Süß

Mini-Amerikaner zu Karneval (Thermomix-Rezept)

Rezept für Mini-Amerikaner aus dem Thermomix zu Karneval | #tmdonnerstag | moeyskitchen.com

Kölle alaaf! Heute ist Weiberfastnacht. Also einer DER wichtigsten Karnevalstage im rheinischen Karneval überhaupt! Oder im Fasching, wie ihr vermutlich sagen werdet, wenn ihr nicht aus dem Rheinland kommt. Jedenfalls ist Donnerstag, es ist Karneval und was bedeutet das? Klar, her mit dem Thermomix-Donnerstag zum Thema Karneval & Party! Und dazu habe ich ein blitzschnelles Partyrezept für kinderleichte und echt leckere Mini-Amerikaner mitgebracht!

Rezept für Mini-Amerikaner aus dem Thermomix zu Karneval | #tmdonnerstag | moeyskitchen.com

Schon im letzten Jahr hatten wir pünktlich an Weiberfastnacht eine jecke Karnevalsrunde mit tollen Rezepten aus dem Thermomix. Bei mir gab es das Rezept für Ofen-Berliner – super leckere Berliner, die nicht frittiert, sondern im Ofen gebacken und anschließend mit geschmolzener Butter eingepinselt werden. Deutlich weniger Fett, aber voller Geschmack! Die kann ich euch auch dieses Jahr wieder wärmstens an Herz legen!

Dieses Jahr machen wir es uns noch einfacher. Nachdem ich am Montag schon Berliner mit Creme-Füllung aus Batida de Côco und Maracujasaft verbloggt und dafür frittiert habe, ist mein alljährliches Frittierpensum damit aufgebraucht worden. Es musste also was Schnelles, Einfaches, Leckeres und Süßes sein, das man prima mit ins Büro nehmen kann und das allen schmeckt. Und mal ehrlich, was Kinder toll finden, kann für Erwachsene ja nicht schlecht sein, oder? Das was hier nach Kindergeburtstag oder Fasching in der KiTa aussieht, wurde mir von meinen Arbeitskollegen förmlich aus der Hand gerissen. Ich kenne niemanden, der Amerikaner nicht mag und meine Mini waren sofort verputzt!

Rezept für Mini-Amerikaner aus dem Thermomix zu Karneval | #tmdonnerstag | moeyskitchen.com

Mini-Amerikaner als jeckes Karnevalsrezept!

Die Zubereitung meiner Mini-Amerikaner ist ebenfalls kinderleicht – alles ist blitzschnell zusammengerührt und muss nicht lange in den Ofen. Und man muss kein Künstler sein um die Amerikaner zu verzieren. Ich hab mich für den Klassiker schlechthin, eine Zitronenglasur entschieden. Schokoglasur passt aber mindestens genauso gut. Und wenn keine Kinder mitessen, könnte man den Puderzucker auch mit etwas Höherprozentigem anrühren, hicks… Und dann kommt die Deko: Schokolinsen, Gummibärchen oder vielleicht sogar mal Popcorn oder Salzstangen? Tobt euch aus! Ich hab mich für den Konfetti-Look entschieden und meine Mini-Amerikaner mit kleinen Schokolinsen verziert – die geben noch einen schönen Knuspercrunch.

Dieses Mal findet ihr neben meinen Mini-Amerikanern noch die tollen Ideen von meinen lieben Bloggermädels was eigenes, Kleine & feine Köstlichkeiten, kochtopf und S-Küche! Deren Rezeptideen teile ich wie immer am Ende des Beitrags mit euch! Viel Spaß beim Nachmachen und eine tolle Karnevalszeit!

Rezept für Mini-Amerikaner aus dem Thermomix zu Karneval | #tmdonnerstag | moeyskitchen.com

Mini-Amerikaner

Rezept drucken
Portionen: 24

Zutaten

  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier (Größe L)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl (Type 405)
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 80 g Milch
  • 250 g Puderzucker
  • 5-6 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • Schokolinsen zum Verzieren

Zubereitung

1

Den Backofen auf 180° vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

2

Butter, Zucker, Eier, Vanilleextrakt und Salz in den Mixtopf geben und 3 Minuten / Stufe 4 cremig aufschlagen. Mit einem Teigschaber von den Seitenwänden herunterschieben.

3

Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit der Milch in den Mixtopf geben. 2 Minuten / Stufe 3 gründlich vermischen.

4

Mit zwei Teelöffeln ca. 24 kleine Teighäufchen vom Teig abnehmen und mit ausreichend Abstand zueinander auf die vorbereiteten Backbleche setzen. Die Bleche nacheinander in den Ofen schieben und die Amerikaner jeweils etwa 15 Minuten backen. Sie sollen goldgelb bleiben und nicht bräunen. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

5

Den Puderzucker in eine kleine Rührschüssel sieben und mit dem Zitronensaft verrühren. Die glatte Seite der Mini-Amerikaner damit bestreichen, mit Schokolinsen bestreuen und den Guss fest werden lassen.

Hinweise

Luftdicht verpackt halten sich die Mini-Amerikaner etwa 3-4 Tage frisch.

Rezept für Mini-Amerikaner aus dem Thermomix zu Karneval | #tmdonnerstag | moeyskitchen.com

Weitere Rezepte zum Thema Thermomix-Donnerstag Karneval & Party

Thermomix-Donnerstag Karneval & Party: Rezept für Mini-Amerikaner | moeyskitchen.com

was eigenes: Tortilla Chicken Nuggets mit Honig-Senf-Dip

Kleine & feine Köstlichkeiten: Apfelberliner Alaaf – ein echter Klassiker zu Karneval

kochtopf: Dulce de Leche Hot Chocolate mit Schuss!

S-Küche: Karamell gefülltes Party Monkey Bread

Das könnte dir auch gefallen

6 Kommentare

  • Antworten
    zorra
    8. Februar 2018 um 9:03

    Ich schnapp mir gleich mal so einen Mini-Amerikaner! 🙂

    • Antworten
      Maja
      11. Februar 2018 um 13:39

      Greif gerne zu! 🙂

  • Antworten
    Lady Stil
    8. Februar 2018 um 14:33

    Oh wie köstlich! Auf Amerikaner stehen hier alle, da kommt das Rezept sehr gelegen!
    Liebe Grüße und „Halt Pohl“ 😉
    Moni

    • Antworten
      Maja
      11. Februar 2018 um 13:39

      Das freut mich, vielen Dank Moni! Und ein Alaaf zurück 🙂
      Liebe Grüße
      Maja

  • Antworten
    Carina
    9. Februar 2018 um 15:05

    Mein Sohn (9) zeigte mir das Rezept & bat mich, die Amerikaner zu backen. „Das ist ziemlich easypeasy, das kannst du alleine!“ & sie sind sooooo lecker geworden. Danke fürs
    Rezept. 😋 LG

    • Antworten
      Maja
      11. Februar 2018 um 13:37

      Ganz lieben Dank für deine nette Rückmeldung! Die sind wirklich kinderleicht, oder? Freut mich, dass es euch auch so schmeckt. Und zum Glück schmecken sie auch, wenn nicht Karneval ist 😉
      Liebe Grüße
      Maja

    Kommentar hinzufügen

    *