Süß/ Werbung

Schokoladige Chai Latte Waffeln mit Mascarpone und Chai-Honig-Sirup

Dieser Beitrag enthält Werbung

Würzige Chai Latte Waffeln mit cremigem Mascarpone-Topping und süßem Chai-Honig-Sirup mit dem Tchaï of the Tiger Chai Tee von Kusmi Tea. Perfekt für den Nachmittagsbesuch oder zum Sonntagskaffee.

Rezept für schokoladige Chai Latte Waffeln mit Mascarpone und Chai-Honig-Sirup | moeyskitchen.com #waffeln #chai #chailatte #tchaiofthetiger #chaitee #chailattewaffeln #chaisirup #rezepte #foodblogger

Waffeln gehören zu den Dingen, die einfach immer gehen. Ob zum Frühstück, als Snack im Büro, zum Nachmittagskaffee oder gemütlich am Wochenende. Von einfach bis dekadent ist alles möglich. Und heute habe ich etwas, das der goldenen Mitte entspricht: Schokoladige Waffeln mit wunderbar würzigem Chai Tee treffen auf leckere Mascarpone-Creme und köstlich abgeschmeckten Chai-Honig-Sirup mit goldgelbem Akazienhonig. Die duftenden Gewürze harmonieren perfekt mit den Schoko-Waffeln und dem säuerlichen Geschmack von Mascarpone. Herrliche Aromen nicht nur für die kalte Jahreszeit! Im Sommer schmecken die Waffeln sicher toll mit frischen Beeren. Auch eine Kombination mit Mango oder Banane kann ich mir sehr gut vorstellen.

Rezept für schokoladige Chai Latte Waffeln mit Mascarpone und Chai-Honig-Sirup | moeyskitchen.com #waffeln #chai #chailatte #tchaiofthetiger #chaitee #chailattewaffeln #chaisirup #rezepte #foodblogger

Tchaï of the Tiger – würziger Chai Tee

Ausschlaggebend für den Geschmack ist hier aber sicher der Chai-Tee. Und das ist ein ganz besonderer, der bei mir zum Einsatz kommt: Tchaï of the Tiger von Kusmi Tea. In Zusammenarbeit mit dem WWF ist das der erste 100% Bio-Tee von Kusmi Tea. Jeder Kauf unterstützt außerdem den Schutz von Tigern in freier Wildbahn, die vom Aussterben bedroht sind. Die plastikfreie und wunderschöne Metalldose trägt neben einem Tigermotiv außerdem den Aufdruck „Population freilebender Tiger bis 2022 verdoppeln“ und steht für Nachhaltigkeit. Dieses Projekt wurde 2010 vom WWF gegründet mit dem Ziel die Tiger-Population in Indien auf 6.000 Exemplare bis zum chinesischen Jahr des Tigers im Jahr 2022 zu erhöhen. Kusmi Tea unterstützt die Initiative dabei mit einer Spende von 1€ pro verkaufter Dose Tchaï of the Tiger.

Rezept für schokoladige Chai Latte Waffeln mit Mascarpone und Chai-Honig-Sirup | moeyskitchen.com #waffeln #chai #chailatte #tchaiofthetiger #chaitee #chailattewaffeln #chaisirup #rezepte #foodblogger

Grundlage des Chai Tees ist ein Schwarztee aus Thiashola aus der Region Nilgiri im Südwesten Indiens. Der Tee wird hier auf 2.000 m Höhe bereits seit 2006 biologisch angebaut. Verfeinert wird der Schwarztee dann von Kusmi Tea mit duftenden Gewürzen, die ebenfalls aus ökologischem Anbau stammen. Ingwer, Kardamom, Zimt, schwarzer Pfeffer, Süßholz, Zichorie und rosa Pfeffer sorgen für den typischen Chai-Geschmack. Klassisch wird der Tee mit 90 Grad heißem Wasser für 5 Minuten aufgebrüht. Man kann ihn aber auch wunderbar als Chai Latte oder eben für leckere Rezepte verwenden. So wie für diese Chai Latte Waffeln, die ich euch wärmstens empfehlen kann. Der Tchaï of the Tiger kommt dazu gleich doppelt zum Einsatz: Ich lasse ihn einmal in Milch ziehen, die ich dann im Waffelteig verarbeite. Und dann koche ich noch einen würzigen Honig-Sirup mit mildem Akaziehnhonig unter Zugabe des Tees zum Servieren.

Rezept für schokoladige Chai Latte Waffeln mit Mascarpone und Chai-Honig-Sirup | moeyskitchen.com #waffeln #chai #chailatte #tchaiofthetiger #chaitee #chailattewaffeln #chaisirup #rezepte #foodblogger
Rezept für schokoladige Chai Latte Waffeln mit Mascarpone und Chai-Honig-Sirup | moeyskitchen.com #waffeln #chai #chailatte #tchaiofthetiger #chaitee #chailattewaffeln #chaisirup #rezepte #foodblogger

Vegane Abwandlung der Chai Latte Waffeln

Das Rezept besteht zwar aus drei Komponenten, ist aber unheimlich unkompliziert umzusetzen und macht richtig was her – egal ob zur gemütlichen Tasse Tee am Nachmittag oder zum ausschweifenden Sonntagnachmittag-Kaffee. Das Schöne ist auch, dass das Rezept auch in einer veganen Variante möglich ist: Statt Kuhmilch kommt Pflanzenmilch zum Einsatz, die Eier werden einfach durch 100 ml sprudelndes Mineralwasser ersetzt. Statt Mascarpone kann man einen Kokos- oder Cashewjoghurt zum Servieren verwenden. Und statt mit Honig schmeckt der Sirup bestimmt auch mit Agavendicksaft oder Ahornsirup. Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachmachen!

Rezept für schokoladige Chai Latte Waffeln mit Mascarpone und Chai-Honig-Sirup | moeyskitchen.com #waffeln #chai #chailatte #tchaiofthetiger #chaitee #chailattewaffeln #chaisirup #rezepte #foodblogger

Schokoladige Chai Latte Waffeln

Portionen: 6

mit Mascarpone-Creme und Chai-Honig-Sirup

Zutaten

  • Für den Chai-Honig-Sirup
  • 125 ml Wasser
  • 125 ml Akazienhonig
  • 50 g Zucker
  • 2 EL loser Chai Tee, zum Beispiel Tchaï of the Tiger von Kusmi Tea
  • Für die Chai-Latte-Schoko-Waffeln
  • 375 ml Milch
  • 2 EL loser Chai Tee, zum Beispiel Tchaï of the Tiger von Kusmi Tea
  • 200 g Mehl
  • 50 g Maisstärke
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 3 EL Backkakao
  • 2 Eier (Größe L)
  • 100 g Zucker
  • 60 g Kokosöl, zerlassen
  • Für die Mascarpone-Creme
  • 250 g Mascarpone
  • 2-3 EL vom Chai-Honig-Sirup oben

Zubereitung

1

Für den Chai-Honig-Sirup

2

Wasser, Honig, Zucker und Tee in einem kleinen Topf vermischen und unter Rühren langsam zum Kochen bringen. Etwa 4-5 Minuten köcheln lassen, bis sie Mischung andickt. Danach durch ein hitzebeständiges Sieb abseihen und in eine sauber ausgespülte Flasche füllen. Abkühlen lassen.

3

Für die Chai-Latte-Schoko-Waffeln

4

Für die Waffeln Milch einmal aufkochen, dann vom Herd nehmen. Chai Tee hinzufügen, gut unterrühren und 5 Minuten ziehen lassen. Milch durch ein feines, hitzebeständiges Sieb abseihen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

5

Mehl, Stärke, Backpulver und Kakao in einer großen Schüssel vermischen.

6

Die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen und beiseitestellen.

7

Eigelb und Zucker dickcremig aufschlagen, dann das Kokosöl untermixen. Nun abwechselnd die Mehlmischung und die Milch unter den Teig rühren, bis er glatt ist. Der Teig darf nicht zu lange gerührt werden.

8

Den Waffelteig nach der Bedienungsanleitung des Waffeleisens bei mittelhoher Temperatur zu etwa 6 großen Waffeln knusprig ausbacken.

9

Für die Mascarpone-Creme

10

Mascarpone und Chai-Honig-Sirup mit dem Handrührgerät aufschlagen.

11

Zum Servieren

12

Die noch warmen Waffeln mit einem Klecks Mascarpone-Creme garnieren und mit etwas weiterem Chai-Honig-Sirup beträufeln.

Hinweise

Im Sommer passen frische Beeren wie Blaubeeren, Erdbeeren oder Himbeeren zu den Waffeln.

Die Waffeln lassen sich abgekühlt auch gut einfrieren und nach Belieben im Toaster frisch aufbacken. Sowohl Chai-Honig-Sirup als auch Mascarpone-Creme lassen sich einzeln luftdicht verpackt im Kühlschrank einige Tage aufbewahren.

Rezept für schokoladige Chai Latte Waffeln mit Mascarpone und Chai-Honig-Sirup | moeyskitchen.com #waffeln #chai #chailatte #tchaiofthetiger #chaitee #chailattewaffeln #chaisirup #rezepte #foodblogger

Dieser Beitrag und meine Rezeptentwicklung sind in freundlicher Zusammenarbeit mit Kusmi Tea für den neuen Tchaï of the Tiger Tee entstanden.

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten
    Claudia
    27. Februar 2020 um 23:02

    Die sehen toll aus. Da könnte ich doch mal wieder mein altes Waffeleisen auspacken 🙂

    • Antworten
      Maja
      28. Februar 2020 um 8:41

      Ich kann die Waffeln sehr empfehlen 🙂

    Hinterlasse einen Kommentar