Süß

Minz-Schoko-Eis mit frischer Minze und Schokostückchen

Rezept für cremiges Minz-Schoko-Eis mit frischer Minze und Schokostückchen | moeyskitchen.com

Komplett ausgepackte Kisten und eine Hitzewelle später, war ich am Wochenende fleißig. Habe es endlich mal wieder geschafft zu rühren, kochen und braten. Bei erträglichen Temperaturen in der Küche und Zeit zum Werkeln. Das erste Wochenende seit Wochen, bei dem ich nicht irgendwas geschraubt, geputzt, aufgebaut oder aufgehängt haben. Ich hatte ganz vergessen, wie sehr so ein Umzug schlaucht. Vor allem, wenn man nur 3 Tage frei hat und sonst alles neben dem normalen Job wuppen muss. Die ersten Freunde waren zum Grillen und Essen da, ich fühle mich im neuen Zuhause angekommen und dann läuft das kreative Kochen wieder ganz von alleine. Nach ein paar kühlen Tagen und vor der nächsten bestehenden Mini-Hitzewelle, hab ich euch ein kleines Eis mitgebracht. Mit nur wenig guten Zutaten, geringem Aufwand und vollem Geschmack: Minz-Schoko-Eis!

Rezept für cremiges Minz-Schoko-Eis mit frischer Minze und Schokostückchen | moeyskitchen.com

Cremiges Eis mit aromatischem Minzgeschmack aus frischer Minze und dazu kleine Stückchen einer guten Bitterschokolade. Das kühlt und erfrisch hervorragend! Ich sag mal sicherheitshalber dazu: Man sollte Minze mögen. Oder die verwendete Menge der frischen Minze drastisch reduzieren. Der erste Löffel katapultiert einen gedanklich früh morgens ans Badezimmer-Waschbecken: Uh, Zahnpasta! Doch wenn man dran bleibt – und Minze mag – kommt im nächsten Moment die Erfrischung wie eine sanfte Welle, die einen mit purer Frische überrollt. Ich erinnere mich da an Kaugummi-Werbung aus den 90ern am Strand. Ungefähr so hab ich mich beim Essen gefühlt. Der Mann hat nach dem ersten Bissen resigniert. Er ist das Zahnpasta-Gefühl nicht losgeworden. Deswegen: Entweder ihr liebt das Minz-Schoko-Eis oder ihr hasst es. Und reduziert ggf. die Menge der frischen Minze auf ein paar wenige Stiele und Blättchen. Natürlich kann man auch bei der Minze-Sorte variieren – von normaler Pfefferminze würde ich abraten. Eine milde Schwarz-Minze oder Ananas-Minze hingegen sollte ganz gut passen.

Rezept für cremiges Minz-Schoko-Eis mit frischer Minze und Schokostückchen | moeyskitchen.com

Hier habe ich mich mal wieder für eine ganz klassische Eiszubereitung auf der Basis von frischem Bio-Eigelb, Milch und Sahne entschieden. Ganz einfach zubereitet im Topf, gut ausgekühlt und dann in der Eismaschine zubereitet. Erst danach werden die Schokostückchen unter das Minz-Schoko-Eis gehoben und im Gefrierschrank nachgefroren. Die Idee habe ich übrigens mal in einem englischen Magazin entdeckt. Die nehmen aber sogar eine noch größere Menge Minze…

Wenn ihr an Creme double kommt, verwendet gerne die. Ich hab sie in meinem Stamm-Supermarkt nicht bekommen und deswegen Mascarpone verwendet. Entscheidet ist der Fettanteil, der das Eis geschmeidig und cremig macht. Damit es nicht zu schlimm ungesund wird, habe ich außerdem normale Sahne (die im Vergleich geradezu leicht wirkt) und Milch verwendet. Verwendet außerdem unbedingt eine richtig gute Bitterschokolade mit einem Kakaoanteil zwischen 70 und 80%. Im Bio-Supermarkt oder Fair Trade-Regal wird man da ganz gut fündig. Und jetzt viel Spaß beim Eis-Genuss!

Rezept für cremiges Minz-Schoko-Eis mit frischer Minze und Schokostückchen | moeyskitchen.com

Minz-Schoko-Eis

Portionen: 6-8

Cremiges Sahneeis mit frischer Minze und Schokostückchen

Zutaten

  • 400 g frische Bio-Vollmilch mit 3,8% Fettgehalt
  • 150 g Crème double oder Mascarpone
  • 150 g frische Bio-Schlagsahne
  • 50 g frische Minze (Blättchen und Stängel)
  • 4 sehr frische Bio-Eigelb (Größe L)
  • 125 g feinster Zucker
  • 100 g gute Bitterschokolade (70-80% Kakao)

Zubereitung

1

Milch, Crème double oder Mascarpone und Sahne in einen Topf geben und unter gründlichem Rühren mit einem Schneebesen erwärmen. Die Mischung soll heiß werden, aber nicht aufkochen. Die gründlich gewaschene und gut abgetropfte Minze mit Blättern und Stängeln unter de Milchmischung rühren. Vom Herd nehmen, einen Deckel aufsetzen und die Minze 30 Minuten in der Milchmischung ziehen lassen.

2

Nach dem Ziehen die Mischung durch ein feines Sieb in einen weiteren Topf abgießen. Dabei die Minze gut ausdrücken. Erneut erhitzen, aber dabei nicht zum Kochen bringen.

3

Parallel das Eigelb mit dem Zucker in der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer mehrere Minuten lang dickcremig aufschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

4

Die Hälfte der heißen Milchmischung nun unter ständigem Rühren unter die Eiermasse mixen. Dann erst den Rest gründlich unterrühren.

5

Den Topf kurz säubern und die Eier-Milch-Mischung hineingießen. Etwa 4-5 Minuten unter ständigem Rühren mit einem Teigschaber oder Kochlöffel auf mittlere Temperatur erhitzen, bis die Masse leicht andickt. Keinesfalls zu heiß stellen, da die Masse sonst gerinnen und das Ei stocken würde. Die angedickte Masse erneut durch ein Sieb streichen. Erst auf Raumtemperatur abkühlen lassen, dann mindestens 2 Stunden oder über Nacht abgedeckt im Kühlschrank vollständig auskühlen lassen.

6

Nach dem Kühlen gemäß Anleitung der Eismaschine etwa 40-50 Minuten gefrieren lassen, bis ein cremiges Eis entstanden ist. Zwischenzeitlich die Bitterschokolade in der Verpackung mit einem Gummihammer, Fleischklopfer oder Nudelholz in viele kleine Stücke zerkleinern. Unter das cremige Eis heben.

7

Das Eis in eine leere Eisschachtel oder Kastenform füllen, luftdicht abdecken und mindestens noch mal 2 Stunden nachfrieren. Etwa 10 Minuten vor dem Servieren bei Raumtemperatur stehen lassen, dann mit einem in warmes Wasser getauchten Eisportionierer zu Kugeln formen und sofort servieren.

Hinweise

Für ein leichtes Minzaroma die Menge der Minze auf 2 Stängel mit Blättchen reduzieren und nicht zu kräftig ausdrücken. Wer keine pure Bitterschokolade oder Stückchen im Eis mag, kann die Schokolade auch schon in der Milchmischung schmelzen und ein Schoko-Minz-Eis zubereiten.

Rezept für cremiges Minz-Schoko-Eis mit frischer Minze und Schokostückchen | moeyskitchen.com

Rezept gleich bei Pinterest pinnen und für später speichern

 

Rezept für cremiges Minz-Schoko-Eis mit frischer Minze und Schokostückchen | moeyskitchen.com #eiscreme #eis #rezept #sommer #minze #schoko

Das könnte dir auch gefallen

Ein Kommentar

  • Antworten
    Ela
    16. August 2018 um 10:12

    Das sieht wirklich superlecker aus, ich hätte davon jetzt gern ein bis zwei Kugeln zum Probieren 😉
    Liebe Grüße,
    Ela

  • Kommentar hinzufügen