SEARCH

Wird geladen...

Schnelles Käsetoast für "auf die Faust"

Montag, 28. Februar 2011

Zugegeben, auch bei mir gibts häufiger mal schnell gemachte, einfache Sachen.
Zum Beispiel Vollkorntoast mit Kochschinken und einer Scheibe Käse überbacken. Finde ich super als schnelles Essen. Dazu einen Salat und es ist nicht ganz so böse.
Ich wäre allerdings bisher nicht auf die Idee gekommen das ganze in der Pfanne zu machen.
Klar, mit Panini und Co. macht man das auch, an mein simples Toastbrot habe ich dabei aber nicht gedacht.
Bis ich vor ein paar Tagen bei http://realmomkitchen.com/ über dieses  "Rezept" gestolpert bin.
Fand ich super und musste ich gestern direkt ausprobieren.
Habe überlegt, ob es eines Blogs würdig ist so etwas zu veröffentlichen, aber warum nicht?!
Vielleicht bin ich ja nicht die einzige, die die Zubereitungsart so noch nicht ausprobiert hatte.

Pro Person braucht man 2 Scheiben Vollkorn-Sandwichtoast. Eine Scheibe mit einer Scheibe mittelaltem Gouda belegen, darauf noch nen Scheibchen Cheddar, andere Scheibe drüber geklappt. Eine Außenseite mit etwas Butter einstreichen und ab damit in die heiße Pfanne. Knusprig braun braten, die andere Außenseite kurz einbuttern, dann wenden und wieder knusprig braten.
Fertig.
Und schon hat man ein knuspriges Sandwich-Toast mit zerlaufenem Käse.
Mit Schinken wäre es wohl eine Art Cordon-Bleu-Sandwich...


Kann man natürlich beliebig verändern, ich habe schon von drei oder vier Käsesorten gelesen. Tomaten mit Mozzarella könnten rein, Kochschinken usw.
Nett als schneller Snack oder als Beilage zu Salat und Suppe.

Kommentare:

  1. Ich finde das sieht lecker aus und ist auf jeden Fall ein Blog-Eintrag wert. Diese Toast kenne ich so ähnlich auch. Das haben wir früher immer gegessen. Aber wir haben es immer in sogenannten Sandwich-Toastern gemacht. Wenn man das nicht hat, dann ist die Pfanne eine gute Alternative und auf jeden Fall ist es tausendmal einfacher zu reinigen, als dieser blöde Toaster... ;) Ich stelle mir das in einer süßen Variante auch lecker vor. Zum Beispiel mit Nutella gefüllt... wenn das so schön warm und flüssig wird... mhmmm das liebe ich. Oder vielleicht noch mit Bananen gefüllt.
    Ach schon wieder so viele Ideen...
    LG
    Miri

    AntwortenLöschen
  2. Wieso sollte das nicht nen Blogeintrag wert sein! Hier geht´s ja schließlich darum, was dir schmeckt und was du gut findest, nicht um nen Paul-Bocuse-Sternewettbewerb!!
    Ich find die Idee klasse! Mal wieder ein Einfall bei dem ich mich frage, warum zum Henker ich da nich schon selbst drauf gekommen bin...! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Danke euch für die netten Kommentare :-)

    Nen ollen Sandwichtoaster habe ich auch noch irgendwo. Toast daraus schmeckt nur irgendwie komisch und künstlich.
    Die Zubereitung in der Pfanne kann ich absolut empfehlen.

    Doie süße Variante mit Banane und Nutella hört sich übrigens großartig an!

    AntwortenLöschen
  4. Wow ! Normalerweise dachte ich, dass ich bis Dato jeden Foodblog kenne. Aber deinen kannte ich noch gar nicht. Gefällt mir sehr sehr gut, da sehr modern und zeitgemäß ! :)

    AntwortenLöschen

Blogroll

 

© Maja Nett für moey's kitchen foodblog 2011-2014 | ALL RIGHTS RESERVED | IMPRESSUM
Blog Design by Nudge Media Design | Powered by Blogger