Süß

Gingerbread Cookie Dough Fudge – FOOD BLOGGER Adventskalender & Gewinnspiel!

Rezept für Gingerbread Cookie Dough Fudge | Geschenkideen aus der Küche | moeyskitchen.com

Ja, ist denn heute schon Weihnachten? Nein, eben nicht, aber schon in 2 Tagen! Heiligabend in 2 Tagen, dann noch ein Sonntag und ihr habt noch nicht alles zusammen oder seid auf der Suche nach einer Last Minute Geschenkidee in kulinarischer Hinsicht? Keine Sorge, dann hab ich heute noch was für euch, das blitzschnell zusammengerührt ist. Den Rest erledigt der Kühlschrank, ihr müsste also nicht mal Kuchenbacken (ok, außer das Mehl, aber dazu gleich mehr). Dieses unfassbar praktische und leckere Gingerbread Cookie Dough Fudge ist eure Rettung und mein Beitrag an diesem 22. Tag vom FOOD BLOGGER Adventskalender 2017!

Food Blogger Adventskalender 2017

Als ich diesen Sommer mein Buch Cookie Dough: Roher Keksteig zum Vernaschen (Amazon-Werbelink*) geschrieben habe, wusste ich, dass ich unbedingt auch was Weihnachtliches darin brauche. Auch wenn mir im August nicht wirklich nach Lebkuchen zumute war, die Kollegen haben mir das Fudge aus der Hand gerissen. Zugegeben, die Kombination aus Teig aus Mehl und Fudge klingt erst mal schräg. Tatsächlich schmeckt es aber genauso toll, wie man es sich vorstellt. Stecken ja auch nur gute Sachen drin, also weiße Schokolade, gezuckerte Kondensmilch und Lebkuchengewürz.

Rezept für Gingerbread Cookie Dough Fudge | Geschenkideen aus der Küche | moeyskitchen.com

Ein Hinweis noch zum Mehl, da gehe ich auch in der Einleitung meines Buchs drauf ein: Mehl sollte immer keimfrei gemacht werden! Meistens hat man die Eier im Verdacht bei Bauchschmerzen nach dem Genuss von rohem Keksteig. Tatsächlich kann es aber gerade auch das Mehl in sich haben, nämlich in Form von Bakterien. Nicht so lecker entstehen die aus Verunreinigungen durch Vogelkot. Beim Backen wird alles abgetötet, aber eben nicht beim rohen Verzehr. Also muss das Mehl keimfrei gemacht werden. Dafür einfach auf ein Blech geben und im vorgeheizten Backofen bei 120 °C Ober- und Unterhitze etwa 15-20 Minuten backen. Danach abkühlen lassen, durchsieben und fertig.

Rezept für Gingerbread Cookie Dough Fudge | Geschenkideen aus der Küche | moeyskitchen.com

Gingerbread Cookie Dough Fudge

Hier findet ihr das Rezept. Ihr solltet den Beitrag aber unbedingt bis zu Ende lesen – neben der Auflistung von allen teilnehmenden Bloggern, könnt ihr außerdem etwas gewinnen!

Rezept für Gingerbread Cookie Dough Fudge | Geschenkideen aus der Küche | moeyskitchen.com

Gingebread Cookie Dough Fudge

Rezept drucken
Portionen: 25 Würfel Zeit: 3 Stunden (inklusive Kühlzeit)

Zutaten

  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch
  • 150 g weiße Schokolade
  • 2 EL Rübenkraut
  • 100 g Puderzucker
  • 250 g keimfreies Mehl (siehe oben!)
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 Tl gemahlener Zimt
  • 1/4 Tl Lebkuchengewürz

Zubereitung

1

Eine quadratische Backform mit 20 cm Seitenlänge großzügig mit Backpapier auslegen.

2

Die gezuckerte Kondensmilch, die weiße Schokolade in Stücken und das Rübenkraut im Wasserbad langsam schmelzen. Zu einer glatten Masse verrühren und einige Minuten abkühlen lassen.

3

Puderzucker, Mehl, Salz und Gewürze in einer separaten Schüssel vermischen. Die Mehlmischung auf die geschmolzene Schokoladenmasse sieben und alles gründlich verrühren.

4

Die Fudge-Masse in die vorbereitete Backform gießen und glattstreichen. Abdecken und im Kühlschrank mindestens 2-3 Stunden auskühlen lassen. Danach aus der Form heben und in 25 Würfel schneiden.

Hinweise

Luftdicht verpackt hält sich das Fudge einige Tage im Kühlschrank.

Rezept für Gingerbread Cookie Dough Fudge | Geschenkideen aus der Küche | moeyskitchen.com

Habt ihr auch schon die leckeren Tiramisu-Brownies von Das Freulein backt gestern gesehen? Und seid ihr auch schon gespannt darauf, was uns Photolixieous uns morgen servieren wird? Und die beiden sind nur ein kleiner Teil der insgesamt 24 Teilnehmer am FOOD BLOGGER Adventskalender! Mein besonderer Dank geht dabei an Toni von Antonellas Backblog für ihre Geduld und Mühe!

Food Blogger Adventskalender 2017

Der FOOD BLOGGER Adventskalender 2017

Folgende Blogger sind dieses Jahr dabei. Habt ihr schon hinter alle Türchen geguckt? Es gab und gibt dieses Jahr neben einer Vielzahl an köstlichen Rezepten auch unfassbar tolle Preise zu gewinnen!

1. Dezember: Meine Torteria
2. Dezember: Antonella’s Backblog
3. Dezember: Meine Küchenschlacht
4. Dezember: Sasibella
5. Dezember: Muffinqueen
6. Dezember: Kuechenchaotin
7. Dezember: TRY TRY TRY
8. Dezember: Bake To The Roots
9. Dezember: Feines Handwerk
10. Dezember: Freiknuspern
11. Dezember: Danielas Foodblog
12. Dezember: Ina Isst
13. Dezember: @Lady Applepie
14. Dezember: Gernekochen
15. Dezember: NOM NOMS food
16. Dezember: Der Kuchenbäcker
17. Dezember: Lecker & Co
18. Dezember: Brutzelmania
19. Dezember: Feiertäglich
20. Dezember: Hase Im Glück
21. Dezember: Das Freulein Backt
22. Dezember: moey’s kitchen – hier 🙂
23. Dezember: Photolixieous
24. Dezember: Die Jungs Kochen Und Backen

Rezept für Gingerbread Cookie Dough Fudge | Geschenkideen aus der Küche | moeyskitchen.com

Verlosung eines Buchpakets

Jetzt ist in 2 Tagen Weihnachten und das heißt: Geschenke! Bei mir in Form einer kleinen Verlosung, bei der ihr nicht 1, nein, nicht 2, auch nicht 3, sondern sage und schreibe 4 Bücher in einem Paket gewinnen könnt. Und nicht irgendwelche Bücher, sondern meine Bücher! Die moey’s kitchen Kollektion quasi und alle Bücher, die bisher unter meinem Namen erschienen sind. Drin stecken also What’s for Breakfast? Müsli! (Amazon-Werbelink*), What to drink? Saft! (Amazon-Werbelink*), Pastaglück: Nudelsalat im Glas (Amazon-Werbelink*) und das neueste Baby, aus dem das heutige Rezept stammt Cookie Dough: Roher Keksteig zum Vernaschen (Amazon-Werbelink*)! Auf Wunsch bekommt der Gewinner die Bücher natürlich auch signiert.

Schreibt einfach einen Kommentar hier im Blog, für wen ihr das Buchpaket gewinnen wollt. Eure Mutter, Schwester oder doch für euch selbst? Lasst es mich wissen!

Buchpaket

Teilnahmebedingungen

Jeder Kommentar, der die Frage oben beantwortet und bei Kommentarabgabe eine gültige E-Mail-Adresse hinterlegt, nimmt automatisch am Gewinnspiel teil. Mit der Teilnahme an der Verlosung erklärt ihr euch mit den folgenden Bedingungen einverstanden:

  • Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben und nur zum Zwecke der Gewinnbenachrichtigung verwendet!
  • Die Aktion startet mit Veröffentlichung dieses Blogbeitrags. Teilnahmeschluss ist Freitag, der 29. Dezember 2017 um 23:59 Uhr MEZ.
  • Teilnehmen kann jede natürliche Person über 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, die Teilnahme ist kostenlos.
  • Eine Mehrfachteilnahme ist nicht erlaubt und führt zum Ausschluss. Der Gewinn wird unter allen Teilnehmern verlost.
  • Der Gewinner wird per Zufallsgenerator ausgelost und am 30. Dezember 2017 per E-Mail informiert. Der Gewinner hat dann bis zum 5. Januar 2018 genau 1 Woche Zeit sich mit seiner Adresse bei mir zu melden, damit ich das Buchpaket verschicken kann. Meldet er sich nicht, lose ich das Buchpaket neu aus.
  • Das Gewinnspiel findet nur auf dem Blog statt und steht in keiner Verbindung mit den Social Media Kanälen.
  • Eine Barauszahlung ist nicht möglich, eine Übertragung des Gewinns auf andere Personen ist ebenfalls nicht möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Es erfolgt keine Weitergabe der Daten, die Bücher werden von mir persönlich verschickt und die Daten darüber hinaus auch nicht weiter aufbewahrt!

Vielen Dank für eure zahlreiche Teilnahme und euer Interesse! Ein Gewinner wurde per Zufallsprinzip ausgelost und bereits per E-Mail informiert!

Alle mit einem * gekennzeichneten Links sind Amazon-Affiliate-Links. Es handelt sich hierbei um das Partnerprogramm, bei dem ich bei einem Kauf eine kleine Provision erhalte. Ihr zahlt dadurch jedoch nicht mehr. Weitere Hinweise zum Affiliate-Programm finden sich im Impresssum.

Das könnte dir auch gefallen

63 Kommentare

  • Antworten
    Yvonne
    22. Dezember 2017 um 8:41

    Liebe Maja – oh wie lecker!! Das Fudge setzt mich sofort zurück nach England und ich bekomme augenblicklich Fernweh!!
    Das sieht einfach richtig köstlich aus!! Aber ich bezweifel wirklich, dass ich das noch in den nächsten 2 Tagen nachmachen kann… 🙁
    Was ist denn Rübenkraut?? Ist das dieser Zuckerrübensirup?
    Gewinnen möchte ich natürlic auch! Ähm. Für mich selbst?! Aber alle anderen dürfen dann gerne bei mir durchblättern 😛
    Liebe Grüße, Yvonne

    • Antworten
      Andrea
      28. Dezember 2017 um 19:29

      Liebe Maja,
      Dein Blog hat bei mir einen festen Platz erobert und jedes Wochenende gibt es hier köstliche Frühstücksgebäcke á la moey’s kitchen – auf die niemand in meiner Familie mehr verzichten möchte! Ich hoffe, dass ich Dein Buchpaket gewinne, damit ich meine Lieben mit weiteren Leckereien aus Deinem Rezeptrepertoire verwöhnen kann – deswegen würde ich die Bücher natürlich auch selbst behalten 🙂
      Viele Grüße, Andrea

  • Antworten
    Isabella
    22. Dezember 2017 um 8:43

    Guten Morgen,

    ich würde das Buchpaket für meinen Freund und mich gewinnen wollen 😀

    Ich wünsche dir schöne Weihnachten 🙂

  • Antworten
    Alexandra Scherer
    22. Dezember 2017 um 9:29

    Einen wunderschönen guten Morgen,

    ich habe meinen Mann gleich die Order gegeben, gezuckerte Dosenmilch und weiße Schokolade zu besorgen. Heute und morgen kann ich dann endlich endlich Plätzchen und Kuchen backen!
    Das Buchpaket wäre natürlich für mich selbst, da Teile meiner guten Freunde auf Diät sind und ich diese dann mit den Rezepten torpedieren muss!

    Schöne Weihnachtszeit,
    Alex

  • Antworten
    Andrea
    22. Dezember 2017 um 10:11

    Liebe Maja,
    ich liebe Deinen Blog und würde die Bücher daher am allerliebsten für mich selbst gewinnen 🙂 Aber natürlich würde meine Familie auch etwas davon haben, wenn ich Deine tollen Rezepte nachkoche…

    LG
    Andrea

  • Antworten
    Tanja H. aus Essen
    22. Dezember 2017 um 10:14

    Oh, was für ein tolles Rezept! Super für ein Last-Minute-Geschenk.
    Das Buchpaket würde ich seeeehr gerne gewinnen und ganz egoistisch für mich selbst behalten, aber wenn ich daraus Rezepte nachmache bekommt meine Familie ja etwas ab. Also – vielleicht zumindest…. 😉
    Liebe Grüße,
    Tanja

  • Antworten
    Veronique | keksstaub.de
    22. Dezember 2017 um 10:18

    Hier, ich, alles zu mir an Fudge, was da ist 😉 Das klingt einfach nur mega großartig!

    Das Buchpaket würd ich mit meiner besten Freundin teilen, die viel zu weit wegwohnt .

    LG und schöne Weihnachten für dich!
    Veronique

  • Antworten
    steffi
    22. Dezember 2017 um 10:20

    Hallo Maja, ich gestehe, ich würde die Bücher behalten 🙂
    Viele Grüße!

  • Antworten
    Anna
    22. Dezember 2017 um 10:22

    Hallo Maja,
    tolles Last-Minute-Rezept für eine nette Geschenkidee (oder doch zum selber naschen?) und eine noch tollere Möglichkeit Deine Bücher zu gewinnen.
    Die Bücher würde ich gerne für meine Familie und mich gewinnen – da ist für jeden was dabei.
    Viele Grüße
    Anna

  • Antworten
    Anna Fiedler
    22. Dezember 2017 um 10:47

    Hallo Maja,
    oh ,das Fudge ist wirklich verführerisch und habe ich auf meine Nachkochliste für die Ferien gesetzt.Ich würde mit dem Bücherpaket meine Tochter überraschen, ich arbeite so viel und habe nur wenig Zeit außerhalb der Ferien zum gemeinsamen Kochen und Backen. Die Bücher wären die perfekte Inspiration für unsere anstehende Ferien-Tochter-Mutter Sessions. Und Cookie Dough und Müsli mit mir selberzumachen wünscht sie sich von Herzen.
    Liebe Grüße
    Anna

  • Antworten
    g
    22. Dezember 2017 um 11:11

    Liebe Maja,

    ich würde die Bücher splitten und je nach Präferenz an meine Geschwister verschenken. Herzliche Grüße!

  • Antworten
    Ronja
    22. Dezember 2017 um 11:47

    Ui wie toll!
    Meinst du, das Fudge schmeckt genauso gut mit dunkler Schokolade?
    Das Paket würde ich aufteilen falls ich gewinnen sollte. Pasta für meine Mama, Cookie Dough für mein Bruder, Müsli für mich und Saft… mal sehen 🙂
    Liebe Grüße!

  • Antworten
    Anja
    22. Dezember 2017 um 12:14

    Hallo Maja,
    ich würde die Bücher am liebsten für mich gewinnen. Ich bin ein großer Müsliesser von daher wäre es perfekt. Aber auch Pasta und Teig gehen immer. Saft klingt interessant. Meine Freunde und Familie würden sich sicher auch freuen, wenn sie immer was leckeres von mir kriegen.
    LG

  • Antworten
    Marina
    22. Dezember 2017 um 12:19

    Liebe Maja, die Fudge so unwahrscheinlich gut aus! Ich liebe sie, habe mich aber noch nicht an die eigene Herstellung gewagt.
    Die Bücher würde ich verschenken an Mama und eine Cousine, Cookie Dough würde ich selbst behalten. Ich wünsche Dir eine schöne Weihnachtszeit und alles Gute für das kommende Jahr.
    Viele Grüße
    Marina

  • Antworten
    Tine
    22. Dezember 2017 um 12:40

    Hi meine Liebe!
    Deine Bücher würde ich alle selber gerne mein eigen nennen können❤deswegen versuche ich selber für mich mein glück🍀vielen dank! Ich wünsche dir und deiner Familie eine schöne Weihnachtszeit ❤vlg tine

  • Antworten
    Siggi
    22. Dezember 2017 um 12:44

    Hallo Maja!
    Also ich würde dein bücherpacket sehr gerne gewinnen und aufteilen. Meine enkeltochter liebt coocki dough, meine Tochter Müsli, die andere Tochter sagt und ich das Pasta Glück! Schöne Feiertage! Liebe Grüße siggi

  • Antworten
    Sandra
    22. Dezember 2017 um 13:46

    Da man nie genug Kochbücher haben kann würde ich das tolle Paket gerne für mich gewinnen. LG Sandra

  • Antworten
    Lisa Lowin
    22. Dezember 2017 um 13:55

    Das ist eine wirklich tolle Aktion mit dem Food Blogger Adventskalender und auch über dieses Buchpaket würde ich mich sehr freuen. Da es ja mehrere Bücher sind, würde ich sie aufteilen an meine Mutter, meine beste Freundin und mich, sodass wir Koch-/Backbegeisterten untereinander tauschen könnten. Die Bücher klingen sehr vielversprechend. 😊 Schöne Weihnachten!

  • Antworten
    Nicole
    22. Dezember 2017 um 14:03

    Omg, das Rezept hört sich sooo lecker an. Wenn deine Bücher alle so toll sind, behalte ich sie. Nein Spaß, meine Ma ist ein totaler Müslifans und bekäme schonmal eins Geschenk. Frohe Weihnachten

  • Antworten
    Verena Saile
    22. Dezember 2017 um 14:33

    Hallöchen,
    also erstmal ist das Rezept echt klasse !!!! Das werde ich auf alle Fälle versuchen.
    Und natürlich interessieren mich auch die Bücher, die man heute bei dir gewinnen kann. Ganz besonders „Roher Keksteig zum Vernaschen“. Die würde ich schon gerne für mich selber gewinnen (natürlich lade ich alle ein, das nachgekochte/gebackte usw. auch mal zu versuchen).
    Ich wünsche allen noch eine stressfreie Restweihnachtszeit.
    LG Verena

  • Antworten
    Annika
    22. Dezember 2017 um 14:42

    Liebe Maja!
    Die Fotos sehen zum anbeißen aus!
    Tee Tipp mit dem keimfrei machen des Mehl ist super, hab ich mir vorher nie Gedanken drüber gemacht.
    Die Bücher würde ich ganz egoistisch selbst behalten, alle anderen dürfen aber schmökern und neidisch sein. 😉
    Süße Weihnachtsgrüße, Annika

  • Antworten
    Valeria
    22. Dezember 2017 um 15:06

    Da läuft mir direkt das Wasser im Mund zusammen!

    Für meine Mutter und für mich…aber ich weiß noch nicht welches buch ich hergeben würde und welches selbst behalten 🙂

  • Antworten
    Charlotte B.
    22. Dezember 2017 um 15:07

    Ich würde die Bücher gerechterweise aufteilen und meiner Schwester und Freundinnen eins geben und dann alle paar Monate mal wechseln.
    Frohe Weihnachten.

  • Antworten
    Kerstin
    22. Dezember 2017 um 15:18

    Hallo Maja! So ein tolles Buchapket! Das wäre ein super Geschenk für meine Mutter, weil sie immer fleißig die ganze Familie verpflegt 😉 Aber ich würde mir die Bücher auch sicher mal ausleihen, denn ich koche und backe selbst auch sehr gerne.
    Frohe Weihnachten und liebe Grüße
    Kerstin

  • Antworten
    Anna
    22. Dezember 2017 um 16:03

    Danke für diese tolle Verlosung!.
    Um ehrlich zu sein, würde ich die Bücher behalten. An den zusammengerührten und gemischten Köstlichkeiten, würde ich aber selbstverständlich alle in meinem näheren und ferneren Umfeld großzügigst teilhaben lassen.
    Einen schönen Restadvent, frohe Festtage und einen guten Start ins neue Jahr

  • Antworten
    Bea
    22. Dezember 2017 um 16:25

    Liebste Maja, wie immer sieht dein Rezept super lecker aus. Yummy! Muss ich mal nachkochen. Guter Tipp mit dem
    keimfreien Mehl! Wenn ich dein Paket gewinnen würde, dann hätte ich gern mindestens zwei Bücher für mich. Würde aber auch eins an meine liebe Mama abgeben 🙂 merry Christmas deine Bea

  • Antworten
    Gudrun Jeschke
    22. Dezember 2017 um 16:45

    Ich würde die hälfte selber behalten und die anderen beiden 2 Freundinnen schenken.

  • Antworten
    Jessica
    22. Dezember 2017 um 17:13

    Hallo Maya, was für ein leckeres Rezept und tolles Gewinnspiel! Ich würde mir das Paket mit meiner besten Freundin teilen, sie kriegt auf jedes Fall das Buch über Säfte, da ich diese leider aufgrund einer Fructoseintoleranz nicht trinken kann. Die anderen Bücher würden zwischen uns wandern, wobei meine Favoriten eindeutig Müsli und Pasta sind-;)
    Entspannte Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Liebe Grüße Jessica

  • Antworten
    diealex
    22. Dezember 2017 um 17:51

    Hallo,
    das Nudelsbuch würde ich behalen, der Rest ginge glaube ich an meinen Bruder und Freunde.
    Viele Grüße, die Alex

  • Antworten
    Anna
    22. Dezember 2017 um 18:35

    Ohhh wie toll…ich würde das Paket für mich selber gewinnen wollen und signiert wäre es natürlich der absolute Hammer.
    Fangirl Moment 😉

    Liebe Grüße und eine tolle Weihnachtszeit

    Anna

  • Antworten
    Lars
    22. Dezember 2017 um 19:02

    Ein tolles Rezept. Ich möchte die gerne alle für mich.

    LG

  • Antworten
    Melanie R
    22. Dezember 2017 um 19:08

    Hallo

    ich hätte das Buchpaket sehr gerne für mich selber. Besonders Cookie Dough ist etwas, von dem ich nicht genug bekommen kann. Das Hüftgold folgt sicher auf dem Fuße 😀
    Die Daumen sind fest gedrückt. Ich grüße herzlich und wünsche schöne Feiertage & einen guten Rutsch,

    Melanie

  • Antworten
    Jolie
    22. Dezember 2017 um 19:43

    Ich würde es gern für mich selbst gewinnen, da mich alle Bücher sehr interessieren. 🙂

  • Antworten
    Britte
    22. Dezember 2017 um 20:01

    Liebe Maja,
    vor 10 Minuten bin ich ziemlich satt vom Abendbrotstisch aufgestanden, lese und schaue mir deine Fotos an und möchte am liebsten zulangen. Es sieht sooo lecker aus. Sehr gerne möchte ich dein Buchpaket gewinnen. Da ich drei Kinder habe, die alle gerne in der Küche werkeln, würde ich jedem ein Buch abgeben und nur eines für mich selbst behalten.
    LG, Britte

  • Antworten
    Sabrina
    22. Dezember 2017 um 20:04

    Oh die Bücher würde ich für mich und meine Kids behalten <3
    Ich glaube meinem Sohn würde "Cookie Dough" am besten gefallen 😉
    Aber wir hätten an allen vieren unsere Freude.

  • Antworten
    Rebecca Zeuner
    22. Dezember 2017 um 20:27

    Ich würde die Bücher gerne für mich gewinnen, denn ich liebe es zu kochen und leckere Dinge zuzubereiten 😀 Und mein Freund liebt es, gute Dinge, die von mir zubereitet wurden, zu essen 😊 Wir würden uns also beide sehr darüber freuen!

  • Antworten
    Sabine
    22. Dezember 2017 um 21:18

    Oh cool! Die Pastasalate würde ich meinem Mann schenken. Den Rest vermutlich selbst behalten – aber so streng getrennt wohnen unsere Kochbücher dann doch nicht im Regal… 😉

  • Antworten
    Ivonne Herder
    22. Dezember 2017 um 22:06

    Ich möchte das Buchpaket am liebsten für mich selbst gewinnen, da ich es liebe für meine Herzmenschen neue Köstlichkeiten auszuprobieren <3

  • Antworten
    Florian
    22. Dezember 2017 um 22:09

    Ich würde das Buch so gerne meiner Freundin schenken, da sie backen und kochen liebt 🙂

  • Antworten
    Jette
    22. Dezember 2017 um 22:10

    Ich würde es aufteilen… Cookie Dough und Pasta für mich! Saft und Müsli gingen jeweils an eine meiner zwei Schwestern. 🙂

  • Antworten
    Bianca P.
    22. Dezember 2017 um 22:14

    Hmm, das klingt super lecker! Wenn ich ehrlich bin, würde ich das Buchpaket wohl selbst behalten – ich finde nämlich, die Bücher klingen alle super, besonders das Pasta-Buch (da sind bestimmt tolle Ideen für Salate für die Mittagspause bei der Arbeit dabei <3 ) und das Cookie Dough Buch (bisher habe ich das noch nie ausprobiert, aber dieses Rezept bringt mich auf den Geschmack 😀 ).

  • Antworten
    Barbara
    22. Dezember 2017 um 22:36

    Ich würde die Bücher gerne für mich selbst gewinnen, weil sie eh, so wie alle meine guten Kochbücher, irgendwann an meine Zwillingstöchter weiterwandern werden UND weil ich mir schon immer gewünscht habe, eines von Dir zu haben. Ich liebe nämlich Deine Rezepte, die wunderschönen Fotos dazu und auch, wie Du schreibst ❤

  • Antworten
    jasmin
    22. Dezember 2017 um 23:44

    Liebe Maja,
    bisher kannte ich deinen Blog noch nicht.Würde mich über die Bücher freuen.Finde deine Rezepte hier klasse.lg Jasmin

  • Antworten
    Margret
    23. Dezember 2017 um 0:33

    Hallo Maja,
    ich verfolge Deinen Blog bereits eine ganze Weile. Das erste, was ich daraus gebacken habe, war der französische Apfelkuchen,
    ein Lieblingsrezept, für mich! Backe ihn immer wieder, habe ihn auch bereits verschenkt u. kam bestens an! Aber auch andere Rezepte. Da ich Kochbücher über alles liebe und mir schon lange ganz besonders ein Kochbuch über Nudelsalat wünsche, aber auch heftiges Interesse an den anderen habe (sie sind ungewöhnlich), würde ich mich riiiiesig über ein Buchpaket freuen. Ich wünsche es mir für mich selbst, lasse aber auch andere gerne dran teilhaben und reinschauen! 😉 Wünsche Dir zunächst froh machende Feiertage mit vielen Leckereien (aber ganz entspannt) und dann einen guten Rutsch in ein ereignisreiches, schönes und gesundes neues Jahr 2018
    Margret

  • Antworten
    Sabine WzE
    23. Dezember 2017 um 1:09

    Oooh wow, wie lecker! Hmm, ich glaube das Buchpaket würde ich glatt selbst behalten wollen ^_^ Besonders das Pastabuch, perfekt für die Lunchbox 🙂
    Liebe Grüße, Sabine

  • Antworten
    Ceebee
    23. Dezember 2017 um 6:18

    Guten Morgen
    wie cool ist das denn! Ich würde ganz egoistisch die Bücher für mich gewinnen wollen! Jetzt ist es raus…
    Ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest wünscht Ihnen
    CeebeeTUT

  • Antworten
    Nina Berger
    23. Dezember 2017 um 14:31

    Hallo
    ich liebe Fudge seit ich in den USA war 🙂
    die Bücher würde ich mir mit meiner Mama teilen. Wundervolle Werke 🙂
    Ein schönes Weihnachtsfest und viele Grüße
    Nina

  • Antworten
    Marion
    23. Dezember 2017 um 18:37

    Also ich würde die Bücher für mich gewinnen wollen. Ich liebe es neue Rezepte zu probieren. Und die einzelnen Themen der Bücher interessieren mich sehr

  • Antworten
    Karin
    23. Dezember 2017 um 19:07

    Danke für diese tolle Verlosung!
    Ich würde die Bücher gern für mich selbst gewinnen, da ich immer ein wenig Inspiration für die Küche brauchen kann.
    LG
    Karin

  • Antworten
    Sabine
    23. Dezember 2017 um 20:39

    Ich würde das Paket gern für mich selbst gewinnen, denn ich liebe schön gestaltete Koch- und Backbücher.

    LIebe Grüße
    Sabine

  • Antworten
    Mira
    23. Dezember 2017 um 23:25

    Ich kenne keinen aus meinem Bekanntenkreis, der auch nur halb so Kochbuch-verrückt ist wie ich, deswegen würde ich die Bücher ganz egoistisch selbst behalten 😉
    Liebe Grüße und Frohe Weihnachten,
    Mira

  • Antworten
    Natascha Wild
    23. Dezember 2017 um 23:43

    Der Gewinn ist fantastisch. Ich hätte die Bücher gerne für mich selber, um meine Lieben zu bekochen.
    Frohe Weihnachten und liebe Grüße

  • Antworten
    Tamara Luisa
    24. Dezember 2017 um 5:41

    Da ich die einzig koch- und backbegeisterte in meiner Familie bin, würde ich die Bücher gerne für mich gewinnen. ❤️

  • Antworten
    Sarah
    24. Dezember 2017 um 10:19

    oh wie toll! Ich würde ein Buch an meinen Papa weitergeben und die anderen behalten um in der Küche mal etwas kreativer zu werden 🙂
    LG und frohe Weihnachten
    Sarah

  • Antworten
    Jana
    24. Dezember 2017 um 11:20

    Hallo 🙂

    Ich bin mal so egoistisch und frei raus – ich würde es selbst behalten wollen 😅

    Schönes Weihnachtsfest!
    LG,
    Jana

  • Antworten
    Becci
    24. Dezember 2017 um 16:55

    Meine Mama ist eine leidenschaftliche Köchin und hat nach überstandener Krankheit im nächsten Jahr sicher wieder Zeit, uns mit ihren leckeren Speisen zu erfreuen. Frohe Weihnachten!

  • Antworten
    Berit
    25. Dezember 2017 um 13:09

    Ich würde die Bücher gerne für meine Familie und mich gewinnen.

  • Antworten
    Sandra Scholl
    26. Dezember 2017 um 19:52

    Ich würde das tolle Buchpaket gern für mich selbst gewinnen, da es unheimlich tolle Bücher sind 🙂

  • Antworten
    Anke
    26. Dezember 2017 um 21:29

    Ich bin da ganz egoistisch 😋 und würde mich riesig freuen, wenn ich gelost werde und die Bücher meine kleine Kochbuch-Sammlung ergänzen. Tolles Gewinnspiel. 👍 Dein Rezept klingt super, ich habe dieses Jahr mal wieder Shortbread gebacken, köstlich. Kleiner Nachteil: schon alles aufgefuttert. 🙈

  • Antworten
    Maike
    27. Dezember 2017 um 13:02

    Erst einmal – mega leckeres Rezept! Das klingt wirklich so gut – auch wenn Weihnachten rum ist, das probier ich doch glatt nochmal aus 🙂 Ich würde das Paket vermutlich meiner Tante schenken. Sie bäckt und kocht super gerne!

  • Antworten
    Julia
    28. Dezember 2017 um 14:46

    Auch wenn das vielleicht egoistisch klingen mag, ich würde gerne für mich selbst gewinnen. Von meinen Kreationen bekommt dann aber die ganze Familie etwas ab. So hat letztendlich doch jeder was von diesem tollen Gewinn! ❤️

  • Antworten
    Denise
    29. Dezember 2017 um 12:26

    Das sind 4 tolle Bücher, da ist für jeden etwas dabei.
    Ich behalte das Keksteig Buch, meine Mum bekommt das Saft Buch, meine Oma das Pasta Buch und meine beste Freundin das Müsli Buch. Auf einen Schlag 4 Menschen glücklich gemacht 🙂

    Einen guten Rutsch wünsche ich Dir!

  • Antworten
    Michaela
    30. Dezember 2017 um 0:34

    Ich würde das Paket gern für meine Mutti gewinnen. Sie würde sich wahnsinnig freuen.

  • Kommentar hinzufügen