Süß

Weiche Erdnussbutter Kekse – Chewy Peanut Butter Cookies

Rezept für weiche Erdnussbutter Kekse. Chewy Peanut Butter Cookies passen zu jeder Gelegenheit: egal ob als Plätzchen für den Keksteller in den Advent oder einfach leckere Kekse an einem grauen Herbsttag. Das Rezept ist wirklich kinderleicht und unglaublich lecker! | moeyskitchen.com

Rezept für weiche Erdnussbutter Kekse. Die amerikanischen Peanut Butter Cookies haben eine wunderbar weiche und saftige Konsistenz und schmecken einfach phänomenal. Der sanfte Einstieg in die Adventszeit. Die Kekse schmecken nämlich nicht nur zu Weihnachten, sondern das ganze Jahr über!

Jedes Jahr erkläre ich hier aufs Neue, dass ich der Grinch bin. Ich bin einfach kein Weihnachtstyp. Ich mag keinen Weihnachtsbaum haben, ich mag keine Deko aufhängen, das ist einfach alles nicht meins. Und Ende November fühle ich mich auch einfach noch nicht bereit für den Weihnachtszauber. Jetzt ist gerade mal so die Zeit, wo ich mich langsam mit dem Gedanken anfreunden kann, es mir gemütlich zu machen. Dieses Jahr ist aber so stressig und terminreich, ich bin noch nichtmal richtig im Herbst angekommen. Und damit meine ich keinesfalls Treffen oder so, wir leben immer noch in einer Pandemie. Aber sowohl beruflich als auch mit dem Blog und drumherum kann ich mich gerade von Anfragen und Aufträgen kaum retten. Schön! Aber auch anstrengend.

Rezept für weiche Erdnussbutter Kekse. Chewy Peanut Butter Cookies passen zu jeder Gelegenheit: egal ob als Plätzchen für den Keksteller in den Advent oder einfach leckere Kekse an einem grauen Herbsttag. Das Rezept ist wirklich kinderleicht und unglaublich lecker! | moeyskitchen.com

Viele leckere Plätzchenideen zum 1. Advent

Also der beste Anlass, mal ein paar Kekse zu backen. In super netter Runde, unter dem Motto #KeksBoom. Mal weihnachtlicher, mal weniger weihnachtlich. Da ist wirklich eine schöne Sammlung, pünktlich zum 1. Advent zusammen gekommen, in der jede:r was finden sollte. Ich verlinke euch alle Rezeptideen für die Kekse nach meinem Rezept. Meine Erdnussbutter Cookies zum Beispiel sind für mich die perfekten sonntagsgemütlichen Herbstkekse. Natürlich passen sie auch in den Advent und in die Weihnachtszeit, aber es sind eben keine weihnachtlichen Klassiker. Sie schmecken das ganze Jahr über!

Chewy Peanut Butter Cookies – weiche Erdnussbutter Kekse

Das perfekte Rezept für chewy Peanut Butter Cookies habe ich in einem meiner amerikanischen Lieblings-Kochzeitschriften, dem „Cook’s Illustrated“ Magazin gefunden. Ich liebe das Magazin und wie sie Rezepte angehen, tüfteln und immer weiter verbessern. Denn die Erdnussbutter Kekse sind schlichtweg genial. Das perfekt abgestimmte Mischungsverhältnis zwischen Butter, Zucker und Erdnussbutter. Nicht zu mehlig, außen knusprig, innen wunderbar weich. Ich stelle mir die Cookies auch mit anderen Komponenten wie weißer oder dunkler Schokolade ganz köstlich vor!

Rezept für weiche Erdnussbutter Kekse. Chewy Peanut Butter Cookies passen zu jeder Gelegenheit: egal ob als Plätzchen für den Keksteller in den Advent oder einfach leckere Kekse an einem grauen Herbsttag. Das Rezept ist wirklich kinderleicht und unglaublich lecker! | moeyskitchen.com

Ganz unkomplizierte und leckere Erdnussbutter Kekse

In meinen Erdnussbutter Keksen kommt die Erdnussbutter ganz hervorragend durch. Einerseits, weil reichlich davon in den Teig gerührt wird. Und andererseits, weil ich zuletzt noch geröstete und gesalzene Erdnüsse unterrühre. Die geben einen tollen Crunch und die perfekte Balance. Die Peanut Butter Cookies sind wirklich super einfach und kompliziert zusammengerührt. Man braucht kein spezielles Equipment, der Teig ist sofort einsatzbereit und die Kekse sind blitzschnell gebacken.

Die Zuckermenge erscheint zunächst verhältnismäßig hoch. Die Kekse sind aber keinesfalls übertrieben süß. Ich verwende hier aber auch ausschließlich einen dunklen Vollrohrzucker. Alles in Richtung Mascobado (bzw. Muscovado) ist perfekt. Der Zucker schmeckt eher karamellig oder sogar malzig und süßt nicht so stark wie herkömmlicher Haushaltszucker. Genau, was wir hier wollen! Übrigens verwende ich eine ganz normale Erdnussbutter, wenn auch in der Bio-Variante. Ein reines Erdnussmus wird hier aber nicht funktionieren, bitte verwendet deswegen schon eine Creme, die Fett und Zucker enthält. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Rezept für weiche Erdnussbutter Kekse. Chewy Peanut Butter Cookies passen zu jeder Gelegenheit: egal ob als Plätzchen für den Keksteller in den Advent oder einfach leckere Kekse an einem grauen Herbsttag. Das Rezept ist wirklich kinderleicht und unglaublich lecker! | moeyskitchen.com

Ob Adventsbäckerei oder leckere Kekse für jeden Tag – Erdnussbutter Kekse passen zu jeder Gelegenheit!

Die Erdnussbutter Kekse sind unfassbar lecker, ich hätte es selbst nicht erwartet. Mit nur ein paar wenigen Zutaten und einer blitzschnellen Zubereitung, könnten sie geradezu langweilig wirken. Aber weit gefehlt! Es ist alles perfekt geschmacklich ausbalanciert, süß, salzig, weich, knusprig. Perfekte Cookies! Also egal, ob ihr wie ich eher Weihnachtsmuffel seid oder schon voll in der Adventsbäckerei steckt – diese Erdnussbutter Kekse sollten auf keinem Plätzchenteller fehlen! Viel Spaß beim Nachbacken!

Rezept für weiche Erdnussbutter Kekse. Chewy Peanut Butter Cookies passen zu jeder Gelegenheit: egal ob als Plätzchen für den Keksteller in den Advent oder einfach leckere Kekse an einem grauen Herbsttag. Das Rezept ist wirklich kinderleicht und unglaublich lecker! | moeyskitchen.com

Rezept für weiche Erdnussbutter Kekse – Chewy Peanut Butter Cookies

Für 24 Cookies

Zutaten:

225 g Weizenmehl (Type 550)
1 TL Natron
1 Prise Salz
300 g dunkler Vollrohrzucker oder Muscobadozucker
1 TL Vanilleextrakt
75 g sehr weiche Butter
2 Eier (Größe L)
250 g cremige Erdnussbutter
2 EL Honig
100 g geröstete und gesalzene Erdnüsse, grob gehackt

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

Mehl, Natron und Salz in einer Schüssel vermischen. In einer großen Rührschüssel den Zucker und Vanilleextrakt mit der weichen Butter, der Erdnussbutter und dem Honig cremig rühren. Jetzt die Mehlmischung hinzufügen und nur kurz mit einem Teigschaber zu einem weichen Teig verrühren. Zuletzt die gehackten Erdnüsse unterheben.

Den Teig in 24 Kugeln formen und mit reichlich Abstand zueinander gleichmäßig auf die vorbereiteten Bleche legen. Das geht entweder mit 2 Esslöffeln oder noch besser mit einem Eisportionierer. Mit den Händen oder der Unterseite eines Glases die Teigkugeln leicht flachdrücken.

Das erste Blech in den Ofen schieben und die Cookies auf der mittleren Schiene ca. 12 Minuten backen, bis sie gerade anfangen zu bräunen. Sollte der Ofen ungleichmäßig backen, kann man das Blech nach der Hälfte der Zeit einmal rotieren. Die Cookies nach der Backzeit 5 Minuten auf dem Blech abkühlen lassen. Dann vorsichtig mit einem Pfannenwender auf ein Kuchengitter heben und vollständig auskühlen lassen.

In einer Plätzchendose oder luftdichten Box halten die Erdnussbutter Kekse mehrere Tage bei Raumtemperatur.

Rezept für weiche Erdnussbutter Kekse. Chewy Peanut Butter Cookies passen zu jeder Gelegenheit: egal ob als Plätzchen für den Keksteller in den Advent oder einfach leckere Kekse an einem grauen Herbsttag. Das Rezept ist wirklich kinderleicht und unglaublich lecker! | moeyskitchen.com
Rezept für weiche Erdnussbutter Kekse. Chewy Peanut Butter Cookies passen zu jeder Gelegenheit: egal ob als Plätzchen für den Keksteller in den Advent oder einfach leckere Kekse an einem grauen Herbsttag. Das Rezept ist wirklich kinderleicht und unglaublich lecker! | moeyskitchen.com

Weitere leckere Keks-Rezepte zum Thema #KeksBoom in anderen Blogs

Nom Noms food – Kirsch-Käsekuchen-Kekse
Jankes Seelenschmaus – Honigfinger
Whatinaloves – Vegane Nuss Makronen
Madame Dessert – Raivas de Aveiro – Portugiesische Plätzchen aus Aveiro
Möhreneck – Cashew-Kipferl
Feiertäglich – Himmlische gesündere Spekulatius
Kuechenchaotin – Gingerdoodle Kekse
was eigenes – Rezept für softe Mandelknöpfchen
S-Küche – Kardamom Kekse

Rezept für weiche Erdnussbutter Kekse. Chewy Peanut Butter Cookies passen zu jeder Gelegenheit: egal ob als Plätzchen für den Keksteller in den Advent oder einfach leckere Kekse an einem grauen Herbsttag. Das Rezept ist wirklich kinderleicht und unglaublich lecker! | moeyskitchen.com

Zum Rezept für weiche Erdnussbutter Kekse in der Kompaktansicht

Weiche Erdnussbutter Kekse

Portionen: 24

Chew Peanut Butter Cookies

Zutaten

  • 225 g Weizenmehl (Type 550)
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 300 g dunkler Vollrohrzucker oder Muscobadozucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 75 g sehr weiche Butter
  • 2 Eier (Größe L)
  • 250 g cremige Erdnussbutter
  • 2 EL Honig
  • 100 g geröstete und gesalzene Erdnüsse, grob gehackt

Zubereitung

1

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

2

Mehl, Natron und Salz in einer Schüssel vermischen.

3

In einer großen Rührschüssel den Zucker und Vanilleextrakt mit der weichen Butter, der Erdnussbutter und dem Honig cremig rühren.

4

Jetzt die Mehlmischung hinzufügen und nur kurz mit einem Teigschaber zu einem weichen Teig verrühren. Zuletzt die gehackten Erdnüsse unterheben.

5

Den Teig in 24 Kugeln formen und mit reichlich Abstand zueinander gleichmäßig auf die vorbereiteten Bleche legen. Das geht entweder mit 2 Esslöffeln oder noch besser mit einem Eisportionierer. Mit den Händen oder der Unterseite eines Glases die Teigkugeln leicht flachdrücken.

6

Das erste Blech in den Ofen schieben und die Cookies auf der mittleren Schiene ca. 12 Minuten backen, bis sie gerade anfangen zu bräunen. Sollte der Ofen ungleichmäßig backen, kann man das Blech nach der Hälfte der Zeit einmal rotieren. Die Cookies nach der Backzeit 5 Minuten auf dem Blech abkühlen lassen. Dann vorsichtig mit einem Pfannenwender auf ein Kuchengitter heben und vollständig auskühlen lassen.

Hinweise

In einer Plätzchendose oder luftdichten Box halten die Erdnussbutter Kekse mehrere Tage bei Raumtemperatur.

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten
    ina+whatinaloves.com
    28. November 2021 um 9:56

    hmmm lecker. mit erdnusskeksen macht man nie was verkehrt 😀

  • Hinterlasse einen Kommentar