Follow me:
Rezept für die einfachsten Waffeln der Welt mit nur 2 Zutaten

Die einfachsten Waffeln der Welt

Na, seid ihr bei dem Titel hellhörig geworden? Heute habe ich ein Rezept für euch dabei, das aus gerade mal 2 Zutaten besteht, keine zusätzliche Küchengeräte braucht, ja, nicht mal eine Küche! Das keinen Aufwand benötigt und ruckzuck auf dem Tisch steht. Zuerst habe ich überlegt, ob ich das Rezept wirklich zeigen soll und ob man es überhaupt Rezept nennen sollte. Aber es handelt sich hier um die einfachsten Waffeln der Welt und die MUSS ich heute einfach kurz zeigen.

Rezept für die einfachsten Waffeln der Welt mit nur 2 Zutaten

Die Zutaten sind so dermaßen überschaubar und viele von euch haben sie sicher bestimmt im Haus. Wir benötigen: Blätterteig und Nuss-Nougat-Creme. Falls ihr euch jetzt fragt, ob das ein Scherz sein soll: Nein. Ich meine es wirklich ernst. Ich kannte die Idee bisher jedenfalls nicht, bis ich irgendwann irgendwo mal ein YouTube-Video gesehen habe, was man alles in ein Waffeleisen stecken kann. Da waren auch allerhand komische Sachen dabei, aber bei der Blätterteig-Idee bin ich hängen geblieben. Ich bin einfach vorher nie auf die Idee gekommen sowas Simples wie Blätterteig in ein Waffeleisen zu stecken. Aber es ist so einfach wie genial und in Nullkommanix habt ihr die einfachsten Waffeln der Welt auf dem Tisch stehen!

Rezept für die einfachsten Waffeln der Welt mit nur 2 Zutaten

Rezept für die einfachsten Waffeln der Welt mit nur 2 Zutaten

Ihr benötigt also ein Waffeleisen und zwar am besten eins für belgische Waffeln, also eckige Waffeln. Ein normales Herzchen-Waffeleisen ist vermutlich nicht groß genug für den aufgehenden Blätterteig. Mein Waffeleisen* habe ich euch hier schon mal genauer vorgestellt und kann es immer noch wärmstens empfehlen: Tipps und Grundrezept für dicke, knusprige Waffeln. Als nächstes braucht ihr Blätterteig, entweder von der Rolle aus dem Kühlregal oder als tiefgefrorene Platte. Es funktioniert beides, tiefgefrorener Blätterteig sollte aber aufgetaut sein. Und dann braucht ihr noch eure liebste Nuss-Nougat-Creme, zum Beispiel selbst gemacht: Selbst gemachte Nuss-Nougat-Creme. Wenn ich keine selbst gemachte Creme im Haus habe, nehme ich immer gerne eine Bio-Nuss-Nougat-Creme ohne Palmöl. Probiert es unbedingt mal aus! Viel Spaß beim Nachmachen!

Rezept für die einfachsten Waffeln der Welt mit nur 2 Zutaten

Die einfachsten Waffeln der Welt

für 4 Waffeln

Zutaten:

1 Rolle Butter-Blätterteig aus dem Kühlregal
4 EL Nuss-Nougat-Creme

Zubereitung:

Das Waffeleisen auf mittlere Temperatur vorheizen.

Den Blätterteig aufrollen und in 8 gleichmäßige Rechtecke schneiden, die in die Form des Waffeleisens passen.

4 der Rechtecke mittig mit der Nuss-Nougat-Creme bestreichen, den Rand freilassen und mit den 4 restlichen Rechtecken belegen. Die Ränder vorsichtig andrücken.

Die 4 Doppeldecker-Blätterteig-Waffeln nacheinander einige Minuten lang zu goldbraunen und knusprigen Waffeln ausbacken und heiß servieren.

Rezept für die einfachsten Waffeln der Welt mit nur 2 Zutaten

Ältere Beiträge Neuere Beiträge

You may also like

4 Kommentare

  • Antworten Tanjas Bunte Welt

    Also darauf wäre ich nie im Leben gekommen. Das muss ich Mal probieren
    Liebe Grüße

    10. April 2017 um 19:48 Uhr
    • Antworten Maja

      Ging mir genau so, bis ich es mal in einem Youtube-Video gesehen habe 😉

      12. April 2017 um 19:28 Uhr
  • Antworten Barbara

    Die einfachsten Ideen sind oft die besten! Bei Jamie Oliver habe ich mal gesehen, dass er aus Blätterteig Waffeln macht, das geht sogar in der Pfanne, wenn man möchte. Und gefüllt, mmhmmm! 🙂

    10. April 2017 um 19:53 Uhr
    • Antworten Maja

      Hihi, so geht es mir auch. Und das, was Jamie Oliver macht, finde ich eh toll 🙂

      12. April 2017 um 19:28 Uhr

    Einen Kommentar hinterlassen

    *