Herzhaft/ Werbung

Herbstliches Ofengemüse vom Blech mit CAMBOZOLA-Dip

Dieser Beitrag enthält Werbung

Rezept für herbstliches Ofengemüse mit CAMBOZOLA-Dip | bunte Möhren, Süßkartoffeln und Pastinaken treffen auf Apfel und Kichererbsen und werden mit einem würzigen Blauschimmelkäse-Dip serviert | moeyskitchen.com #ofengemüse #vomblech #sheetpan #onepandinner #vegetarisch #gemüseküche #imherbst #schnellgemacht #rezept #foodblogger

Rezept für leckeres buntes Ofengemüse mit bunten Möhren, Süßkartoffeln und Pastinaken. Lecker ergänzt mit Apfel und Kichererbsen und serviert mit cremig-würzigem CAMBOZOLA-Dip. Perfekt für die schnelle Feierabendküche im Herbst!

Rezept für herbstliches Ofengemüse mit CAMBOZOLA-Dip | bunte Möhren, Süßkartoffeln und Pastinaken treffen auf Apfel und Kichererbsen und werden mit einem würzigen Blauschimmelkäse-Dip serviert | moeyskitchen.com #ofengemüse #vomblech #sheetpan #onepandinner #vegetarisch #gemüseküche #imherbst #schnellgemacht #rezept #foodblogger

Willkommen im November – dem Monat, der uns wettertechnisch nicht immer so ganz wohlgesonnen ist. Launisch und regnerisch kann er sein. Umso wichtiger, dass wir uns Zeit für uns nehmen und es uns schön machen. Zum Beispiel mit einem Blech voll leckerem Ofengemüse! Das perfekte Soulfood für den Herbst. Denn die Märkte sind jetzt voll von saisonalem und regionalem Gemüse wie Süßkartoffeln, verschiedenen bunten Möhren, Pastinaken, roten Zwiebeln, frischen Äpfeln und vielem mehr.

Rezept für herbstliches Ofengemüse mit CAMBOZOLA-Dip | bunte Möhren, Süßkartoffeln und Pastinaken treffen auf Apfel und Kichererbsen und werden mit einem würzigen Blauschimmelkäse-Dip serviert | moeyskitchen.com #ofengemüse #vomblech #sheetpan #onepandinner #vegetarisch #gemüseküche #imherbst #schnellgemacht #rezept #foodblogger

Buntes Ofengemüse vom Blech – perfekt für die Herbstküche

Ich hab mich für mein buntes Blech Ofengemüse für eine süßliche Kombination entschieden: sowohl Möhren als auch Süßkartoffeln, rote Zwiebeln und Pastinaken gehen alle in eine eher süße Richtung. Auch mein säuerlicher Apfel unterstreicht das zusätzlich. Die Kichererbsen geben meinem Gemüseblech noch mehr Substanz und eine tolle erdige Komponente. Alls das harmoniert hervorragend mit dem CAMBOZOLA-Dip. Der würzig-milde Blauschimmelkäse CAMBOZOLA ist der perfekte Kontrast und genau die richtige herzhafte Balance zu den restlichen Zutaten.

Rezept für herbstliches Ofengemüse mit CAMBOZOLA-Dip | bunte Möhren, Süßkartoffeln und Pastinaken treffen auf Apfel und Kichererbsen und werden mit einem würzigen Blauschimmelkäse-Dip serviert | moeyskitchen.com #ofengemüse #vomblech #sheetpan #onepandinner #vegetarisch #gemüseküche #imherbst #schnellgemacht #rezept #foodblogger

CAMBOZOLA-Dip zum Ofengemüse

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Für den Dip rührt man den CAMBOZOLA einfach mit Mayo und Schmand an. Das ist zwar mächtig, aber so lecker! Und bei den ganzen gesunden Zutaten auf dem Blech, darf man sich doch mal so eine schöne herzhafte Creme als Dip können, oder? Wer es leichter haben will kann natürlich auch auf Salatcreme, Joghurt oder Saure Sahne zurückgreifen. Ich finde die Kombination in der vollfetten Variante aber am besten. Der Dip ist würzig, cremig und unglaublich lecker. Ich hab ihn mir auch auf ein deftiges Roggenbrot geschmiert und war begeistert. Ich mag den Dip mit Stückchen, ihr könnt die Rinde deswegen am Käse dran lassen. Gerade der Weißschimmel sorgt für diesen einzigartigen und raffinierten Geschmack. Auch ansonsten passt dieser mild-cremige Weichkäse mit den würzigen blauen Edelkulturen hervorragend zum leicht säuerlichen Schmand und der vollen Mayonnaise.

Rezept für herbstliches Ofengemüse mit CAMBOZOLA-Dip | bunte Möhren, Süßkartoffeln und Pastinaken treffen auf Apfel und Kichererbsen und werden mit einem würzigen Blauschimmelkäse-Dip serviert | moeyskitchen.com #ofengemüse #vomblech #sheetpan #onepandinner #vegetarisch #gemüseküche #imherbst #schnellgemacht #rezept #foodblogger

CAMBOZOLA Blauschimmelkäse

Ihr bekommt den bekannten CAMBOZOLA Blauschimmelkäse in so ziemlich jedem Supermarkt an der Frischetheke. Ihr kennt sicher die berühmte Tortenform und das große „Tortenstück“, das man sich frisch abschneiden lässt. So gut! Denn zart schmelzender Teig trifft auf würzige Edelkulturen – heraus kommt ein wunderbares Geschmackserlebnis, das schon seit 1980 begeistert! Übrigens ist der CAMBOZOLA durch die natürliche Reifung praktisch laktosefrei. Und durch die Verwendung von mikrobiellem Lab auch was für Vegetarier. Mein heutiges Rezept ist auch vegetarisch. Ein weiteres passendes Rezept für diese Jahreszeit ist außerdem meine Herbstliche Kürbis-Quiche mit CAMBOZOLA, Salbei und Haselnüssen – die müsst ihr auch unbedingt mal ausprobieren!

Rezept für herbstliches Ofengemüse mit CAMBOZOLA-Dip | bunte Möhren, Süßkartoffeln und Pastinaken treffen auf Apfel und Kichererbsen und werden mit einem würzigen Blauschimmelkäse-Dip serviert | moeyskitchen.com #ofengemüse #vomblech #sheetpan #onepandinner #vegetarisch #gemüseküche #imherbst #schnellgemacht #rezept #foodblogger

Schnelle Feierabendküche oder Lunch: Ofengemüse für 2-4 Portionen

Mein Ofengemüse ist perfekt für die Feierabendküche und schmeckt auch am nächsten Tag noch gut. Wärmt es einfach wieder im Ofen oder in der Mikrowelle auf. Ihr könnt auch ganz unkompliziert die doppelte Menge zubereiten, für 4 Portionen oder um das Gericht zwei Tage hintereinander genießen zu können. Den CAMBOZOLA-Dip könnt ihr nämlich auch prima luftdicht verpackt ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren. Er wird noch cremiger und würziger! Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachmachen!

Rezept für herbstliches Ofengemüse mit CAMBOZOLA-Dip | bunte Möhren, Süßkartoffeln und Pastinaken treffen auf Apfel und Kichererbsen und werden mit einem würzigen Blauschimmelkäse-Dip serviert | moeyskitchen.com #ofengemüse #vomblech #sheetpan #onepandinner #vegetarisch #gemüseküche #imherbst #schnellgemacht #rezept #foodblogger

Herbstliches Ofengemüse vom Blech mit CAMBOZOLA-Dip

Portionen: 2

Bunte Möhren, Süßkartoffeln, Pastinaken und rote Zwiebeln werden mit Apfel, Kichererbsen und Blauschimmelkäse-Dip serviert

Zutaten

  • Für den CAMBOZOLA-Dip:
  • 80 g CAMBOZOLA, in Stücken
  • 75 g Mayonnaise
  • 150 g Schmand oder Saure Sahne
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL frischer Schnittlauch, in Röllchen
  • Für das Ofengemüse:
  • 4 bunte Möhren (ca. 250 g)
  • 2 kleine Pastinaken (ca. 150g)
  • 1 große oder 2 kleine Süßkartoffeln (ca. 300 g)
  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • je 1 Zweig Thymian und Rosmarin
  • 1 mittelgroßer säuerlicher Apfel
  • 1 Dose Kichererbsen (265 g Abtropfgewicht)
  • extra natives Olivenöl
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

1

Zuerst den CAMBOZOLA-Dip zubereiten: Dafür den CAMBOZOLA mit einer Gabel in einer Schüssel fein zerdrücken oder direkt mit der Mayo fein pürieren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Ich mag es, wenn es ein bisschen stückiger ist und zerkleinere es deswegen nur mit einer Gabel. Den Schmand jetzt nur noch vorsichtig unterrühren, damit die Mischung nicht zu flüssig wird. Zitronensaft und Schnittlauchröllchen unterrühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zur Verwendung abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

2

Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

3

Möhren, Pastinaken und Süßkartoffel schälen und in Würfel oder Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und vierteln. Das ganze Gemüse in eine Schüssel geben und mit etwa 3 EL Olivenöl vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian- und Rosmarinzweig untermischen. Alles in einer Lage auf ein kleines Backblech geben, ggf. noch etwas mehr Öl darüber träufeln. Im vorgeheizten Ofen etwa 25 Minuten rösten, bis das Gemüse gerade gar ist.

4

Währenddessen den Apfel waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Kichererbsen abgießen und unter fließendem Wasser abspülen. Gemüse auf dem Blech nach den 25 Minuten Backzeit einmal vorsichtig durchmischen, dann die Apfelspalten und Kichererbsen dazu geben und darauf verteilen. Noch mal für 12-15 Minuten in den Ofen geben.

5

Die Kräuterstiele entfernen und das Ofengemüse mit dem CAMBOZOLA-Dip servieren.

Hinweise

Man kann auch problemlos die doppelte Menge zubereiten. Dann einfach ein größeres Blech verwenden.

Rezept für herbstliches Ofengemüse mit CAMBOZOLA-Dip | bunte Möhren, Süßkartoffeln und Pastinaken treffen auf Apfel und Kichererbsen und werden mit einem würzigen Blauschimmelkäse-Dip serviert | moeyskitchen.com #ofengemüse #vomblech #sheetpan #onepandinner #vegetarisch #gemüseküche #imherbst #schnellgemacht #rezept #foodblogger

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit CAMBOZOLA entstanden. Vielen Dank für die schöne Kooperation!

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten
    Günter Mohn
    14. November 2020 um 18:23

    Auf der Suche nach Rezepten für die kalte und dunkle Jahreszeit bin ich hier gelandet. Dieses Gemüse mit dem Cambozola werde ich bald mal ausprobieren, danke für die Idee und liebe Grüße

    • Antworten
      Maja
      15. November 2020 um 17:19

      Viel Spaß beim Ausprobieren!

    Hinterlasse einen Kommentar