Dies und Das/ Herzhaft

Zweierlei herzhafte Palmiers zum Bloggeburtstag von colorsoffood

Rezept für herzhafte Palmiers von moeyskitchen zum Bloggeburtstag von Colors of Food

Unglaublich, aber der liebe Lars von Colors of Food feiert aktuell seinen 1. Bloggeburtstag. Ich erinnere mich noch an abendliche Telefonate, bei denen es um den Namen, die Schreibweise, das Logo, das Layout und so viel mehr ging. Und ich hab immer nur gesagt: „Fang einfach an, leg los, mach dir nicht zu viele Gedanken!“ Schließlich hat Lars angefangen zu bloggen und einen wunderschönen Blog geschaffen, eine eigene Bildsprache gefunden und schon viele unheimlich leckere Rezepte geteilt. Nebenbei hat er dann auch noch den 4. Platz bei Masterchef belegt. Großartig, Lars, weiter so!

Rezept für herzhafte Palmiers von moeyskitchen zum Bloggeburtstag von Colors of Food

Ich freue mich riesig, dass ich beim 1. Geburtstag von Colors of Food dabei sein darf und habe Lars eine Kleinigkeit für sein Partybuffet mitgebracht. Es gibt von mir zweierlei herzhafte Palmiers. Man könnte auch sagen: herzhafte Schweineöhrchen. Kennt ihr noch dieses süße knusprige Gebäck aus aufgerolltem Blätterteig? Warum die nicht mal in einer herzhaften Variante knabbern? Grundlage für meine herzhaften Palmiers ist jeweils einfach eine Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal. Super geeignet, wenn auch mal spontaner Besuch ansteht oder das Knabberzeug ausgegangen ist. Denn die Palmiers sind relativ schnell zusammengerollt und kommen knusprig-frisch aus dem Ofen auf das Buffet. Einfach lecker!

Rezept für herzhafte Palmiers von moeyskitchen zum Bloggeburtstag von Colors of Food

Die eine Sorte Palmiers ist mit einer Mischung aus italienischen Kräutern und würzigem Käse gefüllt, die andere Sorte mit getrockneten Tomaten, Oliven und Ziegenfrischkäse. Beide sind wunderbar würzig, werden schön knusprig im Ofen und schmecken richtig lecker. Probiert das unbedingt mal aus!

Beide Rezepte findet ihr heute bei Lars:

Zweierlei herzhafte Palmiers zum Geburtstagsbuffet von Colors of Food

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Antworten
    Lars
    22. Februar 2017 um 11:07

    Danke für die lieben Worte Maja! Macht mich ja ganz verlegen. 🙂

    Ich bin dann mal ein paar Schweineöhrchen knabbern…

    LG
    Lars

    • Antworten
      Maja
      23. Februar 2017 um 20:21

      Aber immer gerne doch 🙂

  • Antworten
    multikulinaria
    24. Februar 2017 um 10:52

    Deine Geburtstagsmitbringsel sind ausgesprochen hübsch. Da kann man quasi alles hineinfüllen, sofern es nicht nur geschmacklich passt, sondern auch farblich. Das werde ich auf jeden Fall ähnlich nachmachen. Vermutlich mit anteilig wilder Füllung. 🙂

    • Antworten
      Maja
      26. Februar 2017 um 15:28

      Danke dir 🙂 Ja, da ist tatsächlich alles erlaubt und ich liebe zum Beispiel auch Blätterteigschnecken mit Bärlauch. Hach, kann nicht jetzt schon Frühling sein? 😉

    Kommentar hinzufügen

    *