Herzhaft

Gerösteter Blumenkohl mit Bohnen-Creme und Kalamata-Oliven

Rezept für gerösteten Blumenkohl aus dem Ofen. So gart der Kohl knusprig und dank asiatisch-orientalischer Gewürze auch lecker würzig! Serviert wird der Blumenkohl auf einer Bohnen-Creme aus weißen Bohnen, die mit griechischem Joghurt, Knoblauch und Zitronensaft verfeinert wird. Dazu gibt es gehackte Petersilie und leckere Kalamata-Oliven. Eine vegetarische Vorspeise oder Mezze, die lauwarm oder bei Raumtemperatur schmeckt. | moeyskitchen.com

Ein neues Rezept aus der Kategorie „Schnelle Feierabendküche“ oder „Lecker durch den Lockdown“: Mein gerösteter Blumenkohl aus dem Ofen ist spicy, schnell zubereitet und wird mit einer leckeren Bohnen-Creme mit griechischem Joghurt und guten Kalamata-Oliven serviert. Perfekt als Salat im Homeoffice, Mezze für mehrere oder ein vegetarisches Hauptgericht zum Mittag- oder Abendessen.

Direkt zum Rezept springen!

Ich komme weiter nicht von leckeren vegetarischen Rezepten los, die schnell gemacht sind. Und liebe die Aromen aus der Levante-Küche, weil die so wunderbar würzig und abwechslungsreich sind! So begeistert mich auch dieser Blumenkohl, der ganz unkompliziert mit spicy Gewürzen im Ofen geröstet wird und dadurch schön knackig bleibt. Das Rösten im Ofen ist eine geniale Zubereitungsart für den oft sonst eher langweiligen Blumenkohl! Kreuzkümmel, Harissa und Kurkuma sorgen hier als Gewürze für den asiatisch-orientalischen Touch und geben dem Blumenkohl damit die tolle Würze.

Die Bohnen-Creme aus weißen Bohnen ist auch einfach eine geniale Abwechslung zu Hummus oder einfachem Joghurt als Beilage. Weiße Bohnen werden einfach glatt püriert, mit griechischem Joghurt verfeinert und ebenfalls lecker abgeschmeckt. Knoblauch, Zitronensaft und Kreuzkümmel geben hier außerdem Geschmack. Serviert wird das Gericht dann, indem ich die Creme auf eine Platte streiche und den Blumenkohl darauf anrichte.

Dazu passen verschiedene Toppings, ich hab mich hier für glatte Petersilie und tolle Kalamata-Oliven entschieden. Ihr könnt nach Belieben auch Minze darüber streuen und statt der Oliven Granatapfelkerne verwenden.

Rezept für gerösteten Blumenkohl aus dem Ofen. So gart der Kohl knusprig und dank asiatisch-orientalischer Gewürze auch lecker würzig! Serviert wird der Blumenkohl auf einer Bohnen-Creme aus weißen Bohnen, die mit griechischem Joghurt, Knoblauch und Zitronensaft verfeinert wird. Dazu gibt es gehackte Petersilie und leckere Kalamata-Oliven. Eine vegetarische Vorspeise oder Mezze, die lauwarm oder bei Raumtemperatur schmeckt. | moeyskitchen.com

Gerösteter Blumenkohl mit Bohnen-Creme und Kalamata-Oliven

für 2-4 Portionen

Zutaten:

Für den gerösteten Blumenkohl:

1 kleiner oder mittelgroßer Kopf Blumenkohl
2-3 EL extra natives Olivenöl
1/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
nach Geschmack ca. 1/4 TL Harissa-Gewürz
1/4 TL gemahlene Kurkuma
ca. 15 Kalamata-Oliven
Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
ein paar Blättchen glatte Petersilie, gehackt

Für die Bohnen-Creme:

1 Dose weiße Bohnen (ca. 265 g Abtropfgewicht)
125 g griechischer Joghurt
1 Knoblauchzehe, geschält
Saft von 1/2 Zitrone
2 EL extra natives Olivenöl
1/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein großes Backblech mit Backpapier oder einer Backmatte auslegen.

Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen, gut waschen und auf dem Backblech gleichmäßig in einer Lage verteilen, damit er gleichmäßig gart.
Den Blumenkohl mit dem Olivenöl beträufeln und mit Kreuzkümmel, Harissa, Kurkuma, Salz und Pfeffer gut würzen. Im oberen Drittel des Ofens etwa 15 Minuten rösten, bis er gar, aber noch bissfest ist.

Für die Bohnencreme die Bohnen zuerst in ein Sieb abgießen und gut abspülen. In einen Mixer, in den Thermomix oder in ein hohes Rührgefäß geben, Joghurt, Knoblauch, Zitronensaft und Olivenöl hinzufügen und mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Im Mixer, Thermomix oder mit einem Pürierstab zu einer geschmeidigen Creme verrühren, ggf. zwischendurch nach unten schieben und nochmal mixen. Wenn nötig erneut abschmecken.

Die Bohnen-Creme auf einen großen Teller oder eine Platte streichen und gleichmäßig verteilen. Geröstete Blumenkohlröschen auf der Bohnen-Creme anrichten. Nach Belieben mit den gehackten Kräutern und Oliven bestreuen.

Das Rezept ganz nach Geschmack entweder noch lauwarm oder leicht abgekühlt bei Raumtemperatur als Vorspeise, Salat oder Mezze servieren.

Rezept für gerösteten Blumenkohl aus dem Ofen. So gart der Kohl knusprig und dank asiatisch-orientalischer Gewürze auch lecker würzig! Serviert wird der Blumenkohl auf einer Bohnen-Creme aus weißen Bohnen, die mit griechischem Joghurt, Knoblauch und Zitronensaft verfeinert wird. Dazu gibt es gehackte Petersilie und leckere Kalamata-Oliven. Eine vegetarische Vorspeise oder Mezze, die lauwarm oder bei Raumtemperatur schmeckt. | moeyskitchen.com

Rezept für gerösteten Blumenkohl mit Bohnen-Creme in der Kompaktansicht

Gerösteter Blumenkohl mit Bohnen-Creme und Kalamata-Oliven

Portionen: 2-4

leicht scharf gewürztes, vegetarisches Gericht

Zutaten

  • Für den gerösteten Blumenkohl:
  • 1 kleiner oder mittelgroßer Kopf Blumenkohl
  • 2-3 EL extra natives Olivenöl
  • 1/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/4 TL Harissa-Gewürz
  • 1/4 TL gemahlene Kurkuma
  • ca. 15 Kalamata-Oliven
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ein paar Blättchen frische glatte Petersilie, gehackt
  • Für die Bohnen-Creme:
  • 1 Dose weiße Bohnen (ca. 265 g Abtropfgewicht)
  • 125 g griechischer Joghurt
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 2 EL extra natives Olivenöl
  • 1/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

1

Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2

Blumenkohl in kleine Röschen teilen, gut waschen und auf dem Backblech gleichmäßig in einer Lage verteilen.

3

Blumenkohl mit dem Olivenöl beträufeln und mit Kreuzkümmel, Harissa, Kurkuma, Salz und Pfeffer würzen.

4

Im oberen Drittel des Ofens etwa 15 Minuten rösten.

5

Für die Bohnencreme die Bohnen in ein Sieb abgießen und gut abspülen. In einen Mixer, in den Thermomix oder in ein hohes Rührgefäß geben, Joghurt, Knoblauch, Zitronensaft und Olivenöl hinzufügen und mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Im Mixer, Thermomix oder mit einem Pürierstab zu einer geschmeidigen Creme verrühren. Ggf. noch mal abschmecken.

6

Bohnen-Creme auf einen großen Teller oder eine Platte streichen.

7

Geröstete Blumenkohlröschen auf der Bohnen-Creme anrichten. Nach Belieben mit den gehackten Kräutern und Oliven bestreuen.

8

Lauwarm oder bei Raumtemperatur als Vorspeise, Salat oder Mezze servieren.

Rezept für gerösteten Blumenkohl aus dem Ofen. So gart der Kohl knusprig und dank asiatisch-orientalischer Gewürze auch lecker würzig! Serviert wird der Blumenkohl auf einer Bohnen-Creme aus weißen Bohnen, die mit griechischem Joghurt, Knoblauch und Zitronensaft verfeinert wird. Dazu gibt es gehackte Petersilie und leckere Kalamata-Oliven. Eine vegetarische Vorspeise oder Mezze, die lauwarm oder bei Raumtemperatur schmeckt. | moeyskitchen.com

Weitere leckere Rezeptideen mit Blumenkohl

Blumenkohl-Couscous mit Lachsfilet aus dem Ofen
Blumenkohl-Birnen-Suppe mit Blauschimmelkäse und Haselnuss-Petersilien-Topping
Gerösteter Blumenkohl mit Lammhackbällchen vom Blech und Hummus aus weißen Bohnen
Blumenkohl-Kartoffel-Curry mit Ackerbohnen – und knuspriger Ackerbohnen-Curry-Snack

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar