Süß/ Werbung

Coffee Ice Cream Cookie Sandwiches

Rezept für Coffee Ice Cream Cookie Sandwiches mit Kaffee-Eis aus dem Tchibo Blonde Roast | moeyskitchen.com

Dieser Beitrag enthält Werbung für Tchibo

Chewy Chocolate Chip Cookies und zartschmelzendes Kaffee-Eis. Zwei Hälften zarter Keks mit knackigen Schokostückchen, gefüllt mit einer weich-cremigen Schicht einer sahnigen Eiscreme. Köstliche Ice Cream Cookie Sandwiches mit frisch gebackenen Keksen und selbst gemachtem Eis mit einer ordentlichen Portion frisch aufgebrühtem Kaffee. Genau das habe ich euch heute mitgebracht.

Eis ist und bleibt einfach eines meiner absoluten Lieblingsgerichte. Ganz egal in welcher Form: ob als fruchtiges Sorbet, cremiges Milcheis oder Eistorte. Und dann wäre da noch meine Leidenschaft für Ice Cream Cookie Sandwiches aus leckeren Keks-Hälften, gefüllt mit einer Schicht von sahnigem Eis. Für Langsam-Esser wie mich der perfekte Eissnack! Während man genüsslich das tropfende Eis genießt, bleiben die Finger sauber. Und nach dem Eisgenuss bleibt noch mindestens ein köstlicher Keks übrig, den man knabbern kann. Eine tolle Win-Win-Situation also!

Rezept für Coffee Ice Cream Cookie Sandwiches mit Kaffee-Eis aus dem Tchibo Blonde Roast | moeyskitchen.com

Der Blonde Roast von Tchibo – helle Kaffeeröstung

Kaffee-Eis stand schon länger auf meiner to do-Liste und dafür wollte ich den neuen Blonde Roast von Tchibo verwenden. Espresso bleibt nach wie vor mein tagtäglicher Wachmacher. Im besten Fall brüht mir mein Mann jeden Morgen einen Kaffee im Siebträger auf. Tatsächlich habe ich aber in letzter Zeit den guten alten Filterkaffee für mich wiederentdeckt. Ob in der French Press, im Handfilter oder in der Chemex zubereitet – ich mag einfach das Gefühl einen frischen Kaffee manuell und ohne den Einsatz einer Maschine herzustellen. Lange schien der klassische Filterkaffee eher verpönt und altmodisch, mittlerweile feiert er ein wahres Comeback. Und nun wird ein neues Kapitel aufgeschlagen: Blonde Roast!

Rezept für Coffee Ice Cream Cookie Sandwiches mit Kaffee-Eis aus dem Tchibo Blonde Roast | moeyskitchen.com

Blonde Roast ist – wie der Name schon sagt – eine helle Kaffeeröstung. Die Bohnen für diesen Kaffee stammen aus Tansania und Kolumbien und sind Rainforest-Alliance-zertifiziert. Im Gegensatz zu den dunklen Röstungen wird der Blonde Roast nur bis zum ersten und nicht bis zum zweiten „Crack“ schonend und bei niedriger Temperatur geröstet. Das sieht man und das riecht und schmeckt man! Die Farbe ist hell-goldbraun und der Kaffee schmeckt und riecht nach leichter Frucht und milder Süße. Insgesamt schmeckt er leichter, ist weniger bitter und enthält weniger Röststoffe als dunkel gerösteter Kaffee.

Rezept für Coffee Ice Cream Cookie Sandwiches mit Kaffee-Eis aus dem Tchibo Blonde Roast | moeyskitchen.com

Die Sache mit dem Knacken – First und Second Crack

Kennt ihr eigentlich den berühmten „First Crack“ und „Second Crack“, von dem jeder spricht, der sich für Kaffee interessiert? Kaffee wird im Trommelröster unter ständiger Bewegung erhitzt und geröstet. Dabei verdampft das Wasser in den Kaffeebohnen. Die Bohnen vergrößern sich dabei, bis sie schließlich aufbrechen und es zum ersten Knacken kommt, dem „First Crack“. Kurz danach ist der hell geröstete Kaffee auch schon fertig. Röstet man die Kaffeebohnen nun jedoch weiter, werden immer mehr Säuren abgebaut und es knackt erneut – das ist der „Second Crack“. An diesem Punkt hat die Kaffeebohne bereits eine dunklere Röstung und stärkere, vollere Aromen und das sind die meisten der Röstungen, die man im Laden bekommt.

Rezept für Coffee Ice Cream Cookie Sandwiches mit Kaffee-Eis aus dem Tchibo Blonde Roast | moeyskitchen.com

Blonde Roast schmeckt deswegen anders als normale Filterkaffeeröstungen. Ich mag den milden, leicht fruchtigen und wenig bitteren Geschmack sehr. So sehr, dass ich den Blonde Roast auch ohne Milch trinke oder mir sehr gerne als Cold Brew aufgieße und auf Eis trinke.

Rezept für Coffee Ice Cream Cookie Sandwiches mit Kaffee-Eis aus dem Tchibo Blonde Roast | moeyskitchen.com

Auf den Punkt! Die neue Themenwoche ab dem 18. Juli 2017

Das süße Tassen-Set aus Porzellan mit Echtgoldekor findet ihr genau wie den tollen Beistelltisch und die schönen Kristallgläser mit Echtgold-Dekor ab heute in der „Auf den Punkt“-Themenwoche in den Tchibo-Filialen und online. Auch den Blonde Roast bekommt ihr in den meisten Filialen oder online, sowohl gemahlen als auch als ganze Bohne. Ich kaufe ausschließlich ganze Bohnen und mahle sie frisch.

Rezept für Coffee Ice Cream Cookie Sandwiches mit Kaffee-Eis aus dem Tchibo Blonde Roast | moeyskitchen.com

Für mein Kaffee-Eis dosiere ich den Blonde Roast etwas stärker als normal. Die normale Dosierung sieht etwa 60 g Kaffee auf einen Liter Wasser vor, für mein Eis verwende ich 40 g Kaffee auf 350 ml Wasser und hab in diesem Fall den Pour-over Barista Kaffeebereiter verwendet. Natürlich klappt es auch super im Handfilter oder in der Stempelkanne. Wie trinkt ihr euren Kaffee am Liebsten?

Rezept für Coffee Ice Cream Cookie Sandwiches mit Kaffee-Eis aus dem Tchibo Blonde Roast | moeyskitchen.com

Ice Cream Cookie Sandwiches

Um möglichst gleichmäßige Ice Cream Cookie Sandwiches hinzubekommen, habe ich die Cookies esslöffelweise in eingefetteten Muffinformen gebacken. Genauso habe ich dann auch die Eismasse in mit Frischhaltefolie ausgelegten Mulden einer Muffinform eingefüllt und eingefroren. So kann man beides passgenau zusammensetzen.

Natürlich könnt ihr das Eis aber auch normal in der Eismaschine zubereiten und später Kugeln abnehmen, die ihr vorsichtig zwischen den Kekshälften andrückt. Auf dem Blech gebackene Cookies forme ich am Liebsten mit einem Eisportionierer. Natürlich funktioniert es aber auch mit zwei Esslöffeln. Am Geschmack ändert sich nicht viel, nur das Eis in den Mulden wird insgesamt fester und nicht so cremig wie das, das in der Maschine gerührt wird. Probiert es also einfach aus, was euch besser gefällt. Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachmachen!

Rezept für Coffee Ice Cream Cookie Sandwiches mit Kaffee-Eis aus dem Tchibo Blonde Roast | moeyskitchen.com

Coffee Ice Cream Cookie Sandwiches

Rezept drucken
Portionen: ca. 15

Zutaten

  • FÜR DAS KAFFEE-EIS:
  • 40 g Tchibo Blonde Roast
  • 175 g gezuckerte Kondensmilch
  • 175 g Sahne
  • FÜR DIE CHOCOLATE CHIP COOKIES:
  • 200 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 Eier
  • 350 g Mehl
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 100 g Chocolate Chips (Schokotropfen)
  • ggf. weiche Butter für die Form

Zubereitung

1

Für das Kaffee-Eis den Tchibo Blonde Roast entsprechend der Zubereitungsmethode mittelgrob mahlen. 350 ml gefiltertes Wasser aufkochen und 1 Minute abkühlen lassen. Dann den Kaffee mit dem Handfilter, der Stempelkanne oder im Kaffeezubereiter aufbrühen und ca. 3 Minuten ziehen lassen. Am Ende sollen etwa 250 ml stark aufgebrühter Kaffee übrig bleiben. Den Kaffee auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

2

Den ausgekühlten Kaffee mit der Kondensmilch und der Sahne mit einem Schneebesen gründlich vermischen. Die Mischung mindestens eine halbe Stunde kalt stellen. Dann nach Bedienungsanleitung der Eismaschine zu einem cremigen Eis verarbeiten und danach in einer gefriergeeigneten Form noch mal mindestens 1 Stunde nachfrieren. Alternativ etwa 2 cm hoch in die mit Frischhaltefolie ausgelegten Mulden einer Muffinform füllen und mindestens 2 Stunden ins Gefrierfach stellen, bis das Eis fest ist.

3

Zwischenzeitlich die Cookies zubereiten. Dafür Butter, Zucker und Vanilleextrakt einige Minuten lang dickschaumig aufschlagen. Danach die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz in einer separaten Schüssel vermischen und unter die Butter-Zucker-Masse rühren. Zuletzt die Chocolate Chips unterheben. Den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

4

Den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Alternativ die Mulden von mindestens zwei Muffinblechen einfetten. Den Teig mit Hilfe eines Eisportionierers oder zwei Esslöffel zu kleinen Häufchen formen und mit etwas Abstand zueinander auf den Backblechen verteilen oder in die Mulden der Muffinform geben. Die Cookies im vorgeheizten Ofen etwa 10 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind. Sie sollen aber noch weich sein. Cookies auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

5

Ausgekühlte Cookies und Eisportionen zu Ice Cream Cookie Sandwiches zusammensetzen und rasch servieren. Zusammengesetzt halten sich die Cookie Sandwiches luftdicht verpackt einige Tage im Gefrierfach.

Dieser Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit Tchibo entstanden. Vielen Dank für die nette Zusammenarbeit!

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Antworten
    Dila vs. Kitchen
    18. Juli 2017 um 9:08

    Ich liebe Kaffeeeis total und letztes Jahr habe ich selbst schon einmal ein ganz tollen Eiskaffee mit selbstgemachtem Kaffeeeis auf meinem Blog veröffentlicht. Dein Rezept klingt aber auch absolut köstlich. Vor allem mit dem Cookies. Und das Eis herzustellen hört sich supereasy an. Das wird ausprobiert!
    Viele liebe Grüße
    Moni

    • Antworten
      Maja
      30. Juli 2017 um 9:19

      Vielen Dank für deinen netten Kommentar, Moni 🙂 Die Kombination aus Kaffee-Eis und Cookies ist echt super!

      Viele Grüße
      Maja

  • Antworten
    Fräulein Cupcake
    23. Juli 2017 um 12:02

    Die Sandwiches sehen äußerst köstlich aus! 🙂 Liebe Grüße, Marlene

    • Antworten
      Maja
      30. Juli 2017 um 9:17

      Ganz lieben Dank, Marlene 🙂

    Kommentar hinzufügen

    *