Herzhaft/ Werbung

Kabeljaufilet mit Süßkartoffelchips-Kruste und Kartoffel-Spitzkohl-Gemüse | REWE Feine Welt Adventsbotschafter | Hauptgericht

Rezept für Kabeljaufilet mit Süßkartoffelchips-Kruste und Kartoffel-Spitzkohl-Gemüse | REWE Feine Welt Adventsbotschafter | Hauptgericht von moeyskitchen.com

Dieser Beitrag enthält Werbung für REWE Feine Welt

Wie ich in meinem letzten Beitrag am Montag schon erzählt habe, bin ich in dieser Woche Adventsbotschafter für Rewe Feine Welt. Dabei darf ich euch mein persönliches Adventsmenü mit besonderen Zutaten aus dem Sortiment vorstellen. Die essbaren Blüten habe ich mir nicht etwa für das Dessert aufbewahrt, sondern gleich in der Vorspeise untergebracht. Und ich schwärme immer noch von dieser wunderbaren Terrine! Hier findet ihr noch mal den ersten Gang zum Nachlesen und Nachkochen: Feldsalat mit Birne, Pinienkernen und Ziegenfrischkäse-Blüten-Terrine | REWE Feine Welt Adventsbotschafter | Vorspeise

Rezept für Kabeljaufilet mit Süßkartoffelchips-Kruste und Kartoffel-Spitzkohl-Gemüse | REWE Feine Welt Adventsbotschafter | Hauptgericht von moeyskitchen.com

Ein Hauptgericht mit Süßkartoffelchips?

Heute folgt der Hauptgang und für den habe ich mir noch etwas Feines einfallen lassen. Das Hauptgericht hat für mich geschmacklich auch noch mal die Vorspeise getoppt. Ich bin immer noch total begeistert! Der Geschmack war einfach grandios. Als Produkt aus dem Sortiment habe ich mir wagemutig die REWE Feine Welt Süßkartoffelchips Parmesan ausgesucht. Doch wie bringt man die nur in einem festlichen Hauptgericht unter?
Doch lang musste ich tatsächlich nicht grübeln… Schon als Kind war ich ein großer Fan von Fisch mit Knusperkruste. Warum also nicht einfach die klassische Panade durch etwas Besonderes ersetzen? Die Süßkartoffelchips enthalten neben Parmesan auch Frühlingskräuter. Und schon war die Mischung für die Fischkruste perfekt! Ergänzt um frisch geriebenen Parmesan, frisch gehackte Petersilie, duftenden Zitronenabrieb und vermengt mit Krümeln aus Süßkartoffelchips und weicher Butter erhält man die perfekte Knusperkruste für Fisch!

Rezept für Kabeljaufilet mit Süßkartoffelchips-Kruste und Kartoffel-Spitzkohl-Gemüse | REWE Feine Welt Adventsbotschafter | Hauptgericht von moeyskitchen.com

Knusprige Süßkartoffelchips-Kruste

Die Knusperkruste ist pur schon eine Wucht. Auf dem Fisch entfaltet sie aber dann erst ihr ganzes Aroma. Durch die schmelzende Butter bleibt das Fischfilet im wahrsten Sinne des Wortes butterzart, der Fisch gart fast schon confiert. Schaltet man zuletzt den Backofengrill dazu, bekommt man auch die richtige Knusprigkeit der Brösel hin. Die Kombination aus dem weichen, saftigen Fisch und den würzig-knusprigen Streuseln ist gigantisch lecker! Ich habe mich für Kabeljaufilet entschieden, weil es etwas dicker ist. Es funktioniert aber sicher auch mit Seelachsfilet oder sogar Geflügel wie Hühnerbrust, falls ihr keine Fischesser seid. Ich kann mir die Panade sogar herrlich für einen Kartoffelauflauf oder ein Süßkartoffelgratin vorstellen. Probiert das unbedingt mal aus!

Rezept für Kabeljaufilet mit Süßkartoffelchips-Kruste und Kartoffel-Spitzkohl-Gemüse | REWE Feine Welt Adventsbotschafter | Hauptgericht von moeyskitchen.com

Kartoffel-Spitzkohl-Gemüse als Beilage

Für die Gemüsebeilage habe ich ein bisschen gegrübelt. Natürlich soll das Fischfilet mit Knusperkruste im Vordergrund stehen. So hätten sicher auch klassische grüne Bohnen und ein Kartoffelgratin wunderbar als Beilage harmoniert. Allerdings wollte ich doch etwas Anderes und gerne auch noch Saisonaleres in meinem Hauptgericht haben. Deswegen habe ich mich für ein Kartoffel-Spitzkohl-Gemüse entschieden. Und das beste: Das Gericht sieht viel aufwändiger aus, als es ist! Die Zubereitung geht wahnsinnig schnell: Drillinge werden in Brühe gekocht und danach nur mit frischem Spitzkohl in einer Pfanne geschwenkt. Dazu eine leckere, einfache Sauce und schon bringt man alles in Rekordzeit heiß auf den Tisch.

Jetzt aber genug des Vorgeplänkels, ich könnte glatt schon wieder eine Portion essen. Als Adventsbotschafter in dieser Woche sage ich: Unbedingt nachmachen! Selten habe ich einen so leckeren, unkomplizierten und doch so festlichen Hauptgang gekocht und gegessen. Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!
Und wer jetzt schon neugierig auf das Dessert ist, das ich am Sonntag veröffentliche, dem verrate ich nur so viel: Ich habe dafür die REWE Feine Welt Tonkabohnen verwendet…

Rezept für Kabeljaufilet mit Süßkartoffelchips-Kruste und Kartoffel-Spitzkohl-Gemüse | REWE Feine Welt Adventsbotschafter | Hauptgericht von moeyskitchen.com

Kabeljaufilet mit Süßkartoffelchips-Kruste und Kartoffel-Spitzkohl-Gemüse | REWE Feine Welt Adventsbotschafter | Hauptgericht

für 4 Portionen

Zutaten für das Kartoffel-Spitzkohl-Gemüse:

800 g kleine festkochende Kartoffeln (Drillinge)
400 ml Gemüsefond (z. B. REWE Feine Welt Französisches Gemüse)
1 kleiner Spitzkohl (ca. 500 g)
1 Schalotte
1 EL Butter (z. B. REWE Feine Welt Meersalzbutter aus der Bretagne)
200 g Sahne
Salz (z. B. REWE Feine Welt Fleur de Sel) und Pfeffer (z. B. REWE Feine Welt Zitronenpfeffer))

Zutaten für das Kabeljaufilet mit Süßkartoffelchips-Kruste:

1 großes Kabeljaufilet (ca. 600 g)
1 Tüte REWE Feine Welt Süßkartoffelchips mit Parmesan (125 g)
50 g Parmesan (z. B. REWE Feine Welt Parmigiano Reggiano)
Einige Stiele glatte Petersilie zzgl. etwas mehr zum Bestreuen
1 unbehandelte Zitrone
125 g weiche Butter (z. B. REWE Feine Welt Meersalzbutter aus der Bretagne) zzgl. etwas mehr für die Form
Pfeffer (z. B. REWE Feine Welt Zitronenpfeffer)

Zubereitung des Kartoffel-Spitzkohl-Gemüses:

Kartoffeln schälen und vierteln und in einen weiten Topf geben. 200 ml Gemüsefond angießen und mit so viel Wasser auffüllen, dass die Kartoffeln gerade so bedeckt sind. Etwa 12-15 min offen kochen lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist. Sollte das zu schnell gehen, einfach etwas Wasser angießen. Die Kartoffeln sollen gerade gar, aber noch nicht zu weit gekocht sein. Überschüssiges Wasser einfach abgießen. Abgedeckt warm halten.

Zwischenzeitlich die äußeren Blätter vom Spitzkohl entfernen und den Strunk herausschneiden. Den Kohl vierteln und in feine Streifen schneiden. Gründlich spülen und trocken schütteln.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen und eine große Backform oder ein Backblech gut mit Butter einfetten.

Die Schalotte schälen und fein würfeln. Die Butter in einer großen Pfanne oder in einem Wok zerlassen und die Schalottenwürfel bei mittlerer Temperatur anschwitzen. Mit der restlichen Gemüsebrühe und der Sahne ablöschen und die Flüssigkeit einige Minuten lang etwas einreduzieren lassen.

Zubereitung des Kabeljaufilets mit Süßkartoffelchips-Kruste:

Das Fischfilet abspülen, trocken tupfen und sorgfältig von Gräten befreien. In die vorbereitete Auflaufform legen.

Für die Süßkartoffelchips-Kruste die Süßkartoffelchips im Thermomix oder portionsweise im Blitzhacker zu feinen Krümeln zerkleinern. Den Parmesan fein reiben, die gewaschene Petersilie fein hacken, die Zitrone gründlich waschen und etwa die Hälfte der Zitronenschale fein abreiben. Chipskrümel, geriebenen Parmesan, gehackte Petersilie, Zitronenabrieb und weiche Butter in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel gründlich vermischen und verkneten. Mit Pfeffer abschmecken. Die Zugabe von Salz ist wegen der Chips und der Butter nicht nötig. Die Masse gleichmäßig auf dem Fischfilet verstreichen und gründlich andrücken.

Die Auflaufform auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Ofen stellen und den Fisch, je nach Dicke des Filets, etwa 9-11 Minuten garen. Danach auf die oberste Schiene stellen, den Backofengrill zuschalten und den Fisch noch mal mit Sichtkontakt etwa 2-3 Minuten grillen, bis die Kruste knusprig ist.

Fertigstellung des Kabeljaufilet mit Süßkartoffelchips-Kruste und Kartoffel-Spitzkohl-Gemüse:

Während der Fisch gart, den vorbereiteten Spitzkohl in die große Pfanne zur leicht eingekochten Flüssigkeit geben und etwa 5-7 Minuten dünsten. Er soll etwas zusammenfallen, aber noch Biss haben. In den letzten 2 Minuten die vorbereiteten, warm gehaltenen Kartoffeln dazugeben und mit durchschwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Kartoffel-Spitzkohl-Gemüse auf Tellern anrichten. Das Fischfilet in Stücke schneiden und auf das Gemüse setzen. Nach Wunsch mit weiterer gehackter Petersilie bestreuen, mit weiteren Süßkartoffelchips garnieren und sofort heiß servieren.

Rezept für Kabeljaufilet mit Süßkartoffelchips-Kruste und Kartoffel-Spitzkohl-Gemüse | REWE Feine Welt Adventsbotschafter | Hauptgericht von moeyskitchen.com

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit REWE Feine Welt für die Blogger-Aktion REWE Feine Welt Adventsbotschafter. Vielen Dank für die nette Zusammenarbeit!

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten
    Sandra
    7. Dezember 2016 um 10:17

    Das ist eine tolle Idee! Festlich – aber nicht so schwer, wenn man irgendwann keine noch so tollen Braten mehr sehen kann… Muss ich mir unbedingt merken.

    • Antworten
      Maja
      8. Dezember 2016 um 21:14

      Genau das war auch meine Idee dazu – endlich mal was Anderes als Braten 🙂

    Kommentar hinzufügen

    *