Süß

Guinness-Cupcakes mit Frischkäse-Frosting

Für 13 bis 15 Cupcakes:
125 ml Guinness
125 g Butter
120 g Zartbitterschokolade
150 g brauner Zucker
1 Ei
½ Tl Vanilleextrakt
70 g Crème fraîche
120 g Mehl
½ Tl Natron
½ Tl Backpulver
Für das Frischkäse-Frosting:
150 g Doppelrahmfrischkäse
ca. 100 g Puderzucker

Das Bier zusammen mit der Butter, der Schokolade und dem braunen Zucker in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur erhitzen, bis Butter und Schokolade geschmolzen sind. Danach zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.
Das Ei mit dem Vanilleextrakt cremig aufschlagen, dann die Crème fraîche unterrühren. Mehl mit Natron und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Bier-Schokoladen-Mischung unter die Ei-Mischung rühren, bis ein glatter feuchter Teig entstanden ist.
Den Teig gleichmäßig auf Förmchen verteilen und bei  175° C Ober- und Unterhitze oder 150° C Umluft ca. 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
5 Minuten in der Form auskühlen lassen, danach auf ein Kuchengitter setzen und vollständig abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit für das Frischkäse-Frosting den Frischkäse mit dem Puderzucker glattrühren (ggf. weiteren Puderzucker zugeben, das Frosting muss jedoch nicht spritzfähig werden) und mit einem Spatel auf den ausgekühlten Cupcakes verstreichen.

Das könnte dir auch gefallen

Ein Kommentar

  • Antworten
    Anonym
    1. Oktober 2011 um 4:52

    Hoert sich (auf eine seltsame Art und Weise) lecker an, deine Guinness Cupcake Idee. Mein Freund liebt Guinness, da wird er doch glatt Sonntags damit ueberrascht werden! 🙂 Sonnige Gruesse aus Mexico,.. Conny

  • Kommentar hinzufügen

    *