Herzhaft/ Werbung

So schmeckt Freundschaft: Zwiebel-Speck-Quiche mit Kartoffelboden

Dieser Beitrag enthält Werbung

Werbung: Zwiebel-Speck-Quiche mit Kartoffelboden und Bergkäse | Villeroy & Boch: So schmeckt Freundschaft | moeyskitchen.com

Seid ihr wieder bereit über die WM zu reden? Haben alle das Drama gut überstanden? Darf ich dazu ein Stückchen deftige Zwiebel-Speck-Quiche mit Kartoffelboden reichen? Ich will gar kein großes Fass aufmachen, aber nach den spannenden Viertelfinalen der Fußball-Weltmeisterschaft habe ich noch mal ein kleines Rezept für euch und das betrifft eben genau dieses WM-Thema. Aber keine Sorge, es geht hier nicht um Fußball, nicht um einzelne Mannschaften oder Spieler. Sondern tatsächlich um das Gefühl drumherum. Die gemeinsame Zeit mit Freunden, während man zusammen das Fußballspiel verfolgt. Das Fachsimpeln und Klönen, auch wenn man eigentlich keine Ahnung hat. Solche großen sportlichen Ereignisse stärken einfach das Wir-Gefühl. Endlich wieder draußen sitzen und zusammen grillen. Oder auf der Terrasse chillen und Fingerfood genießen. Fußball kann verbinden, auch wenn man sonst wenig damit am Hut hat. Und meistens verbringt man solche Abende einfach zu selten, erst bei einem Event denkt man wieder daran.

Wie heißt es so schön? 11 Freunde müsst ihr sein! Und passend zur Fußball-WM hat sich Villeroy & Boch deswegen 11 Blogger ausgesucht, die leckere Snacks und Partygerichte zum gemeinsamen Fußballgucken servieren: So schmeckt Freundschaft! Serviert wird alles auf den aktuellen Geschirrserien, bei denen wirklich für jeden Geschmack was dabei ist. Auch wenn die eigene Mannschaft nicht mehr dabei ist, darf man ja trotzdem noch feiern und genießen.

Werbung: Zwiebel-Speck-Quiche mit Kartoffelboden und Bergkäse | Villeroy & Boch: So schmeckt Freundschaft | moeyskitchen.com

Ich hab mich für eine deftige Zwiebel-Speck-Quiche mit einem Kartoffelboden entschieden. Zuerst wollte ich eine Quiche als Deutschlandflagge backen, bin jetzt aber ganz froh drum, dass ich das dann doch nicht gemacht habe… Trotzdem repräsentiert meine Quiche auf klischeehafte Art und Weise natürlich ein typisch deutsches Gericht: der Deutschen liebste Knolle, die Kartoffel, dazu deftiger Bauchspeck, kräftige Zwiebeln und ein würziger Bergkäse. Genau das Richtige zu einem Glas Weißwein oder einer Flasche Bier. Egal ob kalt zum Public Viewing oder lauwarm beim Fußballgucken vorm Fernseher: die Zwiebel-Speck-Quiche ist unheimlich flexibel! Sie schmeckt warm oder auch kalt und lässt sich auch am nächsten Tag noch prima aufwärmen oder kalt genießen. Vorausgesetzt, dass noch was übrig bleibt…

Ich habe mich hier ganz bewusst gegen einen klassischen Mürbe- oder Hefeteig als Quicheboden entschieden. Die Idee mit knusprigen Kartoffeln fand ich deutlich ansprechender. So kann man sie warm und kalt genießen und problemlos wieder aufwärmen. Außerdem ist sie glutenfrei und gerade in großen Gruppen ist ja schon mal jemand dabei, der kein Mehl essen kann. Auch derjenige darf hier jetzt genussvoll zuschlagen!

Werbung: Zwiebel-Speck-Quiche mit Kartoffelboden und Bergkäse | Villeroy & Boch: So schmeckt Freundschaft | moeyskitchen.com

Die Quiche habe ich in der Clever Baking Tarte Backform von Villeroy & Boch gebacken. Egal ob Quiche oder Tarte, die Form ist super stabil und wertig, es kann nichts auslaufen und man bekommt seine Quiche problemlos herausgelöst. Den Rand kann man mit Topfhandschuhen perfekt greifen und selbst angebackene Kartoffeln gehen super easy wieder ab. Ich hab die dazu passenden kleinen Förmchen auch, perfekt für individuelle Kartoffelgratins! Die kleinen Teller sind die BBQ Passion Antipasti-/Dessertteller und eignen sich perfekt für Quiche-Stücke oder andere Snacks. Man kann sie super am breiten Rand in der Hand bequem halten und so seine Snacks auch im Stehen genießen. Und ich bin ein ganz großer Fan von dem schönen Besteck mit Silikongriff aus der Reihe S+ in Taupe – das passt nicht nur zu lockeren Gartenparties sondern auch hervorragend in den Alltag. Außerdem super partytauglich: Die Boston Wasser-/Cocktail-Becher.

Zwiebel-Speck-Quiche mit Kartoffelboden

Jetzt will ich euch aber nicht länger auf die Folter spannen, hier kommt meine Zwiebel-Speck-Quiche mit knusprigem Kartoffelboden und würzigem Bergkäse! Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachmachen. Und guckt unbedingt noch bei den anderen Bloggerfreunden vorbei, was sie euch noch so servieren!

Werbung: Zwiebel-Speck-Quiche mit Kartoffelboden und Bergkäse | Villeroy & Boch: So schmeckt Freundschaft | moeyskitchen.com

Zwiebel-Speck-Quiche mit Kartoffelboden

Portionen: 8

Deftige Tarte mit Kartoffelboden statt klassischem Teigboden

Zutaten

  • 2 kleine Zwiebeln
  • 150 g Bauchspeck
  • 1 TL Sonnenblumen- oder Rapsöl
  • 300-400 g mittelgroße neue Kartoffeln
  • 3 Eier
  • 125 g Milch
  • 125 g Sahne
  • 2 Prisen frisch geriebene Muskatnuss
  • 100 g Allgäuer Bergkäse
  • Schnittlauchröllchen zum Servieren
  • Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • weiche Butter zum Einfetten der Backform

Zubereitung

1

Die Zwiebeln schälen. Zwiebeln und Bauchspeck in feine Würfel schneiden und im Sonnenblumenöl bei mittlerer Hitze langsam braten, bis die Zwiebeln glasig und der Speck knusprig ist.

2

Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

3

Zwischenzeitlich die Kartoffeln schälen und in etwa 2 mm dünne Scheiben hobeln.

4

Die Backform mit etwas weicher Butter einfetten, dann die Kartoffelscheiben überlappend am Rand und Boden der Form so auslegen, dass alles mit einer Lage Kartoffelscheiben bedeckt ist. Die Kartoffelscheiben noch mal mit etwas weicher Butter bepinseln und mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen 10 Minuten vorbacken.

5

In der Zwischenzeit die Eier mit Milch und Sahne verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Den Bergkäse reiben und die Hälfte unter die Eiermasse rühren.

6

Die Speck-Zwiebel-Mischung auf die Kartoffeln geben und vorsichtig mit der Eiermasse übergießen. Den restlichen Käse darüber streuen.

7

Die Backofentemperatur auf 180 °C Ober- und Unterhitze reduzieren und die Quiche 40-45 Minuten backen, bis sie goldbraun und knusprig ist. Warm oder kalt und mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Werbung: Zwiebel-Speck-Quiche mit Kartoffelboden und Bergkäse | Villeroy & Boch: So schmeckt Freundschaft | moeyskitchen.com

Unsere Mannschaftsaufstellung mit allen Rezeptideen

13.06. Tobi von Der Kuchenbäcker
16.06. Jana und Lars von Teller abgeleckt
22.06. Katrin von Soulsister meets friends
26.06. Mara von Life is full of goodies
29.06. Janina von Kleines Kulinarium
04.07. Simone von S-Küche
05.07. Verena von Sweets & Lifestyle
09.07. Stephanie von Meine Küchenschlacht
12.07. Manu und Joelle von Food with love
13.07. Katharina von Miss Blueberrymuffin

Hier findet ihr tolle Ideen für Partysnacks und Fingerfood, guckt unbedingt mal vorbei! Passende Rezepte und alle Geschirrserien zur Inspiration findet ihr aktuell außerdem auch bei Villeroy & Boch: So schmeckt Freundschaft!

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Villeroy & Boch entstanden. Vielen Dank dafür!

Das könnte dir auch gefallen

Ein Kommentar

  • Antworten
    Marie Koch
    14. Juli 2018 um 7:47

    Hmmmm, ich bilde mir ein deine Fotos riecht man, ich habe jetzt richtig lust auf dein Rezept!
    Du kannst echt Lebhaft und fesselnt schreiben!

  • Kommentar hinzufügen