Fleisch.
Langfristig ist der Plan, dass wir wirklich nur noch 1-2 Mal pro Woche Fleisch essen, dann aber was richtig Gutes in Form von Steaks, tollem Schinken oder ähnlichem.
Normaler Aufschnitt in Form von Wurst und Schinken, Speck usw. wird aber weitgehend gestrichen, denn es geht auch wunderbar ohne.
Ich bin ehrlichgesagt noch nicht ganz so konsequent wie er und weiß nicht, ob ich wirklich immer auf ein Salamibrötchen oder eine Fleischsalatstulle verzichten kann. Ich probiere es aber mal, gibt es doch so tolle Käsesorten und andere vegetarische Alternativen!
So, das zum Organisatorsichen, jetzt kommen wir aber endlich zum versprochenen (vegetarischen) Ofenrisotto:

Schnelles, vegetarisches Rezept für Risotto aus dem Ofen mit grünem Spargel und Feta

Ofenrisotto mit grünem Spargel und Feta

für 2-3 Portionen

200 g Risottoreis (hier wie immer: Arborio)
700 ml kochend heiße Gemüsebrühe (selbstgemacht oder aus Bio-Gemüsebrühepulver ohne Zusätze)
500 g grüner Spargel
50 g frisch geriebener Parmesan
40 g kalte Butter
70-80 g Schafsmilch-Feta
nach Belieben: etwas frisch abgeriebene Zitronenschale von einer Bio-Zitrone

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
Reis und Brühe in eine große flache Auflaufform geben, so dass der Boden etwa 1-2 cm hoch bedeckt ist.
Die Auflaufform mit Alufolie abdecken und für 15 Minuten auf das Backrost im unteren Drittel des vorgeheizten Ofens stellen.
In der Zwischenzeit den Spargel putzen, die holzigen Enden abschneiden, die unteren Drittel ggf. schälen und die Spargelstangen dann rautenförmig in jeweils 4-5 Stücke schneiden.
Nach 15 Minuten Backzeit die Auflaufform aus dem Ofen nehmen, die Alufolie vorsichtig öffnen (es dampft sehr) und die Spargelstücke kurz unter den Reis rühen.
Die Form wieder abdecken und für weitere 15 Minuten in den Ofen stellen.
Das Risotto nach der Garzeit aus dem Ofen nehmen, wieder vorsichtig die Alufolie entfernen und sofort den frisch geriebenen Käse und die Butter unterrühren. Das klappt am besten mit einem Holzlöffel direkt in der Auflaufform. Es dauert ungefähr 1-2 Minuten, bis Käse und Butter geschmolzen sind und alles eine sehr cremige Konsistenz bekommt.
Das Risotto nun auf Schalen oder Teller verteilen, mit etwas zerbröckeltem Feta bestreuen und nach Belieben noch etwas Zitronenschale darüber geben. Ich fand das geschmacklich prima, mein Mann gar nicht.
Wenn die Gemüsebrühe würzig genug ist, braucht man aufgrund des salzigen Käse auch keine weiteren Gewürze mehr.

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten
    like a piece of New York Cheesecake
    22. Juni 2013 um 8:23

    Mein Herz gehört auch ganz klar dem grünen Spargel und er fehlt mir jetzt schon 🙁

    Ich zieh' heute auch schnell nochmal los, um noch ein bisschen was zu ergattern – vielleicht wird es ja heute die Spargelpizza mit Büffelmozzarella…

    Liebe Grüße
    Carina

  • Antworten
    Tina
    25. Juni 2013 um 14:18

    Schade, nun ist die Saison vorbei und ich habe ein neues Spargel-Highlight. Sogar der Mitesser, der richtig froh ist, dass er die Saison nun wieder hinter sich hat war sehr angetan ;o)

    Liebe Grüsse
    Tina

  • Kommentar hinzufügen

    *