Follow me:
Rezept für leckere Corn Muffins - herzhafte Maismehl-Muffins als Beilage zum Dinner

Corn Muffins – herzhafte Maismehl-Muffins

Im Dezember 2016 war ich zum ersten Mal in Florida im Urlaub. Bisher kannte ich nur die amerikanische Westküste von verschiedenen Reisen und New York an der Ostküste. Die Südstaaten waren mir komplett neu, aber Florida lockte mit sonnigen 25 °C zu Weihnachten – Da kann man nicht Nein sagen! Und so machte ich zum ersten Mal Bekanntschaft mit der Südstaaten-Küche: Gumbo, Fried Chicken und vieles mehr. Und es gab kein Dinner ohne Corn Muffins, also herzhafte Maismehl-Muffins, als Beilage. So wie es bei uns oft frisches Brot als Beilage gibt, wird in Florida regelmäßig ein Körbchen mit frisch gebackenen, noch warmen Corn Muffins serviert. Die isst man dann entweder als Beilage und tunkt sie in die Sauce oder bestreicht sie mit Salzbutter.

Rezept für leckere Corn Muffins - herzhafte Maismehl-Muffins als Beilage zum Dinner

Diese Corn Muffins sind bei mir hängen geblieben und mir nicht mehr aus dem Gedächtnis gegangen. Sie sind vom Geschmack her eher neutral, haben durch das Maismehl aber einen kernigen Biss und einen leicht nussigen Geschmack. Aber sie sind eine großartige Alternative zum klassischen Beilagenbrot und wenn ihr einmal in einen warmen Corn Muffin mit schmelzender Butter gebissen habt, versteht ihr, was ich meine…

Rezept für leckere Corn Muffins - herzhafte Maismehl-Muffins als Beilage zum Dinner

Corn Muffins sind wirklich blitzschnell zusammengerührt und gebacken und ihr braucht nicht viele Zutaten. Ihr benötigt nicht mal einen Mixer oder eine Küchenmaschine – der Teig lässt sich prima von Hand zusammen rühren. Maismehl (nicht mit Maisgrieß zu verwechseln) bekommt ihr in jedem gut sortierten Supermarkt, ggf. in der Feinkost- oder Spezialitätenabteilung oder aber im Bio-Supermarkt bzw. Reformhaus. Ich mische in mein Rezept allerdings auch noch normales Weizenmehl, damit sie nicht zu bröselig werden. Das Rezept ist also nicht glutenfrei.

Rezept für leckere Corn Muffins - herzhafte Maismehl-Muffins als Beilage zum Dinner

Frisch schmecken die Corn Muffins am besten. Ihr könnt dennoch ein bisschen schummeln, wenn ihr die abgekühlten Muffins für 30 Sekunden in die Mikrowelle stellt oder für 5 Minuten bei 150 °C in den Ofen. Damit bekommt man sie noch mal schön warm. Noch besser ist es aber nur die Hälfte zu backen und dann lieber bei Bedarf noch mal ganz frische Corn Muffins anzurühren. Ihr braucht dafür maximal eine halbe Stunde und sie stehen warm und dampfend auf dem Tisch. Viel Spaß beim Nachbacken!

Rezept für leckere Corn Muffins - herzhafte Maismehl-Muffins als Beilage zum Dinner

Corn Muffins (Maismehl-Muffins)

für 12 Stück

Zutaten:

120 g Maismehl
85 g Weizenmehl
2 TL Weinstein-Backpulver
2 EL Zucker
1/2 TL Salz
60 g geschmolzene Butter
225 g Milch
2 Eier
Butter und Maismehl für die Form
Salzbutter zum Servieren

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Mulden eines Muffinblechs großzügig mit Butter einfetten und mit etwas Maismehl ausstreuen.

Maismehl, Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer Rührschüssel vermischen.

Geschmolzene Butter, Milch und Eier in einer weiteren Schüssel mit einem Schneebesen gründlich verquirlen.

Jetzt die flüssige Mischung auf die trockene Mischung gießen und nur kurz, aber gründlich mit einem Kochlöffel verrühren.

Den Teig gleichmäßig auf die Mulden des Muffinsblechs verteilen. Die Corn Muffins im unteren Drittel des vorgeheizten Ofens etwa 15-20 Minuten backen, bis sie an der Oberfläche goldbraun und knusprig sind. Frisch und warm mit gesalzener Butter servieren.

Rezept für leckere Corn Muffins - herzhafte Maismehl-Muffins als Beilage zum Dinner

Ältere Beiträge Neuere Beiträge

You may also like

6 Kommentare

  • Antworten Ursl

    Zu, das klingt köstlich!

    21. April 2017 um 13:29 Uhr
    • Antworten Maja

      Vielen Dank 🙂

      22. April 2017 um 13:43 Uhr
  • Antworten Sabine Vetten

    Mmmmmm….Schwester M !!!
    Ich kenne die seit 1996…Frühstück in New York…mit Salzbutter und Himbeergelee…!
    Werde dein Rezept gleich ausprobieren!!
    Liebe Grüße, Schwester S! 😉

    22. April 2017 um 13:56 Uhr
    • Antworten Maja

      Mega gut, Schwester S! Viel Spaß beim Nachmachen und Ausprobieren 🙂

      23. April 2017 um 21:28 Uhr
  • Antworten christine

    Hallo Maja, endlich ein Cornmuffins Rezept, ich mag sie sehr gerne. Nächste Woche gibt es Chilie und deine Muffins. Klasse Rezept Danke.

    23. April 2017 um 19:34 Uhr
    • Antworten Maja

      Toll, Christine! Das freut mich sehr 🙂 Ganz viel Spaß beim Ausprobieren!

      23. April 2017 um 21:26 Uhr

    Einen Kommentar hinterlassen

    *