Unterwegs

Irland – Tag 5: Von Limerick und Adare bis zu den Cliffs of Moher

Irland-Rundreise mit Kerrygold, Bord Bia und Tourism Ireland - von Limerick und Adare bis zu den Cliffs of Moher

„Das ist der River Shannon, hinter mir ist King John’s Castle und das ist Limerick, meine Heimat. Hier bin ich zum Kochen gekommen!“ – Stolz spricht Shane den Satz in die Kamera. Er steht auf einer grünen Wiese mit Blick auf das ehrwürdige Castle direkt am Shannon. Vor uns befindet sich das Gebäude des Ruderclubs von Limerick. Es ist heruntergekommen und würde die perfekte Kulisse für ein Restaurant bieten. Unten Fisch, oben Steaks. Stattdessen steht es hier einsam und verfällt langsam.

Irland-Rundreise mit Kerrygold, Bord Bia und Tourism Ireland - von Limerick und Adare bis zu den Cliffs of Moher

Irland-Rundreise mit Kerrygold, Bord Bia und Tourism Ireland - von Limerick und Adare bis zu den Cliffs of Moher

Shane zeigt uns sein Limerick, erzählt aus seiner Kindheit, erkennt Plätze von früher und erinnert sich an viele Ecken. „Hier hat mein Vater früher schon den Fisch für sein Seafood Restaurant gekauft!“, erzählt er begeistert und zeigt auf ein altes Lagerhaus. Unser zauberhaftes Boutique Hotel liegt im alten georgianischen Teil der Stadt, der vor allem durch Backsteinfassaden und bunte Türen geprägt ist. Ein Pub reiht sich hier an das nächste, überall gibt es Livemusik und natürlich Guinness. Ein Metzger schenkt uns eine Tüte hausgemachten Kochschinken. „Limerick Ham, you have to try!“ ruft er uns zu, als er aus seiner Metzgerei kommt und uns die Tüte in die Hand drückt. Noch im Auto schmiere ich uns Brötchen mit Kerrygold Butter aus dem nächsten Supermarkt und dem großartigen Schinken.

Irland-Rundreise mit Kerrygold, Bord Bia und Tourism Ireland - von Limerick und Adare bis zu den Cliffs of Moher

Wade öffnet uns die Tür und führt uns in seine Küche. Er und seine Frau Elaine betreiben das Restaurant 1826 Adare in Adare, einem entzückenden und bei Touristen sehr beliebten Dorf. Seit vier Jahren führen sie das Restaurant, das zu den besten im Bereich Limerick zählt und längst hat er sich landesweit einen Namen gemacht, tritt im Fernsehen auf oder wird in Zeitungen veröffentlicht. Zahlreiche Auszeichnungen säumen die Wände des in einem alten Cottage untergebrachten Restaurants.

Irland-Rundreise mit Kerrygold, Bord Bia und Tourism Ireland - von Limerick und Adare bis zu den Cliffs of Moher

Irland-Rundreise mit Kerrygold, Bord Bia und Tourism Ireland - von Limerick und Adare bis zu den Cliffs of Moher

Wade und Shane kochen heute irisches Lamm. Dazu gibt es frisches, in Butter geschwenktes grünes Frühlingsgemüse in Form von Spargel, Erbsen und Bohnen. Sie schlagen eine cremige Hollandaise auf und verfeinern diese mit frischer Minze, die Wade in seinem Kräutergarten auf der Terrasse pflückt. Bärlauchblüten, ein Lammjus und etwas Bärlauchpesto geben dem Gericht den letzten Schliff und harmonieren hervorragend mit dem rosa gebratenen Lammsteak.

Irland-Rundreise mit Kerrygold, Bord Bia und Tourism Ireland - von Limerick und Adare bis zu den Cliffs of Moher

Irland-Rundreise mit Kerrygold, Bord Bia und Tourism Ireland - von Limerick und Adare bis zu den Cliffs of Moher

Wir fahren weiter durch faszinierende Landschaften und nähern uns der Küste. Diese Insel ist einfach zu schön, um wahr zu sein. Egal wo man hinguckt, alles ist grün und einladend. Wir halten auf einem Hügel und gucken in die Ferne. Klippen, Strände, tosende Wellen. Das weiche Gras umschließt die sanften Hügel wie ein Teppich. Schafe und Kühe grasen friedlich auf den weiten Flächen und nicht zum ersten Mal fühlen wir uns nach Mittelerde versetzt. Trolle, Einhörner, Hobbits und Elfen – gäbe es sie, so würden sie mit Sicherheit hier leben.

Irland-Rundreise mit Kerrygold, Bord Bia und Tourism Ireland - von Limerick und Adare bis zu den Cliffs of Moher

Irland-Rundreise mit Kerrygold, Bord Bia und Tourism Ireland - von Limerick und Adare bis zu den Cliffs of Moher

Nach kurzer Fahrt erreichen wir einen riesigen Parkplatz im Nirgendwo. Vollgepackt mit Autos und Reisebussen spuckt er einen Besucher nach dem anderen aus. Doch als wir den Vorplatz der Cliffs of Moher betreten, sind die Menschenmassen drumherum vergessen. Was für ein beeindruckendes Fleckchen Natur! Wir können uns nicht für eine Richtung entscheiden und laufen zuerst den linken Hügel hinauf, bis wir ganz oben auf den Klippen stehen und genießen dort den herrlichen Blick über das Wasser. „Nächster Halt: New York“ denke ich und gucke fasziniert auf die Wellen des tiefblauen Atlantiks. Das Wetter meint es gut mit uns und Shane zeigt uns begeistert die Bergkette The Twelve Pins auf der anderen Seite der Bucht. Normalerweise sind diese nicht zu sehen, doch der strahlendblaue Himmel macht es möglich bis nach Connemara zu gucken. Wir kraxeln den Hügel wieder runter und besteigen die Stufen auf der anderen Seite zum O’Brien Tower. Von hier hat man einen herrlichen Blick auf die mattschwarzen Klippen gegenüber. Diese erstrecken sich insgesamt auf einer Länge von 8 km und erreichen eine Höhe von über 200 m.

Irland-Rundreise mit Kerrygold, Bord Bia und Tourism Ireland - von Limerick und Adare bis zu den Cliffs of Moher

Irland-Rundreise mit Kerrygold, Bord Bia und Tourism Ireland - von Limerick und Adare bis zu den Cliffs of Moher

Abends in Limerick verschlägt es uns ins Pub. Längst habe ich Draft Cider im Pint-Glas für mich entdeckt und wir stoßen auf unseren letzten gemeinsamen Abend an. So viele Eindrücke und Erlebnisse brauchen einen ordentlichen Ausklang. Neben uns spielt die Band mit Geige, Gitarre und Querflöte traditionelle irische Folklore. Schnell stoßen weitere Menschen dazu, zücken ihre Flöten oder Trommeln und steigen in die Musik mit ein. Unsere Tischnachbarin setzt sich neben den Gitarristen und stimmt ein altes gälisches Lied an. Die nächste Runde steht auf dem Tisch, Shane erklärt mir die typischen Schaumringe im Guinness Glas. So sieht ein perfekt gezapftes Bier aus und so bekommt man es nur hier. Die Konsistenz ist cremig, fast schon sahnig. Wir lassen die vergangenen Tage Revue passieren.

Irland-Rundreise mit Kerrygold, Bord Bia und Tourism Ireland - von Limerick und Adare bis zu den Cliffs of Moher

Irland-Rundreise mit Kerrygold, Bord Bia und Tourism Ireland - von Limerick und Adare bis zu den Cliffs of Moher

Die Gastfreundschaft der Iren ist unübertroffen. Egal wo wir auftauchen, wir werden mit offenen Armen empfangen und umsorgt, als wären wir Familienmitglieder. Die Insel ist einfach nur schön oder wie Jan sagen würde: „Egal wo man ist, es fühlt sich immer an, als würde man direkt in einem Kerrygold-Video stehen.“. Das irische Essen mit Weidemilch, Butter und Käse, dem Irish Beef, dem Lamm und dem hervorragenden Seafood, aber auch dem lokalen Brot und dem frischen Obst und Gemüse, ist noch viel besser als wir erwartet haben. Viele Produkte sind bisher in Deutschland leider noch eher unbekannt. Bulmers Irish Cider, Orchard Thieves Cider, Murphy’s und Guinness sind süffig und unsere Begleiter an den Abenden. Darüber vergesse ich ganz, dass ich eigentlich Weintrinker bin. Ich vermisse ihn nicht. Wir witzeln darüber, dass es in Irland eigentlich kein schlechtes Wetter gibt. Jeder Tag begrüßt uns mit Sonnenschein und Wattewölkchen am blauen Himmel. Selten ziehen dramatische Wolkenberge auf und bieten ein faszinierendes Bild der wilden, rauen Natur.

Irland-Rundreise mit Kerrygold, Bord Bia und Tourism Ireland - von Limerick und Adare bis zu den Cliffs of Moher

Irland-Rundreise mit Kerrygold, Bord Bia und Tourism Ireland - von Limerick und Adare bis zu den Cliffs of Moher

In den fünf Tagen unserer Reise haben wir unglaublich viel gesehen und doch nur einen Bruchteil. Im Kopf sammeln wir schon Ideen, was wir unbedingt beim nächsten Mal besuchen wollen. Denn eines ist gewiss: Irland hat uns in seinen Bann gezogen und verzaubert.

Alle Artikel meiner Irland-Rundreise:
IRLAND – TAG 1: FLUG NACH DUBLIN UND FAHRT NACH CORK
IRLAND – TAG 2: ENGLISH MARKET UND BALLYMALOE COOKERY SCHOOL IN CORK
IRLAND – TAG 3: IM BULMAN PUB IN KINSALE UND AUF DER RINDERFARM IN OLD HEAD
IRLAND – TAG 4: VON DER MILCHFARM BIS ZUM IRISCHEN CHEDDAR IM COUNTY CORK
IRLAND – TAG 5: VON LIMERICK UND ADARE BIS ZU DEN CLIFFS OF MOHER

Offenlegung: Zu der Rundreise durch Irland wurde ich von Kerrygold, Bord Bia und Tourism Ireland eingeladen. Die Erfahrungen und Erlebnisse sind meine eigenen Eindrücke.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

*