Süß

It’s Christmas Time… Nougat-Stollenkonfekt mit Mandeln

Rezept für blitzschnelles Nougat-Stollenkonfekt mit gehackten Mandeln zu Weihnachten

Wie kann es sein, dass ich in diesem Jahr noch nicht einmal Last Christmas, Driving Home for Christmas, All I want for Christmas oder Ähnliches gehört habe? Tatsächlich habe ich noch gar nichts mit Christmas gehört. Dabei fängt das doch gefühlt im August bei den Radiosendern an. Gut, ich will mich nicht beschweren. Ich hab aktuell ganz andere Ohrwürmer im Kopf. Kölsche Lieder, nach der alljährlichen Firmenweihnachtsfeier. Jedes Jahr ist es dasselbe: Tanzen, bis die Füße brennen und Kölsche Lieder singen, bis die Stimme sich verabschiedet. Für Nicht-Kölner: Googelt mal die Lieder Et jitt kei Wood von Cat Ballou, die FC-Hymne Mer stonn zu dir FC-Kölle von den Höhnern oder Stadt met K von Kasalla. Das vier Mal hintereinander – nach 20 Kölsch – versteht man wahrscheinlich nur als Kölner. Hey kölle, du bes e Jeföhl… 

Rezept für blitzschnelles Nougat-Stollenkonfekt mit gehackten Mandeln zu Weihnachten

Jedenfalls stecken wir mitten in der Weihnachtszeit und ich fühle mich noch nicht so richtig in Weihnachtsstimmung. Mariah Carey, Chris Rea und Wham! würden vermutlich schon dazu beitragen. Solange sie nicht singen, greife ich aber in de Foodblogger-Trickkiste und hole den Plätzchen-Joker heraus. Plätzchen sind sowas von weihnachtlich, da kommt doch garantiert Stimmung auf!

Deswegen habe ich euch heute ein blitzschnelles Rezept für leckeres Stollenkonfekt mitgebracht. Ihr wisst schon, zu aufwendig und zu filigran ist nicht so meins. Aber diese entzückenden Mini-Stollen sind wirklich so ruckzuck gemacht, sehen toll aus und schmecken dabei so gut. Genau mein Ding! Und so langsam wisst ihr ja vermutlich auch, dass Rosinen und Trockenfrüchte und Rum und all dieses Orangeat und Zitronat so gar nicht meins sind. Deswegen stecken in meinem Stollenkonfekt köstlicher Nuss-Nougat und gehackte Mandeln. Heraus kommt köstlichstes Nougat-Stollenkonfekt. Perfekt oder?

Rezept für blitzschnelles Nougat-Stollenkonfekt mit gehackten Mandeln zu Weihnachten

Basis für mein Rezept ist ein Quarkstollenteig. Hefeteig wäre eine Alternative, dauert aber natürlich auch länger und ist etwas aufwendiger. Also saftiger Quarkteig – der hält auch besonders lange frisch und saftig und das Stollenkonfekt wird schön locker und mürbe. Der Nougat sollte möglichst kühl sein, damit man ihn in kleine Stücke schneiden kann. Insgesamt dauert das Zusammenrühren der Zutaten nur wenige Minuten. Das Stollenkonfekt wird dann von Hand geformt, gebacken, mit flüssiger Butter bepinselt und mit Puderzucker bestäubt. Luftdicht verpackt hält es dann gut eine Weile in der Plätzchendose – aber vermutlich auch nicht allzu lang. Dafür ist das Nougat-Stollenkonfekt einfach zu lecker. Ho, ho, ho und viel Spaß beim Nachbacken!

Rezept für blitzschnelles Nougat-Stollenkonfekt mit gehackten Mandeln zu Weihnachten

Nougat-Stollenkonfekt mit gehackten Mandeln

Rezept drucken

Zutaten

  • 150 g weiche Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 400 g Mehl
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Quark (20%)
  • 150 g Nuss-Nougat
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 100 g Butter, zerlassen
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

1

Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

2

Weiche Butter, Puderzucker und Vanille einige Minuten lang cremig aufschlagen.

3

Mehl, Backpulver und Salz in einer separaten Schüssel vermischen. Zusammen mit dem Quark zur Butter-Puderzucker-Mischung geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Sollte der Teig zu klebrig sein, einfach noch etwas Mehl untermischen.

4

Nougat in Stücke schneiden und zusammen mit den Mandeln unter den Teig heben.

5

Walnussgroße Stücke vom Teig abnehmen und zwischen den Händen erst zu Kugeln, dann zu Ovalen formen. Mit ausreichend Abstand zueinander auf die Backbleche setzen.

6

Das Nougat-Stollenkonfekt nacheinander im vorgeheizten Ofen etwa 12-15 Minuten goldbraun backen. Jeweils 5 Minuten auf dem Blech auskühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter setzen. Mit der geschmolzenen Butter bepinseln, dann dick mit Puderzucker bestreuen und vollständig auskühlen lassen. Luftdicht verpackt aufbewahren.

Das könnte dir auch gefallen

8 Kommentare

  • Antworten
    Sophia
    21. Dezember 2016 um 14:04

    sehen super aus ! die darf es auch nach Weihnachten noch bei mir geben :-).
    wunderschöne Feiertage dir !

    love
    sophia

    • Antworten
      Maja
      31. Dezember 2016 um 18:13

      Ich hoffe, dass es dir geschmeckt hat und du tolle Weihnachten hattest!
      Viele Grüße
      Maja

  • Antworten
    Lara
    21. Dezember 2016 um 16:37

    haha, eure Firmenweihnachtsfeier ist wohl eher eine Firmenkarnevalsparty 🙂 bei uns arbeiten viel zu viele karnevalsskeptische Immis, um das jemals durchzusetzen. Aber das macht nichts, Kölner sind ja tolerant 😉 insofern fröhliche Weihnachtsgrüße von Kölnerin zu Kölnerin.

    • Antworten
      Maja
      31. Dezember 2016 um 18:13

      Ganz lieben Dank für deine netten Grüße!

  • Antworten
    Barbara
    21. Dezember 2016 um 20:05

    Stollenkonfekt klingt sehr nach Weihnachten, dann kommt das Gefühl doch noch auf! Und Nougat ist immer gut. 🙂

    • Antworten
      Maja
      31. Dezember 2016 um 18:12

      Das finde ich auch 🙂
      Ich hoffe, dass du schöne Weihnachten hattest!

  • Antworten
    Ela
    22. Dezember 2016 um 13:04

    Sehr lecker! Dieses Jahr hatte ich gar keinen Stollen, weil ich keinen ohne Rosinen gefunden habe und zum Selbermachen zu faul war.. 🙁 Aber mit deinem Rezept geht es sicher schneller!
    Liebe Grüße,
    Ela

    • Antworten
      Maja
      31. Dezember 2016 um 18:12

      Hihi, genau das war meine Absicht dahinter 😉
      Ich hoffe, dass du schöne Weihnachtstage hattest.

      Viele Grüße
      Maja

    Kommentar hinzufügen

    *