Süß

Peaches and Cream Pie – saftiger Pfirsichkuchen

Peaches and Cream Pie – saftiger Pfirsichkuchen mit Tarte-Boden, frischen Pfirsichen und Frischkäse-Guss mit Zimt | moeyskitchen.com #peachesandcreampie #pie #peachpie #pfirsichkuchen #sommerkuchen #tarte #obsttarte #kuchen #kuchenbacken #rezept #foodblogger

Super einfacher Pfirsichkuchen, auch bekannt als Peaches and Cream Pie: Schneller Teigboden, frische Pfirsiche und leckere Frischkäse-Creme. Mehr braucht es nicht für eine leckere sommerliche Tarte mit Obst.

Peaches and Cream Pie – saftiger Pfirsichkuchen mit Tarte-Boden, frischen Pfirsichen und Frischkäse-Guss mit Zimt | moeyskitchen.com #peachesandcreampie #pie #peachpie #pfirsichkuchen #sommerkuchen #tarte #obsttarte #kuchen #kuchenbacken #rezept #foodblogger

Meine Pfirsiche sind reif! Seit letztem Jahr wohnt ein kleines Pfirsichbäumchen bei mir. Einfach im großen Kübel auf der Terrasse. Ich habe ihn von einer lieben Kollegin bekommen und mich erst mal mit dem Thema Pfirsichbaum vertraut gemacht. Ganz so easy ist es nämlich nicht, Pfirsiche brauchen einen speziellen Schnitt. Ich hab mir also mehrere Videos dazu angeguckt, wie man einen Pfirsichbaum richtig schneidet und ihn im letzten Jahr und in diesem Frühjahr einmal ordentlich zurückgeschnitten. Ich hab ihm Hornspäne in die Erde gebuddelt, ich hab ihm Bio-Dünger gegeben und ja, ich hab ihn auch ein paar Mal mit gefiltertem Wasser gegossen. Er hat es mir mit reichlich Blüten und sage und schreibe 11 Früchten gedankt. Die Pfirsiche wachsen und gedeihen prächtig, sind mittlerweile faustgroß und rötlich-orange. Zeit für die Ernte! Den ersten Pfirsich habe ich pur gegessen: süß und saftig schmeckt er und ganz wunderbar nach Sommer!

Peaches and Cream Pie – saftiger Pfirsichkuchen mit Tarte-Boden, frischen Pfirsichen und Frischkäse-Guss mit Zimt | moeyskitchen.com #peachesandcreampie #pie #peachpie #pfirsichkuchen #sommerkuchen #tarte #obsttarte #kuchen #kuchenbacken #rezept #foodblogger

Da gleichzeitig 5 weitere Exemplare reif wurden, wollte ich die Pfirsiche gerne in einem Kuchen verpacken und habe mich für einen amerikanischen Peaches and Cream Pie entschieden. Das ist eine Art Tarte die in einer Pie-Form gebacken wird. Man kann natürlich auch eine Tarteform oder eine simple Auflaufform verwenden. Der Teig ist blitzschnell zusammengerührt und wird einfach in die Form gedrückt. Kein komplizierter Mürbeteig, den man ausrollen muss! Ich backe den Boden kurz vor, damit er nicht zu schnell durchweicht. Dann kommen meine frischen Pfirsiche darauf, die ich vorher leicht zuckere und Saft ziehen lasse. Gut gewaschen und in Spalten geschnitten. Bedeckt werden die Pfirsiche dann mit einer simplen Frischkäsecreme, bevor sie mit Zimt und Zucker bestreut werden. Nach einer guten halben Stunde im Ofen schmurgeln die Pfirsiche vor sich hin und mein Pfirsichkuchen ist auch schon fertig. Jetzt muss man geduldig sein: die Tarte muss vollständig abkühlen. Erst auf Raumtemperatur, dann noch für ein paar Stunden im Kühlschrank. Erst dann kann man den Peaches and Cream Pie servieren – am besten mit Schlagsahne oder Vanilleeise.

Peaches and Cream Pie – saftiger Pfirsichkuchen mit Tarte-Boden, frischen Pfirsichen und Frischkäse-Guss mit Zimt | moeyskitchen.com #peachesandcreampie #pie #peachpie #pfirsichkuchen #sommerkuchen #tarte #obsttarte #kuchen #kuchenbacken #rezept #foodblogger

Der Pfirsichkuchen ist wahrlich keine Schönheit, das muss ich zugeben. Dafür ist er aber so lecker! Der knusprige Tarte-Boden ist ganz ohne Zucker gebacken, dafür sammelt sich der süße Pfirsichsaft darauf und schmeckt in der Kombination genial. Der Frischkäse-Guss erinnert leicht an einen Cheesecake und bietet noch eine wunderbare Ergänzung zu den süßen Früchten. Zimt ist das absolute i-Tüpfelchen auf dem Kuchen und schmeckt großartig dazu! So hat man schnell und einfach eine leckere Obst-Tarte im Sommer auf dem Tisch stehen. Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachbacken.

Peaches and Cream Pie – saftiger Pfirsichkuchen mit Tarte-Boden, frischen Pfirsichen und Frischkäse-Guss mit Zimt | moeyskitchen.com #peachesandcreampie #pie #peachpie #pfirsichkuchen #sommerkuchen #tarte #obsttarte #kuchen #kuchenbacken #rezept #foodblogger

Peaches and Cream Pie – saftiger Pfirsichkuchen

Portionen: 8

knuspriger Tarte-Boden, frische Pfirsiche und leckere Frischkäse-Creme mit Zimt

Zutaten

  • 4 große Pfirsiche (ich habe 5 in verschiedenen Größen verwendet)
  • 40 g Zucker + 2 EL
  • 1 TL Apfelessig
  • 135 g Mehl
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Milch
  • 50 g weiche Butter
  • optional: 1-2 TL Speisestärke, gesiebt
  • 200 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 75 g Saure Sahne
  • 50 g Puderzucker
  • 1/2 TL Zimt zzgl. etwas mehr zum Servieren
  • etwas weiche Butter oder Backtrennspray für die Form

Zubereitung

1

Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Pie- oder Auflaufform mit weicher Butter oder Backtrennspray einfetten.

2

Pfirische waschen, vierteln und in Spalten schneiden. Mit 40 g Zucker in eine Schüssel geben und vorsichtig vermischen. Mit dem Apfelessig beträufeln und einige Minuten ruhen lassen, bis die Pfirsiche Saft ziehen.

3

Mehl, Backpulver und Salz in einer Rührschüssel vermischen. Milch und weiche Butter hinzufügen und alles 1-2 Minuten gründlich verrühren. Den Teig auf Boden und Seiten der Pie-Form andrücken. Der Teig ist klebrig und zäh, das Verstreichen geht am Besten mit angefeuchteten Händen oder der Rückseite eines Esslöffels. Es handelt sich nicht um einen klassischen Mürbeteig. Den Boden 10 Minuten im vorgeheizten Ofen im unteren Drittel vorbacken.

4

Sollten die Pfirsiche sehr weich sein und viel Flüssigkeit gezogen haben, kann man sie jetzt noch mit 1-2 TL Speisestärke bestreuen. Ich würde das empfehlen, da die Pfirsiche doch ziemlich viel Flüssigkeit ziehen. Die Pfirsiche gut umrühren und locker auf dem vorgebackenen Teigboden verteilen. Wer es nicht so ungleichmäßig mag, kann die Pfirsichspalten auch gleichmäßig auf dem Boden verteilen.

5

Frischkäse mit Saurer Sahne und Puderzucker cremig aufschlagen. Die Creme gleichmäßig auf den Pfirsichen verteilen, dabei einen Rand stehen lassen, da die Creme noch leicht verläuft.

6

Restliche 2 EL Zucker mit dem Zimt vermischen und über den Kuchen streuen.

7

Pie im vorgeheizten Ofen 30-35 Minuten goldbraun backen. Danach erst auf einem Kuchengitter auf Raumtemperatur auskühlen lassen und dann mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

8

Mit Schlagsahne oder Eis nach Belieben servieren und mit weiterem Zimt bestreuen.

Peaches and Cream Pie – saftiger Pfirsichkuchen mit Tarte-Boden, frischen Pfirsichen und Frischkäse-Guss mit Zimt | moeyskitchen.com #peachesandcreampie #pie #peachpie #pfirsichkuchen #sommerkuchen #tarte #obsttarte #kuchen #kuchenbacken #rezept #foodblogger
Peaches and Cream Pie – saftiger Pfirsichkuchen mit Tarte-Boden, frischen Pfirsichen und Frischkäse-Guss mit Zimt | moeyskitchen.com #peachesandcreampie #pie #peachpie #pfirsichkuchen #sommerkuchen #tarte #obsttarte #kuchen #kuchenbacken #rezept #foodblogger

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten
    Nette
    24. August 2020 um 11:51

    Hallo, hab eine etwas abgewandelte Form gestern gebacken – finde den Teig aber irgendwie nichtssagend? Stimmt das so, ohne Ei und ohne Zucker? Dadurch, dass mein Obst ziemlich sauer war, war das eine ziemlich „gesund“ schmeckende Angelegenheit…

    • Antworten
      Maja
      26. August 2020 um 17:46

      Hallo Nette,
      ja genau, der Teig ist nur die Basis, die alles zusammenhält, deswegen wird er auch klassisch amerikanisch als Pie Crust ohne Zucker gebacken. Er hat keinen starken Eigengeschmack, sondern ergänzt nur die süße Füllung, sorgt für eine knusprige Konsistenz und hält alles zusammen. Wichtig dafür ist natürlich, dass die Füllung süß genug ist! Wenn die Früchte nicht reif genug oder zu sauer sind, sollte man dann lieber noch etwas Zucker hinzufügen.
      Viele Grüße
      Maja

    Hinterlasse einen Kommentar