Herzhaft/ Werbung

Riesling-Sekt-Suppe mit Käsesternchen

Dieser Beitrag enthält Werbung

Und zack, da ist das Jahr auch schon wieder vorbei. Übermorgen ist Silvester und dann beginnt das nächste Kapitel. Gefühlt wird pünktlich zum 1. Januar alles zurückgestellt und auf 0 gesetzt. Man kann wieder mit einer leeren Seite von vorne anfangen. Diese Zeit nach Weihnachten ist eh seltsam. Eigentlich hat man dann mit dem Winter abgeschlossen, doch in Wirklichkeit kommt er erst noch. Aber man hat Zeit das Jahr Revue passieren zu lassen. Und Ende 2018 hatte ich gleich zweimal das Vergnügen mich von Uwe von HighFoodality bei einem Supperclub bekochen zu lassen!

Henkell Supperclub mit Uwe von High Foodality in der Henkell Sektmanufaktur in Wiesbaden

Henkell Supperclub mit Uwe von High Foodality in der Henkell Sektmanufaktur in Wiesbaden

Supperclub von HighFoodality und Henkell

Zusammen mit der Henkell & Co. Sektkellerei (ab 1. Januar 2019 heißt das Unternehmen dann übrigens Henkell Freixenet) hatte Uwe im November in die Henkell Sektmanufaktur nach Wiesbaden eingeladen. Als gebürtige Hessin kenne ich Henkell und die Manufaktur natürlich, war aber noch nie dort. Was für eine beeindruckende Location! Mir war auch ehrlich gesagt im Vorfeld gar nicht klar, was heute alles zu Henkell gehört. Wusstet ihr zum Beispiel, dass der Champagner Alfred Gratien, die handverlesenen Sekte von Menger-Krug, die Fürst von Metternich Sekte oder die Rieslinge von Schloss Johannisberg alle ins Portfolio gehören? Ich war nachhaltig beeindruckt. Und auch von dem fantastischen Foodpairing zwischen Uwes Menü und den unterschiedlichen Weinen und Schaumweinen.

Henkell Supperclub mit Uwe von High Foodality in der Henkell Sektmanufaktur in Wiesbaden

Außerdem durften wir eine Kellerführung in der Sektmanufaktur mitmachen und lernen, wie das so genannte Dégorgement funktioniert. Bei diesem letzten Schritt in der Sektherstellung wird die Hefe aus der Flasche entfernt. Die Flaschen werden dafür erst kopfüber in ein Kältebad gestellt, bis die Hefe zusammen mit einem Teil des Sekts am Kronkorken gefriert. Beim Öffnen des Kronkorkens wird dieser Hefepropfen durch den hohen Druck herausgeschleudert. Ein beeindruckendes Schauspiel. Erst danach wird die Flasche mit einem Naturkorken verschlossen und mit einem Draht versehen. Jetzt ist der Sekt fertig!

Henkell Supperclub mit Uwe von High Foodality in der Henkell Sektmanufaktur in Wiesbaden

Nach diesem unglaublich tollen Abend mit trickytine, Gourmet Guerilla, Lecker&Co., Cooking Affair, Tanja von den Foodistas, Seelenschmeichelei und Weinkaiser darf ich euch heute ein Rezept mit Fürst von Metternich Sekt vorstellen. Gerne wollte ich euch was Passendes für Silvester vorbereiten. Etwas, das recht schnell geht, easy zuzubereiten ist, aber trotzdem richtig was her macht. Nach viel recherchieren habe ich mich – angelehnt an eine Rieslingssuppe von der Mosel – für eine Riesling-Sekt-Suppe entschieden. Und was passt dazu besser als ein trockener Riesling-Sekt?

Riesling-Sekt-Suppe zu Silvester (Werbung) | moeyskitchen.com #rieslingsekt #riesling #sekt #suppe #sektsuppe #silvester #foodblogger #rezepte

Die Riesling-Cuvée von Fürst von Metternich wird ausschließlich aus deutschen Riesling-Trauben produziert und hat neben wunderbaren Fruchtaromen auch eine leichte, angenehme Süße. Perfekt für ein feines Süppchen und das Ergebnis hat mich begeistert! Der Sekt sorgt für eine wunderbare Säure, die Suppe wird durch Dijon-Senf und gute Brühe schön würzig, geriebener Käse sorgt zusätzlich für Pfiff.

Riesling-Sekt-Suppe zu Silvester (Werbung) | moeyskitchen.com #rieslingsekt #riesling #sekt #suppe #sektsuppe #silvester #foodblogger #rezepte

Rezept für Riesling-Sekt-Suppe

Damit ist die Riesling-Sekt-Suppe die perfekte Vorspeise für euere Silvester-Party oder auch für jedes andere Menü. Sie kommt mit wenigen Zutaten aus, schmeckt köstlich und lässt sich wunderbar in ein Menü kombinieren. Dazu passt der Fürst von Metternich Riesling Sekt natürlich hervorragend. Und keine Sorge – es kommt nicht alles in die Suppe. Es bleibt auch noch ein Schluck zum Genießen übrig!

Riesling-Sekt-Suppe zu Silvester (Werbung) | moeyskitchen.com #rieslingsekt #riesling #sekt #suppe #sektsuppe #silvester #foodblogger #rezepte

Das soll dann auch das letzte Rezept in diesem Jahr gewesen sein. Die Zutaten könnt ihr alle noch am Montag besorgen und euren Gästen am Silvesterabend die feine Riesling-Sekt-Suppe servieren. Ich koche sie natürlich nicht ganz ohne Beilage. Aus einfachem Blätterteig in Verbindung mit geriebenem Bergkäse, steche ich dafür kleine Sterne aus. Ihr könnt natürlich auch jede andere Form wählen. Neben einem Klecks Crème fraîche und etwas frischer Petersilie setze ich jeweils ein Käse-Sternchen auf die Suppe. Und schon ist sie servierfertig.

Riesling-Sekt-Suppe zu Silvester (Werbung) | moeyskitchen.com #rieslingsekt #riesling #sekt #suppe #sektsuppe #silvester #foodblogger #rezepte

Übrigens passt das knusprige Käsegebäck mit seiner Würzigkeit auch hervorragend so zu einem Gläschen Sekt. Damit wünsche ich euch einen köstlichen Silvesterabend mit vielen Leckereien!

Riesling-Sekt-Suppe zu Silvester (Werbung) | moeyskitchen.com #rieslingsekt #riesling #sekt #suppe #sektsuppe #silvester #foodblogger #rezepte

Riesling-Sekt-Suppe mit Käsesternchen

Portionen: 6

Würziges Süppchen mit Riesling-Sekt, Dijon-Senf und Bergkäse

Zutaten

  • 1 Rolle Butter-Blätterteig (aus dem Kühlregal)
  • 1 Ei
  • 2 EL Milch
  • 80 g Bergkäse
  • 1 Schalotte
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl (Type 405)
  • 300 ml Riesling-Sekt (z.B. Fürst von Metternich Riesling Sekt trocken)
  • 750 ml gute, möglichst selbst gemachte Brühe (Gemüsebrühe für eine vegetarische Variante, sonst Rinderbrühe)
  • 125 g Sahne
  • 1 EL Dijonsenf
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer zum Servieren
  • ca. 100 g Crème fraîche zum Servieren
  • 2 EL frisch gehackte glatte Petersilie

Zubereitung

1

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2

Den Blätterteig ausrollen. Ei und Milch verquirlen und den Blätterteig dünn damit bestreichen. Den Bergkäse reiben, 50 g für die Suppe beiseite stellen. Den restlichen Käse gleichmäßig über den Blätterteig streuen. Mit einem Stern-Ausstecher oder einem Motiv nach Wahl Motive ausstechen. Auf das Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen je nach Größe etwa 8-12 Minuten backen, bis das Gebäck goldbraun und knusprig ist. Danach auskühlen lassen.

3

Für die Suppe die Schalotte schälen und wein würfeln. Die Butter in einem großen Topf zerlassen und die Schalottenwürfel darin sanft anschwitzen. Die Schalotten sollen glasig werden, aber nicht zu viel Farbe annehmen.

4

Mit dem Mehl bestäuben und alles mit einem Schneebesen kräftig verrühren. Weitere 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen.

5

Mit dem Sekt ablöschen und sofort zügig rühren, bis eine dicke Creme entsteht. Nach und nach den Sekt angießen und kräftig weiter rühren, damit keine Klümpchen entstehen.

6

Die Brühe langsam angießen und alles gut verrühren. Zum Kochen bringen und 10-15 Minuten sanft köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren.

7

Die Temperatur zurückschalten, die Suppe soll jetzt nicht mehr kochen. Restlichen geriebenen Käse, Sahne und Dijonsenf einrühren und kräftig unterrühren, bis sich alles verbunden hat. Suppe fein pürieren und nach Belieben noch durch ein feines Sieb streichen. Nochmal erhitzen, aber nicht kochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8

Suppe auf Gläser oder tiefe Teller verteilen. In die Mitte jeweils einen Klecks Crème fraîche setzen. Mit gehackter Petersilie und schwarzem Pfeffer bestreuen und mit den Käsesternen servieren.

Riesling-Sekt-Suppe zu Silvester (Werbung) | moeyskitchen.com #rieslingsekt #riesling #sekt #suppe #sektsuppe #silvester #foodblogger #rezepte

Riesling-Sekt-Suppe zu Silvester (Werbung) | moeyskitchen.com #rieslingsekt #riesling #sekt #suppe #sektsuppe #silvester #foodblogger #rezepte

Rezept gleich bei Pinterest pinnen und für später speichern

Riesling-Sekt-Suppe zu Silvester (Werbung) | moeyskitchen.com #rieslingsekt #riesling #sekt #suppe #sektsuppe #silvester #foodblogger #rezepte

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit der Henkell & Co. Sektkellerei KG entstanden. Vielen Dank für die Einladung zum Supperclub nach Wiesbaden und für die Möglichkeit ein Rezept für das virtuelle Menü beisteuern. Auf meinen Inhalt hat Henkell zu keiner Zeit Einfluss genommen.

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten
    uwe@highfoodality
    2. Januar 2019 um 23:16

    Liebe Maja, schön, dass Du beim Supperclub dabei gewesen bist! Hat mich sehr gefreut, für Dich kochen zu dürfen 🙂
    Riesling-Sekt-Suppe habe ich selber auch schon gemacht, mag ich sehr gerne!

  • Hinterlasse einen Kommentar