Süß

Süßer Quark-Auflauf mit Clementinen – ein Rezept, das glücklich macht

Rezept für süßen Quark-Auflauf mit Clementinen in Sirup | Kindheitserinnerung und echtes Soulfood | moeyskitchen.com #quarkauflauf #soulfood #foodblogger #rezepte

Das verflixte 7. Jahr – Essen zum Glücklichsein. Meine lieben Freunde Sascha und Torsten von Die Jungs kochen und backen feiern diese Woche ihren 7. Bloggeburtstag. Virtuell darf ich mit einem Rezept für einen echten Glücklichmacher dabei sein. Deswegen gibt es von mir heute einen süßen Quark-Auflauf mit Clementinen – wahres Soulfood und eine tolle Kindheitserinnerung an süße Hauptgerichte! Die weiteren Blogger mit ihren Rezepten zum Glücklichsein verlinke ich euch am Ende des Beitrags.

Geburtstagsbanner Die Jungs kochen und backen
Rezept für süßen Quark-Auflauf mit Clementinen in Sirup | Kindheitserinnerung und echtes Soulfood | moeyskitchen.com #quarkauflauf #soulfood #foodblogger #rezepte

Süßer Quark-Auflauf als leckere Kindheitserinnerung

Quark-Auflauf, das erinnert einfach an Griesbrei, Milchreis, Kirschenmichel. All diese Dinge, die man als Kind schon geliebt haben, weil sie so ein warmes, wohliges Gefühl im Bauch verursachen. Das ist Futter für die Seele und echtes Glücksessen. Genau das richtige bei dem momentanen Übergang zwischen Winter und Frühling. Wenn man unbändig Lust auf den Frühling bekommt, es aber oft einfach noch kalt und schmuddelig ist. Der Quark-Auflauf schmeckt dann lauwarm am besten und wird durch süß-säuerliche Clementinen mit Sirup ergänzt. So lecker!

Rezept für süßen Quark-Auflauf mit Clementinen in Sirup | Kindheitserinnerung und echtes Soulfood | moeyskitchen.com #quarkauflauf #soulfood #foodblogger #rezepte

Quark-Auflauf – schnell gemacht und super lecker

Der Quark-Auflauf ist kinderleicht zuzubereiten. Neben Magerquark benötigt man nur Eier, Zucker, Schmand und etwas Mehl. Und auch die Clementinen werden nur sauber geschält, filetiert und dürfen dann in einem Zuckersirup mit Vanille und Zimt baden. Kombiniert gibt das dann eine geniale Geschmackskomposition aus dem leicht säuerlichen Quark-Auflauf mit den süßen Sirup-Clementinen

Rezept für süßen Quark-Auflauf mit Clementinen in Sirup | Kindheitserinnerung und echtes Soulfood | moeyskitchen.com #quarkauflauf #soulfood #foodblogger #rezepte

Süßer Quark-Auflauf mit Clementinen

Portionen: 4

Kindheitserinnerung und echtes Soulfood: warmer Quark-Auflauf mit süßen Clementinen

Zutaten

  • FÜR DIE CLEMENTINEN IN SIRUP:
  • 4 Clementinen
  • 75 g Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 1 Vanilleschote
  • FÜR DEN QUARK-AUFLAUF:
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Zucker
  • 250 g Schmand
  • 250 g Magerquark
  • 50 g Mehl Type 405
  • weiche Butter für die Form
  • gesiebter Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

1

Die Clementinen so schälen, dass die weiße Haut komplett entfernt wird. Clementinen vorsichtig mit einem scharfen Messer filetieren.

2

100 ml Wasser zusammen mit dem Zucker, der Zimstange und der aufgeschnittenen und ausgekratzten Vanilleschote samt Vanille in einen kleinen Topf oder eine kleine Pfanne geben. Aufkochen und einige Minuten einköcheln lassen, bis ein Sirup entsteht. Die Clementinenspalten in eine hitzebeständige Schüssel geben und mit dem heißen Sirup übergießen. Mindestens 30 Minuten, besser 1 Stunde ziehen lassen.

3

Den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Backform mit ca. 20 x 30 cm Größe mit weicher Butter einpinseln.

4

Die Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen und beiseite stellen. Eigelb mit dem Zucker dickcremig aufschlagen. Den Schmand gründlich unterrühren. Zuletzt vorsichtig den Quark zusammen mit dem Mehl einrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Den Eischnee vorsichtig von Hand mit einem Teigschaber unterheben.

5

Die Quark-Masse in die vorbereitete Auflaufform geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 30 Minuten backen, bis der Auflauf gestockt und goldbraun ist. Nach dem Backen kurz auskühlen lassen, dann mit Puderzucker bestäuben, mit den abgetropften Clementinen belegen und sofort servieren. Nach Wunsch den übrigen Clementinen-Sirup zum Beträufeln dazu reichen.

Rezept für süßen Quark-Auflauf mit Clementinen in Sirup | Kindheitserinnerung und echtes Soulfood | moeyskitchen.com #quarkauflauf #soulfood #foodblogger #rezepte

Weitere Rezepte, die glücklich machen

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

  • Antworten
    Denise
    7. März 2019 um 16:24

    Der Quark-Auflauf sieht hervorragend aus! 🙂 Er steht definitiv auf meiner To-Do-Liste.

    Liebe Grüße
    Denise

    • Antworten
      Maja
      14. März 2019 um 22:35

      Vielen Dank, liebe Denise! Das freut mich sehr 🙂

  • Antworten
    Ela
    21. März 2019 um 10:29

    Liebe Maja, der Auflauf sieht superlecker aus! Ich hab letztens mal einen Griess-Quarkauflauf gemacht und fand ihn superlecker, deine Variante mit Clementinen gefällt mir auch total gut. Das muss ich probieren 🙂
    Liebe Grüße,
    Ela

  • Kommentar hinzufügen